Vier Jahre top Zahlen bei der Gründung: Aufgrund seiner Erfolge finanziert die HSBI das CFE weiter, obwohl die Förderung ausläuft

Bielefeld – In den vergangenen vier Jahren wurde das Center for Entrepreneurship im Rahmen des EXIST-Programms durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz mit 1,3 Millionen Euro gefördert. Angesichts der beeindruckenden Zahlen hat sich die Leitung der Hochschule Bielefeld entschieden, die Arbeit der Gründungsexpert:innen auch nach dem Auslaufen der Förderung weiter zu finanzieren. Allein 114 betreute Gründungsteams sprechen für sich. Auf dem Kongress „Gründen@HSBI“ wurde nun vor 100 Gästen ein Ausblick gewagt.

Vier Jahre top Zahlen bei der Gründung: Aufgrund seiner Erfolge finanziert die HSBI das CFE weiter, obwohl die Förderung ausläuft weiterlesen

Auf den Spuren der Kultur in Lotte

Stadtwerke Tecklenburger Land fördern Buchprojekt von Reinhard Fischer und Cornelia Zorn

Tecklenburger Land/Lotte – Kultur spielt sich nicht immer nur auf der großen Bühne ab. Wie viel Literatur, Malerei und gestalterische Kunst es auch in unserer Region zu entdecken gibt, haben Reinhard Fischer und Cornelia Zorn bewiesen. Rund zwei Jahre lang haben die beiden recherchiert, Informationen und Fotos gesammelt, mit Zeitgenossen aus Lotte und Umgebung gesprochen. Herausgekommen ist das Buch „Lotte – Der Kultur auf der Spur“ – ein Nachschlagewerk nicht nur für Heimatverbundene. Einen kleinen Beitrag zur Umsetzung des Buchprojektes haben auch die Stadtwerke Tecklenburger Land geleistet und 500 Euro für die Herstellung des Werkes zur Verfügung gestellt.

Auf den Spuren der Kultur in Lotte weiterlesen

Förderzusage macht gute Laune: 780.000 Euro für die Campusbahn Lemgo

Lemgo – Große Freude bei der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe (TH OWL): Das sogenannte MONOCAB, die visionäre Einschienenbahn für den Individuellen Personennahverkehr, erreicht mit der geplanten Campusbahn Lemgo einen neuen Meilenstein.

Förderzusage macht gute Laune: 780.000 Euro für die Campusbahn Lemgo weiterlesen

„Kinder mit Behinderungen zu fördern, liegt uns am Herzen“

Das Familienunternehmen Schuchmann fertigt in Bissendorf Rehatechnik-Produkte für Kinder in der ganzen Welt

Bissendorf – „Wir bekommen regelmäßig positive Rückmeldungen von Eltern, deren Kinder unsere Hilfsmittel im Einsatz haben. Wenn wir ein Foto aus Japan erhalten, auf dem ein Kind in unserem Therapiestuhl madita sitzt oder ein Bild aus Australien, das ein Kind mit einem unserer Fahrräder zeigt: Das macht uns stolz.“ Kindern mehr Teilhabe zu ermöglichen, ist das Ziel von Miriam und Torsten Schuchmann, die das Rehatechnik-Unternehmen Schuchmann als Familienbetrieb in zweiter Generation führen.

„Kinder mit Behinderungen zu fördern, liegt uns am Herzen“ weiterlesen

„Verfügungsfonds Innenstadt“: Projektideen zur Belebung und Weiterentwicklung der Meppener Innenstadt gesucht

Meppen – Ab sofort können sich Gewerbetreibende, Vereine und Bürger*innen um die Förderung von Projekten aus dem „Verfügungsfonds Innenstadt“ bewerben. Insgesamt 116.000,00 Euro stehen in den Jahren 2023 bis 2025 für Projekte und Aktionen im Verfügungsfonds zur Verfügung.

Mit Bescheid vom 20.10.2022 wurden der Stadt Meppen Fördermittel zur Belebung und Weiterentwicklung ihrer Innenstadt in Höhe von 909.000,00 Euro aus dem Bundesprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ bewilligt. Positiv beschieden wurde der Stadt Meppen insbesondere die Einrichtung eines Verfügungsfonds.

„Verfügungsfonds Innenstadt“: Projektideen zur Belebung und Weiterentwicklung der Meppener Innenstadt gesucht weiterlesen

Land NRW fördert großzügig die Sanierung der Sporthalle an der Grundschule Josefschule in Büren

Ministerin Scharrenbach übergibt Zuwendungsbescheid

Büren – Ein glücklicher Bürgermeister Burkhard Schwuchow konnte am 12. Januar 2023 aus der Hand von Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen, einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 939.700 Euro entgegennehmen. „Mit der Fördersumme von 939.700 Euro für eine energetische Sanierung machen wir die Sporthalle an der Josefschule in Büren fit für die Zukunft.

Land NRW fördert großzügig die Sanierung der Sporthalle an der Grundschule Josefschule in Büren weiterlesen

Land Nordrhein-Westfalen fördert die Lehrfabrik Möbelindustrie mit 18,5 Millionen Euro

Übergabe des Förderbescheids durch Wirtschaftsministerin Mona Neubaur in Düsseldorf

HERFORD – Elementarer Schritt für die geplante Lehrfabrik Möbelindustrie: Am Montag (19. Dezember) überreichte Mona Neubaur, Ministerin für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, den Förderbescheid in Höhe von 18,5 Millionen Euro an die Verantwortlichen des innovativen Projekts – Andreas Wagner (Vorsitzender VHK Westfalen-Lippe) als Aufsichtsrat des entstehenden Aus- und Weiterbildungszentrums in Löhne, Jan Kurth (Geschäftsführer Möbelverbände VDM/VHK) als Vorstand und Markus Kamann (Zeus GmbH) als Projektleiter und Geschäftsführer.  

Land Nordrhein-Westfalen fördert die Lehrfabrik Möbelindustrie mit 18,5 Millionen Euro weiterlesen

Zwei neue Projekte für den Innovationsflughafen

Überreichung von Förderbescheiden in Höhe von mehr als fünf Millionen Euro

Auf dem Weg zu einem Innovationszentrum für die internationale Luft- und Raumfahrt macht der Flughafen Paderborn/Lippstadt zusammen mit Akteuren aus der Region die nächsten Schritte. Zwei Projektkonsortien haben Förderbescheide von Wirtschafts- und Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart erhalten. Das Land Nordrhein-Westfalen plant eine Förderung der Projekte, die schon im Juni 2022 starten, in Höhe von mehr als fünf Millionen Euro.

Zwei neue Projekte für den Innovationsflughafen weiterlesen

Land fördert Kompetenznetzwerk für Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Mittelstand mit 3,1 Millionen Euro

Ostwestfalen-Lippe will sich zu einer Modellregion für nachhaltige Wertschöpfung entwickeln. Ein aus dem Technologie-Netzwerk it’s OWL gegründetes Kompetenznetzwerk wird in den kommenden Jahren kleinere und mittlere Unternehmen dabei unterstützen, die Herausforderungen der Zukunft entschlossen anzugehen und zu meistern. Ziel der Initiative ist es, Nordrhein-Westfalen-weite Leuchtturmprojekte sowie ein überregionales Transfermodell aus it’s OWL heraus zu entwickeln. Wichtige Themenfelder sind beispielsweise zirkuläre Wertschöpfung und die Reduzierung des Ausstoßes von Treibhausgasen. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert das Kompetenznetzwerk, das bei der it‘s OWL Clustermanagement GmbH angesiedelt wird, bis Ende 2026 mit 3,1 Millionen Euro.

Land fördert Kompetenznetzwerk für Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Mittelstand mit 3,1 Millionen Euro weiterlesen

Staatssekretär übergibt Förderbescheid für Studienangebote am RailCampus OWL

NRW stellt 1,5 Millionen Euro als Anschubfinanzierung für zwei neue Studiengänge „Digitale Bahnsysteme“ und „Intelligente Bahnsysteme“ bereit

Staatssekretär übergibt Förderbescheid für Studienangebote am RailCampus OWL weiterlesen