markilux betreut intensiv Einstieg ins Unternehmen für Nachwuchskräfte

Markisenhersteller markilux investiert viel in die Ausbildung seiner Fachkräfte. Ob in Form der klassischen Lehre oder des dualen Studiums, das Hochschule und Praxis vereint. Darüber hinaus richtet sich das Unternehmen mit seinem Einstiegs- und Nachwuchsprogramm an Technik-Interessierte, Kaufleute und Quereinsteiger, die eine berufliche Perspektive suchen und sich weiterentwickeln möchten.

Sind Ausbildung oder Studium beendet, so stellt sich die Frage: Wie soll es nun beruflich weitergehen? An diesem Punkt bietet Markisenspezialist markilux seinen Mitarbeitern und auch neuen Fachkräften die Möglichkeit, sich über das Einstiegs- und Nachwuchsprogramm des Unternehmens weiter zu qualifizieren.

markilux betreut intensiv Einstieg ins Unternehmen für Nachwuchskräfte weiterlesen

WAGO begrüßt mit Welcome-Week 70 neue Nachwuchskräfte

Mit der WAGO Welcome-Week ins Berufsleben
70 Auszubildende und Studierende starten mit der Welcome-Week in ihr Berufsleben. (Foto: WAGO)

„Aller Anfang ist schwer“ – nicht so für die neuen Auszubildenden und Studierenden bei WAGO. Mit der gemeinsamen Welcome-Week werden die jungen Leute aus elf verschiedenen Ausbildungsberufen und vier dualen Studiengängen mit dem Unternehmen, ihren Ansprechpartnern aus dem Ausbildungsteam und ihren Mitauszubildenden vertraut gemacht. Insgesamt beschäftigt das High-Tech- Unternehmen an seinen beiden deutschen Standorten über 200 Nachwuchskräfte.

WAGO begrüßt mit Welcome-Week 70 neue Nachwuchskräfte weiterlesen

Wie klingt sie, die Zukunftsmusik?

Zukunftstag bei Lenze: 60 Schülerinnen und Schüler besuchen das „Land der Bewegung“ (Foto: Lenze)

Hameln. Augen auf, hier gibt es Dinge zu sehen, die sonst nur hinter verschlossenen Türen passieren. 60 Schülerinnen und Schüler hatten die Gelegenheit genutzt, bei Lenze hinter die Kulissen zu schauen. Der Zukunftstag beim Spezialisten für Antriebs- und Automatisierungstechnik eröffnete dabei so machen Blick in den Aufbau von Geräten und die Abläufe der Produktion.

Wie klingt sie, die Zukunftsmusik? weiterlesen

LogistikForum Rheine zu Gast bei der A30 Logistik Wanning GmbH

Teilnehmer des LogistikForums in den neuen Logistikhallen der A30 Logistik Wanning GmbH. (Foto: EWG)

Rund 15 Unternehmer aus der Logistikbranche und weitere Gäste trafen sich auf Einladung der A30 Logistik Wanning GmbH zum LogistikForum am neuen Firmensitz im Güterverkehrszentrum. Das Format wurde vor einigen Jahren von EWG – Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Rheine mbH ins Leben gerufen und erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit. Diesmal sprachen die Teilnehmer über die Fachkräftesituation in der Branche und tauschten sich über Möglichkeiten der Ansprache und Bindung qualifizierter Nachwuchskräfte aus.

LogistikForum Rheine zu Gast bei der A30 Logistik Wanning GmbH weiterlesen

DeTec GmbH hat am Green Day teilgenommen

Mitte November hat der jährliche bundesweite „Green Day“ stattgefunden und die DeTec GmbH aus Detmold war mit einem eigenen Workshop dabei. (Foto: DeTec GmbH)
Mitte November hat der jährliche bundesweite „Green Day“ stattgefunden und die DeTec GmbH aus Detmold war mit einem eigenen Workshop dabei. (Foto: DeTec GmbH)

Beim „Green Day“ lernen Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen Schülerinnen und Schüler aus ihrer Region kennen und stellen ihnen vor Ort ihr Engagement für Umwelt- und Klimaschutz vor. Ein Gewinn für beide Seiten: „Green Day“-Anbieter gewinnen Nachwuchskräfte. Jugendliche entdecken grüne Berufs- und Studienperspektiven. Der Green Day wird vom Bundesumweltministerium aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert und von der Zeitbild Stiftung durchgeführt.

DeTec GmbH hat am Green Day teilgenommen weiterlesen

Echte Chance für Nachwuchskräfte

Metallbau-Geselle Niklas Stefan von der Firma Ventker Metallbau erklärt dem Realschüler Timm Spellbrink, worauf es beim Schweißen ankommt. (Foto: KreishandwerkerschaftSteinfurt-Warendorf)
Metallbau-Geselle Niklas Stefan von der Firma Ventker Metallbau erklärt dem Realschüler Timm Spellbrink, worauf es beim Schweißen ankommt. (Foto: KreishandwerkerschaftSteinfurt-Warendorf)

Kreis Steinfurt. Ein Schweißgerät hat Tim Spellbrink noch nie in der Hand gehabt – bis er in dieser Woche einen Schnuppertag im Metallbaubetrieb Ventker in Tecklenburg-Brochterbeck absolviert hat. Kaum zwei Stunden im Betrieb, durfte der 14-Jährige schon unter Anleitung seine erste Schweißnaht ausprobieren. Der Realschüler aus Ibbenbüren ist einer der vielen hundert Jugendlichen, die in dieser Woche an den sogenannten Berufsfelderkundungen im Kreis Steinfurt teilnehmen.

Echte Chance für Nachwuchskräfte weiterlesen

Gelungener Start ins Berufsleben

Die erfolgreichen Absolventen sind: Bachelor of Engineering Elektrotechnik: Patrick Schönfeld Bachelor of Science Maschinenbau: Jochen Greiling, Lukas Nieland, Jonas Ostendorf Bachelor of Science Elektrotechnik Dual: Marco Tesch, Christian Thiemann Elektroniker: Christian Hoppe, Nick Fledder, Jens Krause, Fritz Eslage (Dualstudium BA), Frank Hafner (Dualstudium BA) Industriekauffrau: Elena Brüske Industriemechaniker: Sebastian Kümper , Patrick Lindenschmidt, Jörg Vennemann, André Geppert, Jannis Schabhüser, Timo Lakemann (Dualstudium BA) Technische Produktdesigner: Andreas Graf, Jonas Pieper (Dualstudium BA) Technische Systemplaner: Daniel Kustudic, Lukas Strothmann Zerspanungsmechaniker: Dustin Dinter, Maurice Hirche, Simon Schilling, Pascal Schüler, Armin Ferizi, Kai Upmeyer Verfahrensmechaniker: Florian Schmidt, Lukas Böckenholt (Dualstudium BA), Stefan Ruschkowski (Dualstudium BA) Medientechnologe: Lutz Behrla, Artem Gilz
Die erfolgreichen Absolventen sind: Bachelor of Engineering Elektrotechnik: Patrick Schönfeld Bachelor of Science Maschinenbau: Jochen Greiling, Lukas Nieland, Jonas Ostendorf Bachelor of Science Elektrotechnik Dual: Marco Tesch, Christian Thiemann Elektroniker: Christian Hoppe, Nick Fledder, Jens Krause, Fritz Eslage (Dualstudium BA), Frank Hafner (Dualstudium BA) Industriekauffrau: Elena Brüske Industriemechaniker: Sebastian Kümper , Patrick Lindenschmidt, Jörg Vennemann, André Geppert, Jannis Schabhüser, Timo Lakemann (Dualstudium BA) Technische Produktdesigner: Andreas Graf, Jonas Pieper (Dualstudium BA) Technische Systemplaner: Daniel Kustudic, Lukas Strothmann Zerspanungsmechaniker: Dustin Dinter, Maurice Hirche, Simon Schilling, Pascal Schüler, Armin Ferizi, Kai Upmeyer Verfahrensmechaniker: Florian Schmidt, Lukas Böckenholt (Dualstudium BA), Stefan Ruschkowski (Dualstudium BA) Medientechnologe: Lutz Behrla, Artem Gilz

33 Nachwuchskräfte haben erfolgreich ihre Ausbildung oder ihr Duales Studium beim Lengericher Maschinenbauer Windmöller & Hölscher abgeschlossen. Im feierlichen Rahmen wurden ihnen Freitag die Zeugnisse von Dr. Jürgen Vutz, Vorsitzender der Geschäftsführung, und Olaf Heymann-Riedel, verantwortlich für die Ausbildung bei W&H, überreicht. Im Durchschnitt erzielten die Auszubildenden des Jahrgangs 2015/2016 die Abschlussnote gut. Der Großteil der Nachwuchskräfte bleibt weiter in der internationalen W&H Gruppe.

Gelungener Start ins Berufsleben weiterlesen