Auftragseingang im Maschinenbau – Plusraten mit Fragezeichen

Im September blieb der Auftragseingang im Maschinenbau auf Wachstumskurs
Wachstumskurs für den Maschinenbau bleibt bestehen. (Bild: geralt/ pixabay)

Frankfurt. Im September blieb der Auftragseingang im Maschinenbau auf Wachstumskurs, die Bestellungen legten insgesamt um real 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu. Sowohl aus dem Ausland (plus 13 Prozent) als auch aus dem Inland (plus 10 Prozent) wurden mehr Orders verbucht. „Während sich der Zuwachs auf den Exportmärkten des Maschinenbaus verstetigt hat, gab es im Geschäft mit Inlandskunden in den vergangenen Monaten häufig noch Minusraten oder nur kleine Plusraten. Gerade das wichtige Inlandsgeschäft, das für rund ein Viertel des Umsatzes im Maschinenbau steht, ist deshalb weiterhin mit Fragezeichen behaftet“, erläutert VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers.

Auftragseingang im Maschinenbau – Plusraten mit Fragezeichen weiterlesen

Maschinenbau NRW: September bringt Abwechslung

Der Auftragseingang für den Maschinenbau NRW verzeichnete im September 2017 +9 Prozent. Bei der Inlandsnachfrage war die Veränderung +26 Prozent.
Auftragseingang im Maschinenbau NRW. Gleitender Dreimonatsdurchschnitt, preisbereinigte Indizes, Basis Umsatz 2015 = 100 (Bild: VDMA)

Düsseldorf. Der Auftragseingang für den Maschinenbau NRW verzeichnete im September 2017 ein Plus von 9 Prozent. Bei der Inlandsnachfrage gab es eine Veränderung von +26 Prozent. Das Auslandsgeschäft lag bei +1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresniveau.

Maschinenbau NRW: September bringt Abwechslung weiterlesen

Maschinenbau NRW Auftragseingang

Maschinenbau NRW Auftragseingang Statistik
Auftragseingang im Maschinenbau NRW. Gleitender Dreimonatsdurchschnitt, preisbereinigte Indizes, Basis Umsatz 2010 = 100 (Quelle: VDMA-Statistik)

Düsseldorf. Der Auftragseingang verzeichnete im August 2017 ein Plus von 1 Prozent. Bei der Inlandsnachfrage gab es eine Veränderung von -9 Prozent. Das Auslandsgeschäft lag bei +7 Prozent im Vergleich zum Vorjahresniveau.

Maschinenbau NRW Auftragseingang weiterlesen

Unternehmer des Jahres 2017 OWL Ausgezeichnet: BOGE Geschäftsführer Wolf D. Meier-Scheuven

Wolf D. Meier-Scheuven (Foto: BOGE KOMPRESSOREN)

Bielefeld. Wolf D. Meier-Scheuven, geschäftsführender Gesellschafter von BOGE KOMPRESSOREN, erhält die Auszeichnung „Unternehmer des Jahres 2017 Ostwestfalen-Lippe“. Alle zwei Jahre honorieren der Verband „Die Familienunternehmer“ und die Bankenvereinigung Bielefeld Führungspersönlichkeiten, die sich für eine visionäre Unternehmensleitung, innovative Produktentwicklung und gesellschaftliche Interessen engagieren. Erstmals vergibt die Jury ein Preisgeld von 3.000 Euro. Die offizielle Preisverleihung findet am 12. Oktober an der Universität Bielefeld statt.

Unternehmer des Jahres 2017 OWL Ausgezeichnet: BOGE Geschäftsführer Wolf D. Meier-Scheuven weiterlesen

Maschinenbau NRW: Kleine Eintrübung im April

Auftragseingang im Maschinenbau NRW Gleitender Dreimonatsdurchschnitt, preisbereinigte Indizes, Basis Umsatz 2010 = 100 (Quelle: VDMA-Statistik)

Düsseldorf. Der Auftragseingang verzeichnete im April 2017 ein Minus von 17 Prozent. Bei der Inlandsnachfrage gab es ein Minus von 2 Prozent. Das Auslandsgeschäft lag bei -23 Prozent im Vergleich zum Vorjahresniveau.

Maschinenbau NRW: Kleine Eintrübung im April weiterlesen

VDMA: „Bad Boys“-Gerede gefährdet den Welthandel

Frankfurt. Zu den Vorwürfen von US-Präsident Donald Trump gegen die deutschen Handelsüberschüsse und zum Treffen der G-7-Staaten in Sizilien erklärt VDMA- Präsident Carl Martin Welcker:

VDMA: „Bad Boys“-Gerede gefährdet den Welthandel weiterlesen

VDMA NRW: Künftige Landesregierung muss sich für die Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus einsetzen

Düsseldorf. Der neu gewählte Landtag und die künftige Landesregierung müssen die Weichen für eine zukunftssichere Industrie in Nordrhein-Westfalen stellen und die Chance nutzen, Verbesserungen anzustoßen.

VDMA NRW: Künftige Landesregierung muss sich für die Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus einsetzen weiterlesen

Künstliche Intelligenz verschafft Industrie 4.0 weiteren Schub

Frankfurt. Machine Learning, ein Teilbereich der Künstlichen Intelligenz, ermöglicht die effiziente Beherrschung von Big Data, insbesondere in der Industrie 4.0-Welt: Systeme finden damit selbständig Strukturen in Datenströmen, lernen daraus und können sich sogar eigenständig umprogrammieren.

Künstliche Intelligenz verschafft Industrie 4.0 weiteren Schub weiterlesen

Wachstumsmotor Maschinenbau NRW – Erfolgsfaktoren bis 2030

Studie zeigt, dass politische Rahmenbedingungen und unternehmerische Gestaltungsmöglichkeiten Hand in Hand gehen, wenn es um eine erfolgreiche Zukunft des nordrhein- westfälischen Maschinen- und Anlagenbaus geht.

Wachstumsmotor Maschinenbau NRW – Erfolgsfaktoren bis 2030 weiterlesen

Auftragseingang im Maschinenbau Februar 2017

Frankfurt. Die Auftragseingänge im deutschen Maschinenbau bewegten sich im Februar insgesamt auf Vorjahresniveau (plus/minus 0 Prozent). Das Inland (minus 6 Prozent) konnte den Schwung aus dem Januar nicht mitnehmen. Die Nachfrage aus dem Ausland dagegen legte, vornehmlich getrieben durch das Geschäft mit den EURO-Partnerländern, abermals zu (plus 3 Prozent).

Auftragseingang im Maschinenbau Februar 2017 weiterlesen