DENIOS legt Grundstein für neues Gebäude in China

Bad Oeynhausen – Stein für Stein auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft! Die DENIOS SE mit Hauptsitz im ostwestfälischen Bad Oeynhausen hat nun im chinesischen Changzhou den Grundstein für ein neues Produktions- und Verwaltungsgebäude gelegt. Der Weltmarktführer im Bereich Gefahrstofflagerung und Arbeitssicherheit setzt damit ein großes Ausrufezeichen, um zukünftig auf dem chinesischen Markt eine noch wichtigere Rolle spielen zu können.

DENIOS legt Grundstein für neues Gebäude in China weiterlesen

Schön warm und schön trocken

Neue Produkt-Serie: Trocken- und Wärmeschränke von DENIOS

Bad Oeynhausen – Man findet sie überall dort, wo getestet und entwickelt wird: Im Labor, in der Forschung, in der Qualitätssicherung – die Trocken- und Wärmeschränke der DENIOS SE aus Bad Oeynhausen kommen immer dann zum Einsatz, wenn es um thermische Prozesse geht. Diese Schränke sind ganz neu im Sortiment und sorgen dafür, dass Kunden in ihrer Test-Umgebung bestmöglich unterstützt werden.

Schön warm und schön trocken weiterlesen

HAVERKAMP präsentiert Sicherheitstechnik, die internationale Messebesucher beeindruckt

Die HAVERKAMP GmbH aus Münster entwickelt und produziert seit Jahrzehnten zuverlässige Sicherheitslösungen, die für regelrechte Wow-Effekte sorgen. Um diese bestmöglich präsentieren zu können, bietet die Weltleitmesse Security Essen, die perfekte Plattform. Vom 20. bis zum 23. September 2022 zeigte HAVERKAMP dem Fachpublikum auf zwei Messeständen und mit eindrucksvollen Live-Vorführungen, welche enorme Wirkkraft die optisch unscheinbaren Produkte aufweisen.

HAVERKAMP präsentiert Sicherheitstechnik, die internationale Messebesucher beeindruckt weiterlesen

Anzeige: Digitalisierung in der Sicherheitstechnik

Die Sicherheitstechnik ist für viele mittelständische Unternehmen ein sehr wichtiges Thema. Von Jahr zu Jahr wird die Sicherheitstechnik immer digitaler. Dies ermöglicht den Betreibern und Nutzern deutlich mehr Möglichkeiten als früher. Digitale Sicherheitssysteme werden zu einem großen Bestandteil der IT-Infrastruktur in jedem größerem Unternehmen.

Anzeige: Digitalisierung in der Sicherheitstechnik weiterlesen

Sicherheitstechnik mit Wow-Effekt soll Messebesucher beeindrucken

Weltleitmesse Security Essen 2022

Die Gewaltbereitschaft Krimineller in Deutschland nimmt zu. Somit steigt auch das Bedürfnis nach Sicherheit, besonders in ungewissen Zeiten wie diesen. Die HAVERKAMP GmbH aus Münster möchte diesem negativen Trend entgegenwirken und durch eigens entwickelte und produzierte Sicherheitslösungen für mehr Schutz sorgen. Um diese bestmöglich präsentieren zu können, bietet die Fachmesse Security Essen, die perfekte Plattform. Dabei setzt HAVERKAMP auch auf eindrucksvolle Live-Vorführungen, damit sich die Messebesucher von den optisch unscheinbaren Produkten mit ihrer enormen Wirkkraft überzeugen können.

Sicherheitstechnik mit Wow-Effekt soll Messebesucher beeindrucken weiterlesen

Ab in die Presse? Smarte Sicherheitstechnik für die Entsorgungsindustrie

Porta Westfalica/Meppen – 45 Millionen Tonnen Abfall produzieren allein die Deutschen pro Jahr – wenn man die Menge in Abfallsammelfahrzeuge laden und diese hintereinanderstellen würde, reichten sie einmal komplett um die Erde. Die Firma Ludden & Mennekes konzipiert, konstruiert und realisiert als auf Umwelttechnik spezialisierter Maschinenbauprofi Anlagen für den Einsatz in der Entsorgungsindustrie. Für eine Serie davon setzte das Unternehmen auf smarte Sicherheitstechnik und holte sich dafür die BERNSTEIN AG als Partner zur Seite.

Ab in die Presse? Smarte Sicherheitstechnik für die Entsorgungsindustrie weiterlesen

Symbolische Fackelübergabe bei BERNSTEIN

Jan Aßmann ist neuer Geschäftsführer in China

Porta Westfalica/Taicang (China), – 8.627 Kilometer trennen die weitentfernteste Tochtergesellschaft in China vom Hauptsitz der BERNSTEIN AG in Porta Westfalica. Die BERNSTEIN Safe Solutions wurde 2005 in Taicang gegründet. Vor wenigen Wochen übergab der bisherige Geschäftsführer Uwe Birnbaum eine symbolische Fackel an seinen Nachfolger Jan Aßmann, der von nun an die BERNSTEIN Tochtergesellschaft in China leiten wird.

Symbolische Fackelübergabe bei BERNSTEIN weiterlesen

IT-Sicherheit ist eine große Herausforderung für mittelständische Unternehmen

TISiM-Regionalstelle bei der WIGOS stellte auf dem TechnologieForum von SPIE OSMO das Unterstützungspaket zur IT-Sicherheit vor

Landkreis Osnabrück. Wiederholte Cyberangriffe auf die Netzwerke kleinerer und großer Unternehmen in der Vergangenheit haben dafür gesorgt, dass die IT-Sicherheit immer mehr an Bedeutung gewonnen hat: Ob die Unternehmens-Homepage, der E-Mail-Versand, die Logistik oder der Umgang mit sensiblen Personaldaten, die IT- und Datensicherheit ist besonders für mittelständische Unternehmen eine große Herausforderung. Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Osnabrück (WIGOS) unterstützt daher als Regional-Standort der bundesweiten „Transferstelle IT-Sicherheit im Mittelstand (TISiM)“ Firmen aus dem Osnabrücker Land dabei, die eigene IT-Sicherheit schnell und niedrigschwellig zu optimieren.

IT-Sicherheit ist eine große Herausforderung für mittelständische Unternehmen weiterlesen

75 Jahre Familienunternehmen mit Geschichte(n)

Der Name „BERNSTEIN“ ist heute weltweit ein Begriff in der Industrie

Es war 1947 als ein Zug im Bahnhof Porta Westfalica liegen blieb und aus unerfindlichen Gründen nicht weiterfahren konnte. Hans Bernstein gehörte gemeinsam mit seiner Frau Ursula und dem damals vierjährigen Sohn Hans-Joachim zu den Passagieren. Sie siedelten gerade aus Leipzig in den Westen über und hatten den ursprünglichen Plan, nach Süddeutschland zu reisen. Doch die junge Familie beschloss nun, aus dem Zug auszusteigen und in Porta Westfalica zu bleiben: Die Weichen für die BERNSTEIN AG, einem der führenden Entwickler und Hersteller von Schaltern, Sensoren, Gehäusen und Tragarmsystemen, waren gestellt. Das Unternehmen begeht am 23.5.2022 sein 75. Jubiläum.

75 Jahre Familienunternehmen mit Geschichte(n) weiterlesen

Die Altendorf Group definiert den Sicherheitsstandard bei Formatkreissägen neu – HAND GUARD

Ein Auto ohne Airbag im Jahr 2022? Definitiv unvorstellbar. Eine Formatkreissäge ohne KI- und kamerabasiertes Sicherheitssystem, die das Verletzungen effektiv verhindern kann? In nicht allzu ferner Zukunft ebenfalls keine Option mehr. HAND GUARD hat am 09.05.2022 die Zertifizierung der Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) erhalten und definiert mit dem GS-Siegel (Geprüfte Sicherheit) den Sicherheitsstandard für Formatkreissägen am Weltmarkt neu. Somit können die bis zu 120 meldepflichtigen Unfälle pro Monat in Deutschland in Verbindung mit Formatkreissägen nahezu vollständig verhindert werden. Nach dem sofortigen EU-weiten Auslieferungsstart erfolgt zudem nach erfolgreicher UL/CSA-Zertifizierung auch die Auslieferung von HAND GUARD in Nordamerika, zeitgleich mit dem weltweiten Vermarktungsstart.

Die Altendorf Group definiert den Sicherheitsstandard bei Formatkreissägen neu – HAND GUARD weiterlesen