Systems Engineering wird zum „Muss-Faktor“

Paderborn. Im Februar lud das Fraunhofer-Institut für Entwurfstechnik Mechatronik IEM zu seiner Jahresauftaktveranstaltung „Take-off“ ein. Über 60 Vertreter aus Industrie und Forschung diskutierten dieses Mal, wie Produkte, Produktion und Prozesse mit Systems Engineering auch in Zukunft erfolgreich entwickelt werden. Systems Engineering blickt in Paderborn auf eine 30-jährige Tradition zurück. „Systems Engineering ist inzwischen bundesweit als notwendiger Ansatz für ganzheitliches Engineering anerkannt“, betonte Prof. Dr.-Ing. Roman Dumitrescu, Direktor am Fraunhofer IEM.

Systems Engineering wird zum „Muss-Faktor“ weiterlesen

it´s OWL hilft Mittelstand bei der Digitalisierung

Überzeugten sich von dem erfolgreichen Technologietransfer aus der Forschung in den Mittelstand (v.l.n.r.): Dr. Roman Dumitrescu (Geschäftsführer it´s OWL Clustermanagement GmbH), Dieter Richter (Leiter Konstruktion und Entwicklung ARI Armaturen), Günter Korder (Geschäftsführer it´s OWL Clustermanagement GmbH), Prof. Dr. Ingeborg Schramm-Wölk (Präsidentin Fachhochschule Bielefeld), Ministerialrat Dr. Otto Fritz Bode (Referatsleiter Bundesministerium für Bildung und Forschung), Herbert Weber (Geschäftsführer it´s OWL Clustermanagement GmbH) und Dr. Peter Ebbesmeyer (Projektleiter it´s OWL Clustermanagement GmbH). (Foto: OstWestfalenLippe GmbH)
Überzeugten sich von dem erfolgreichen Technologietransfer aus der Forschung in den Mittelstand (v.l.n.r.): Dr. Roman Dumitrescu (Geschäftsführer it´s OWL Clustermanagement GmbH), Dieter Richter (Leiter Konstruktion und Entwicklung ARI Armaturen), Günter Korder (Geschäftsführer it´s OWL Clustermanagement GmbH), Prof. Dr. Ingeborg Schramm-Wölk (Präsidentin Fachhochschule Bielefeld), Ministerialrat Dr. Otto Fritz Bode (Referatsleiter Bundesministerium für Bildung und Forschung), Herbert Weber (Geschäftsführer it´s OWL Clustermanagement GmbH) und Dr. Peter Ebbesmeyer (Projektleiter it´s OWL Clustermanagement GmbH). (Foto: OstWestfalenLippe GmbH)

Bielefeld. Big Data, vernetzte Produktion, immer komplexere Maschinen und individualisierte Produkte: Die zunehmende Digitalisierung stellt insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) vor große Herausforderungen.

it´s OWL hilft Mittelstand bei der Digitalisierung weiterlesen

OstWestfalenLippe zeigt seine Stärken auf der Hannover Messe

Stellten das Konzept für den OWL-Messestand in Hannover vor: Holger Nord, Geschäftsführer OWL Maschinenbau, Wolfgang Marquardt, Prokurist OstWestfalenLippe GmbH, Hans-Dieter Tenhaef, Vorstand OWL Maschinenbau, Rainer Dorau, NRW Repräsentant Deutsche Messe AG, Michael R. Keller, Generalkonsul US Generalkonsulat Düsseldorf, Prof. Dr. Ingeborg Schramm-Wölk, Präsidentin Fachhochschule Bielefeld, Dr. Benjamin Nagel, Geschäftsführer verlinked GmbH, Herbert Weber, Geschäftsführer OstWestfalenLippe GmbH, Dr. Eberhard Niggemann, Leiter Weidmüller Akademie. (Foto: OstWestfalenLippe GmbH)
Stellten das Konzept für den OWL-Messestand in Hannover vor: Holger Nord, Geschäftsführer OWL Maschinenbau, Wolfgang Marquardt, Prokurist OstWestfalenLippe GmbH, Hans-Dieter Tenhaef, Vorstand OWL Maschinenbau, Rainer Dorau, NRW Repräsentant Deutsche Messe AG, Michael R. Keller, Generalkonsul US Generalkonsulat Düsseldorf, Prof. Dr. Ingeborg Schramm-Wölk, Präsidentin Fachhochschule Bielefeld, Dr. Benjamin Nagel, Geschäftsführer verlinked GmbH, Herbert Weber, Geschäftsführer OstWestfalenLippe GmbH, Dr. Eberhard Niggemann, Leiter Weidmüller Akademie. (Foto: OstWestfalenLippe GmbH)

Unter dem Motto „Industrie 4.0: Wir liefern Lösungen für den Mittelstand!“ präsentiert sich OstWestfalenLippe vom 25.-29. April auf der weltgrößten Industrieschau. Auf dem OWL Gemeinschaftsstand (Halle 16 A04) demonstrieren 37 Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Organisationen Ansätze und Lösungen für intelligente Produkte und Produktionsverfahren. Der Gemeinschaftsstand wird von der OstWestfalenLippe GmbH und OWL Maschinenbau organisiert. Insgesamt präsentieren sich 95 Unternehmen und Organisationen aus der Region in Hannover.

OstWestfalenLippe zeigt seine Stärken auf der Hannover Messe weiterlesen

Technologietransfer aus dem Spitzencluster: Unternehmen ziehen positive Bilanz

Zogen ein positives Fazit des Technologietransfers in die kleinen und mittleren Unternehmen (v.l.n.r.): Hans-Dieter Tenhaef, Vorstand OWL Maschinenbau, Dr. Peter Ebbesmeyer, Projektleiter it´s OWL Clustermanagement GmbH, Hans-Georg Liemke, Geschäftsführender Gesellschafter ELHA ELHA-MASCHINENBAU Liemke KG, Herbert Weber, Geschäftsführer it´s OWL Clustermanagement GmbH, Wolf D. Meier-Scheuven, Präsident IHK Ostwestfalen, Anne Catrin Schürer, Prokuristin Bio-Circle Surface Technologies, Albrecht Pförtner, Geschäftsführer pro Wirtschaft GT GmbH, Günter Korder, Geschäftsführer it´s OWL Clustermanagement GmbH. (Foto: OWL Clustermanagement GmbH)
Zogen ein positives Fazit des Technologietransfers in die kleinen und mittleren Unternehmen (v.l.n.r.): Hans-Dieter Tenhaef, Vorstand OWL Maschinenbau, Dr. Peter Ebbesmeyer, Projektleiter it´s OWL Clustermanagement GmbH, Hans-Georg Liemke, Geschäftsführender Gesellschafter ELHA ELHA-MASCHINENBAU Liemke KG, Herbert Weber, Geschäftsführer it´s OWL Clustermanagement GmbH, Wolf D. Meier-Scheuven, Präsident IHK Ostwestfalen, Anne Catrin Schürer, Prokuristin Bio-Circle Surface Technologies, Albrecht Pförtner, Geschäftsführer pro Wirtschaft GT GmbH, Günter Korder, Geschäftsführer it´s OWL Clustermanagement GmbH. (Foto: OWL Clustermanagement GmbH)

Paderborn, Gütersloh, 19. August 2015. Wie können kleine und mittlere Unternehmen (KMU) von den neuen Technologien aus dem Spitzencluster it´s OWL profitieren? Wie können sie die Ressourcen von Forschungseinrichtungen stärker für die Entwicklung eigener Innovationen nutzen? Diese und weitere Fragen diskutierten 230 Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft auf dem ersten it’s OWL-Transfertag am 18. August im Kreishaus Gütersloh.

Technologietransfer aus dem Spitzencluster: Unternehmen ziehen positive Bilanz weiterlesen

Fachkongress in OstWestfalenLippe: Lösungen für Unternehmen

Auf dem Fachkongress Industrie 4.0 in Paderborn werden Lösungen aus der Praxis für die Praxis präsentiert. (Foto: Phoenix Contact)
Auf dem Fachkongress Industrie 4.0 in Paderborn werden Lösungen aus der Praxis für die Praxis präsentiert. (Foto: Phoenix Contact)

Paderborn. Einen Überblick über Ergebnisse aus Forschungsinitiativen in Deutschland bietet der Fachkongress „Industrie 4.0 in der Praxis“ am 23. und 24. April in Paderborn. Unter dem Motto „Von guten Beispielen lernen“ präsentieren Experten aus der Industrie konkrete Lösungen für die Produktion von morgen.

Fachkongress in OstWestfalenLippe: Lösungen für Unternehmen weiterlesen

Hannover Messe Preview: Weidmüller mit Lösungen für industrielle Trendthemen

Rund 100 nationale und internationale Journalisten informierten sich im Rahmen der Hannover Messe Preview bei Weidmüller über die Lösungen der Unternehmensgruppe zu den Themen Industrie 4.0 und Energieeffizienz. (Foto:  Weidmüller Interface GmbH & Co. KG)
Rund 100 nationale und internationale Journalisten informierten sich im Rahmen der Hannover Messe Preview bei Weidmüller über die Lösungen der Unternehmensgruppe zu den Themen Industrie 4.0 und Energieeffizienz. (Foto: Weidmüller Interface GmbH & Co. KG)

Berlin/Detmold. In rund zehn Wochen öffnet mit der Hannover Messe die weltgrößte Industrieschau wieder ihre Türen. Bereits heute fand der erste Ausblick auf die 68. Auflage der Messe statt, zu der sich Aussteller und gut 100 Journalisten aus der ganzen Welt im Berliner „ewerk“ trafen. Mit dabei war auch der Elektrotechnikspezialist Weidmüller aus Detmold.

Hannover Messe Preview: Weidmüller mit Lösungen für industrielle Trendthemen weiterlesen

Spitzencluster it´s OWL auf der FMB

Montageanleitung via 3D-Brille, selbstjustierende Scheinwerfer und Lärmschutz in der Fabrik: Neue Technologien und Ansätze für mehr Intelligenz in der Produktion präsentierte das Technologie-Netzwerk it´s OWL vom 5. bis 7. November auf der FMB Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen. Auf dem it´s OWL Gemeinschaftsstand (Halle 21 D13) stellten acht Forschungseinrichtungen des Spitzenclusters ihre Leistungsangebote für Unternehmen vor.

Spitzencluster it´s OWL auf der FMB weiterlesen

Weiterbildungsangebote für Ingenieure/innen

Bielefeld/Detmold/Paderborn. Die IHK-Akademie Ostwestfalen und die Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK Lippe) haben gemeinsam mit den Hochschulen der Region und der it’s OWL Clustermanagement GmbH Weiterbildungsangebote im Rahmen des Spitzencluster it’s OWL entwickelt.

Weiterbildungsangebote für Ingenieure/innen weiterlesen

„Riesenschub für Paderborn und OWL“

Paderborn. Vor zwei Jahren ist der Spitzencluster it´s OWL gestartet. Seitdem sind die Sichtbarkeit von OstWestfalenLippe und die Attraktivität für Fach- und Führungskräfte deutlich gestiegen. Grund genug für „Paderborn überzeugt e. V.“, das Clustermanagement mit 10.000 € zu unterstützten.

„Riesenschub für Paderborn und OWL“ weiterlesen

Hightech aus OWL beeindruckt am Bosporus

Bielefeld. Spitzenleistungen aus OstWestfalenLippe beeindrucken am Bosporus: Als leistungsfähiger Hightech-Standort hat sich die Region mit dem Spitzencluster it’s OWL auf einem Fachforum in Istanbul 60 türkischen Wirtschaftsvertretern, Unternehmern und Journalisten präsentiert.

Hightech aus OWL beeindruckt am Bosporus weiterlesen