Kreis Minden-Lübbecke: Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Juni 2015

Im Mai waren im Kreis Minden-Lübbecke 8.815 Personen ohne Arbeit. Damit sank die Arbeitslosenzahl gegenüber dem Vormonat um 0,4 Prozent oder 39 Personen. Gegenüber Mai 2014 waren 5,9 Prozent weniger Männer und Frauen arbeitslos gemeldet (minus 557 Personen).

Kreis Minden-Lübbecke: Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Juni 2015 weiterlesen

Der Arbeitsmarkt im Kreis Herford

Im Juni waren im Kreis Herford 7.873 Personen ohne Arbeit. Damit sank die Arbeitslosenzahl gegenüber dem Vormonat um 1,1 Prozent oder 84 Personen. Gegenüber Juni 2014 waren 527 Personen weniger arbeitslos gemeldet (minus 6,3 Prozent).

Der Arbeitsmarkt im Kreis Herford weiterlesen

Kreis Höxter: Nochmals leichter Rückgang der Arbeitslosigkeit

Kreis Höxter. Der Abbau der Arbeitslosigkeit setzte sich im Juni im Kreis Höxter nur noch verhalten fort. Die Zahl der Arbeitslosen ging um 36 oder 1,0 Prozent auf 3.693 zurück. Die Entlastung des Arbeitsmarktes fiel geringer aus als in den vier vorangegangenen Jahren; als durchschnittlich ein Rückgang um 70 Personen auszumachen war.

Kreis Höxter: Nochmals leichter Rückgang der Arbeitslosigkeit weiterlesen

Kreis Paderborn: Saisonale Beeinträchtigungen verhindern weiteren Rückgang der Arbeitslosigkeit

Kreis Paderborn. Die Arbeitsmarktentlastung im Hochstift erreichte im Juni ausschließlich den Kreis Höxter. Im Kreis Paderborn setzte sich der Rückgang der Arbeitslosigkeit nicht weiter fort. Erste saisonale Belastungen führten zu einer Stagnation auf dem Arbeitsmarkt. Die Zahl der Arbeitslosen reduzierte sich lediglich um eine Person auf 9.785 Arbeitslose.

Kreis Paderborn: Saisonale Beeinträchtigungen verhindern weiteren Rückgang der Arbeitslosigkeit weiterlesen

Der Arbeitsmarkt im Juni 2015: Stabil positive Entwicklung

„Der Arbeitsmarkt hat sich im Juni günstig entwickelt. Zum Ende der Frühjahrsbelebung geht die Arbeitslosigkeit weiter zurück.“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-J. Weise, heute in Nürnberg anlässlich der monatlichen Pressekonferenz.

Der Arbeitsmarkt im Juni 2015: Stabil positive Entwicklung weiterlesen

Zahl der Langzeitarbeitslosen steigt

Osnabrück. Im Juni registrierte die MaßArbeit im Landkreis Osnabrück 3655 langzeitarbeitslose Menschen und damit 38 mehr als im Vormonat. Auch die Zahl der Bedarfsgemeinschaften, also der Familien und Lebensgemeinschaften, die auf so genannte Hartz-IV-Leistungen angewiesen sind, stieg von 7657 im Mai auf 7693 im Juni.

Zahl der Langzeitarbeitslosen steigt weiterlesen

Ältere Arbeitnehmer – Fachkräftesicherung

Kreis Paderborn. Die aktuelle Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt im Kreis Paderborn ist gemessen an anderen Regionen als positiv einzuordnen. Mit einer Arbeitslosenquote von 6,2 Prozent werden die Vergleichszahlen in OWL (6,6 Prozent) und im Land Nordrhein-Westfalen (8,1 Prozent) deutlich unterschritten.

Ältere Arbeitnehmer – Fachkräftesicherung weiterlesen

Der Arbeitsmarkt nimmt Fahrt auf

Arbeitslosenquote sinkt auf 3,4 Prozent. (Quelle: Agentur für Arbeit Nordhorn)
Arbeitslosenquote sinkt auf 3,4 Prozent. (Quelle: Agentur für Arbeit Nordhorn)

Die Arbeitslosenquote ist im Bezirk der Agentur für Arbeit Nordhorn im April auf 3,4 Prozent gesunken. Im Vorjahr lag sie bei 3,7 Prozent. Mit 8.348 Personen waren bei den Geschäftsstellen der Agentur für Arbeit und den Jobcentern 497 Personen bzw.5,6 Prozent weniger erwerbslos gemeldet als im März.

Der Arbeitsmarkt nimmt Fahrt auf weiterlesen

Der Arbeitsmarkt im April 2015 – Sonderthema: Fachkräftebedarf

Arbeitslosigkeit sinkt zum Vormonat (minus 364 oder 1,4 Prozent); im Vorjahresvergleich sinkt die Arbeitslosigkeit ebenfalls (381 Arbeitslose weniger oder minus 1,4 Prozent) (Quelle: Agentur für Arbeit Bielefeld)
Arbeitslosigkeit sinkt zum Vormonat (minus 364 oder 1,4 Prozent); im Vorjahresvergleich sinkt die Arbeitslosigkeit ebenfalls (381 Arbeitslose weniger oder minus 1,4 Prozent) (Quelle: Agentur für Arbeit Bielefeld)

„Mit einem Rückgang der Arbeitslosigkeit von März auf April um 1,4 Prozent sind wir zufrieden. Im Vorjahr sank die Arbeitslosigkeit in diesem Zeitraum weniger. Weiterhin profitieren die jungen Menschen von der Entwicklung am Arbeitsmarkt. Hier waren knapp 100 Personen weniger ohne Arbeit.

Der Arbeitsmarkt im April 2015 – Sonderthema: Fachkräftebedarf weiterlesen

Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt im April 2015

Kreis Paderborn. Die Frühjahrsbelebung setzte sich im April weiter fort und bewirkte einen weiteren Rückgang der Arbeitslosigkeit. Die Zahl der Arbeitslosen konnte im Kreis Paderborn vorwiegend saisonbedingt um 168 oder 1,6 Prozent auf 10.074 abgebaut werden. Die Entlastung des Arbeitsmarktes fiel etwas schwächer aus als im April der Vorjahre (2014 minus 334, 2013 minus 297). Überdurchschnittlich stark ging jetzt wieder die Jugendarbeitslosigkeit zurück (minus 6,7 Prozent).

Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt im April 2015 weiterlesen