Flexibles Seminar-Konzept gefragt

Die markilux Academy fand auch diesmal größtenteils digital statt

Für die vergangene Schulungssaison von markilux waren ursprünglich wieder viele Präsenz-Trainings vorgesehen. Die Pandemie verhinderte dies jedoch größtenteils. Mit einzelnen Live-Seminaren, einem breit gefächerten Webinar-Angebot und ersten digitalen Live-Schulungen des Academy-Channels konnte markilux dennoch rund 1.500 interessierten Fachpartnern aktuelle Inhalte zu Produkten und Neuheiten vermitteln.

Flexibles Seminar-Konzept gefragt weiterlesen

Digitale Kompetenz wird immer wichtiger

markilux ist zu einem neuen E-Learning-Anbieter gewechselt

Lebenslanges Lernen ist Teil der Leitlinien von Markisenhersteller markilux. Um auf die zunehmend digitalisierte Welt und deren Anforderungen schnell und flexibel reagieren zu können, bietet das Unternehmen seinen Mitarbeitenden ab diesem Jahr ein neues E-Learning-Angebot an. Es ist ein Mix aus eigenen digitalen Themen und Videos sowie diversen Kursen der Lernplattform.

Digitale Kompetenz wird immer wichtiger weiterlesen

In der Region Gesicht zeigen
markilux ist erneut Werbepartner des Handballsports in Emsdetten

Bereits 2020 hatte sich markilux als Sponsoring-Partner des Handballvereins „TV Emsdetten“ betätigt. Nun tritt das Unternehmen ein weiteres Mal als Werbepartner und Trikotsponsor des Sportvereins auf. Auch in diesem Jahr unterstützt der Markisenhersteller den regionalen Sport und positioniert sich damit zugleich als wichtiger Arbeitgeber der Region.

In der Region Gesicht zeigen
markilux ist erneut Werbepartner des Handballsports in Emsdetten
weiterlesen

Mit „Top Job“-Siegel prämiert

markilux gehört zu Deutschlands besten Arbeitgebern

Zufriedene Beschäftigte sind motiviert, engagiert und tragen damit zum Erfolg von Unternehmen bei. markilux darf sich diesbezüglich glücklich schätzen, denn seine Mitarbeitenden haben dem Markisenspezialisten bei einer externen anonymen und wissenschaftlich basierten Befragung Bestnoten gegeben. Das Unternehmen wurde daraufhin mit dem Arbeitgeberpreis „Top Job“ 2022 ausgezeichnet.

Mit „Top Job“-Siegel prämiert weiterlesen

Auch im Ausland erfolgreich unterwegs

markilux hat neben seiner Markt-Expansion in der DACH-Region ebenso sein internationales Geschäft in den vergangenen Jahren kontinuierlich entwickelt. Heute kooperiert das Unternehmen mit rund 300 Fachbetrieben in vielen Ländern. Wobei vor allem die Kernmärkte in Frankreich, Großbritannien, Dänemark, den Niederlanden und Italien für den Vertrieb wichtig sind. Auf diesem soliden Fundament möchte der Markisenspezialist seine Marktpräsenz zukünftig weiter ausbauen.

Peer Cornelßen ist Abteilungsleiter für „International Sales“ bei markilux. Sein Bestreben ist es, die Marke markilux international bekannt zu machen. „Wir sind in den vergangenen Jahren viele Schritte in die richtige Richtung gegangen. So ist unsere Marke heute in den wichtigen Kernmärkten gut verankert“, betont er. Für den Ausbau des internationalen Marktes habe man sich vor allem auf den „Speckgürtel“ von Großstädten mit hoher Kaufkraft konzentriert. Hier sei Außensonnenschutz sowohl bei modernen Stadtwohnungen mit großer Dachterrasse gefragt, als auch in der Außengastronomie.

Sinn für Qualität und Design gefragt

Wesentliche Voraussetzung für die Markt-Expansion ist gemäß Cornelßen ein verlässliches Fachhändlernetz. Weshalb das Unternehmen viel Zeit und Engagement in dessen Aufbau investiert hat. Er erklärt: „Wir verfolgen seit Jahren die Strategie, schrittweise zu wachsen. Denn wir legen großen Wert darauf, Handelspartner zu finden, mit denen wir langfristig zusammenarbeiten können.“ Gemeinsames Verständnis für Qualität und Sinn für Design sind laut ihm die Basis einer erfolgreichen Kooperation. Über die Jahre sei so ein Netz aus rund 300 Fachbetrieben in rund 20 Ländern gewachsen. Um die hohen Qualitätsstandards auch beim Service im Ausland zu sichern, setzt der Markisenhersteller wie im deutschsprachigen Raum auf seine Academy-Trainings.

Moderne Markenwelt macht den Unterschied

Ein weiteres wesentliches Kriterium für den Markenerfolg sind laut dem Vertriebsexperten Fachhändler-Schauräume, die dem Konzept des „Point of Sale“ von markilux folgen. Neuere Projekte habe man zuletzt 2020 unter anderem in Kopenhagen, Pesaro, Barcelona und New York realisiert. „Unsere internationalen Partner setzen zumeist auf gut ausgestattete Schauräume, die unsere Marke optimal präsentieren und ihr eigenes Firmenprofil stärken“, sagt Peer Cornelßen. Dabei wüssten die Fachkunden zu schätzen, dass sie mit einer designorientierten Marke ihrem Produktprogramm einen besonderen, exklusiven Touch geben, den auch der Endkunde wahrnimmt. Hierzu habe der Markenrelaunch im vergangenen Jahr maßgeblich mit beigetragen. Die Schauräume hätten sich als ideale Plattform erwiesen, um ein einheitliches modernes Bild der markilux Markisenwelt abzubilden. „Unsere Fachhändler waren schnell bereit, das neue Corporate Design zu übernehmen“, freut sich Cornelßen.

Stimmiges Gesamtpaket für Fachhandel

Ein weiterer Baustein des internationalen Erfolgs ist für ihn der „Customer Service“ von markilux, der Fachkunden auch international in Fragen des Marketings unterstützt. Hiermit und mit einem exklusiven Produktsortiment würden die Fachbetriebe ein stimmiges Gesamtpaket erhalten, das für guten Umsatz sorge. „Wir haben zusammen mit ausgewählten Fachpartnern schon einige spannende und erfolgreiche Werbe-Projekte auf den Weg gebracht. Das zahlt sich auf beiden Seiten aus. Denn je mehr wir unsere Fachhändler unterstützen können, desto stärker wird unsere Marke in den internationalen Märkten wahrgenommen und desto mehr profitieren gleichsam die Fachbetriebe hiervon“, ist Peer Cornelßen überzeugt. Auf diesem Weg erwarte man weiteres Wachstum durch neue und aktualisierte Schauräume, bei denen zudem Outdoor-Ausstellungen zukünftig an Bedeutung gewinnen würden

Erstes hochwertiges Onlineportal zum Thema Sonnenschutz

Die Nachfrage nach geeigneten Sonnenschutzlösungen ist in den vergangenen Jahren gestiegen. Vor allem im Internet recherchieren viele nach einem passenden Produkt. Um Endkunden die Suche dabei zu erleichtern und zum Fachhandel zu vermitteln, gibt es seit kurzem das Onlineportal „Schattenfinder“. Es liefert Infos und präsentiert Produkte der Hersteller: Alulux, Bahama, erfal, markilux und Somfy.

Klimawandel, der Rückzug ins Private und der Trend „Outdoorliving“ haben den Bedarf an Sonnenschutz-Produkten und passenden smarten Steuerungen in den vergangenen Jahren wachsen lassen. Auch der Aufenthalt im Homeoffice hat gezeigt, wie wichtig eine wirksame Hitzeabwehr vor allem im Sommer ist.

Erstes hochwertiges Onlineportal zum Thema Sonnenschutz weiterlesen

„pergola stretch“ von markilux erhält „German Innovation Award“ 2021

Die neue großformatige „pergola stretch“ von markilux darf sich über einen zusätzlichen Preis freuen. Sie erhielt kürzlich den „German Innovation Award“ des Rates für Formgebung aus Frankfurt am Main in der Wettbewerbsklasse „Excellence in Business to Business – Building & Elements“ in der Kategorie „Winner“.

Produkte leben davon, etwas Neues zu erschaffen und einen zusätzlichen Nutzen zu bringen. Nicht selten greifen sie einen Trend auf und bedienen Bedürfnisse, die hieraus erwachsen sind. Das ist auch bei der „pergola stretch“ von markilux der Fall.

„pergola stretch“ von markilux erhält „German Innovation Award“ 2021 weiterlesen

markilux Online-Schulungen stoßen auf große Nachfrage und Akzeptanz

Die vergangene Saison der markilux Academy gestaltete sich diesmal rein digital. Der Markisenhersteller bot seinen Fachpartnern 72 Webinartermine an, um sich für das diesjährige Markisengeschäft fit zu machen. 1.500 Teilnehmer nutzten das Angebot und sahen darin zum Teil klare organisatorische Vorzüge. Dennoch waren sich beide Seiten einig, das Live-Format und den persönlichen Austausch nicht missen zu wollen.

markilux Online-Schulungen stoßen auf große Nachfrage und Akzeptanz weiterlesen

markilux ist mit einem Schauraum im „New York Design Center“ präsent

Seit Herbst 2019 ist der amerikanische Hauptsitz von markilux mitten in New York. Im Sommer vergangenen Jahres stellte der Markisenspezialist dort seinen ersten Schauraum im „New York Design Center“ auf der Lexington Avenue in Manhattan fertig. Die Location ist für das Unternehmen ideal, denn sie lockt mit den dort vertretenen hochkarätigen Marken kaufkräftige Kunden an. Eine offizielle Eröffnung musste bisher noch warten. Kunden können den Schauraum aber seit August vergangenen Jahres nach vorheriger Terminabsprache besichtigen.

markilux ist mit einem Schauraum im „New York Design Center“ präsent weiterlesen

Teilnahme an der Messe „R+T digital“ war für markilux ein Erfolg

markilux hat im Februar seine Produktneuheiten für das Jahr 2021 auf der viertägigen „R+T digital“ vorgestellt. Das Fazit zur Messe fällt durchweg positiv aus. Denn das Interesse an den Neuheiten sei groß gewesen und die Organisation sehr professionell. Dennoch freue man sich auf die nächste physische „R+T“ und den persönlichen Kontakt zu den Besuchern. Für den Markisenhersteller war es die erste Teilnahme an einem digitalen Messeformat.

Teilnahme an der Messe „R+T digital“ war für markilux ein Erfolg weiterlesen