Jobcenter Lippe gegen Gewalt am Arbeitsplatz

Eine Grundsatzerklärung gegen Gewalt am Arbeitsplatz haben der Vorstand des Jobcenters Lippe, sowie die 2. stellvertretende Personalratsvorsitzende, kürzlich unterzeichnet.
Jobcenter-Vorstand Henning Matthes unterzeichnet im Beisein von Birgit Potthoff-Edler, 2. stellvertretende Personalratsvorsitzende, die Grundsatzerklärung des Jobcenters Lippe gegen Gewalt am Arbeitsplatz. (Foto: Jobcenter Lippe)

Kreis Lippe. Eine Grundsatzerklärung gegen Gewalt am Arbeitsplatz haben der Vorstand des Jobcenters Lippe, Henning Matthes sowie Birgit Potthoff-Edler, 2. stellvertretende Personalratsvorsitzende, kürzlich im Rahmen der jährlichen Mitarbeiterversammlung des Jobcenters unterzeichnet.

Jobcenter Lippe gegen Gewalt am Arbeitsplatz weiterlesen

Das perfekte Mitarbeitergespräch

Eine gute Gelegenheit die emotionale Bindung an den Arbeitsplatz ist ein Mitarbeitergespräch, das in vielen Unternehmen einmal jährlich geführt wird.
txn-a. Im Mitarbeitergespräch können Themen angesprochen werden, für die sonst kein Raum ist. Es schafft Vertrauen, motiviert und sorgt für eine bessere Bindung an das Unternehmen. (Foto: racorn@123rf.com)

txn-a. Nur 15 Prozent aller Mitarbeiter haben zu ihrem Arbeitgeber eine enge emotionale Bindung, hat der „Gallup Engagement Index 2016“ herausgefunden. Weitere 15 Prozent haben innerlich gekündigt und die restlichen 70 Prozent sind emotional so wenig gebunden, dass sie Dienst nach Vorschrift machen. Ergebnisse sind weniger Eigeninitiative, Leistungsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein. Doch was tun? Ein Mitarbeitergespräch könnte hier helfen.

Das perfekte Mitarbeitergespräch weiterlesen

SMV lädt zur Hausmesse „Sitzen Mit Virtualität“ ein

SMV lädt zur Hausmesse "Sitzen Mit Virtualität" ein
SMV lädt zur Hausmesse „Sitzen Mit Virtualität“ ein (Foto: SMV)

Löhne. Hausmesse bei SMV. Wie sieht der Arbeitsplatz der Zukunft aus, der unterschiedliche Arbeitsanforderungen und ein kreatives, produktives Umfeld berücksichtigt. Flexible Arbeit, kleine Meetings, Gruppenarbeit oder konzentriertes Arbeiten möglich macht?

SMV lädt zur Hausmesse „Sitzen Mit Virtualität“ ein weiterlesen

Net at Work präsentiert den Arbeitsplatz der Zukunft auf der Fachmesse Zukunft Personal

Portrait Uwe Ulbricht
„Modernes Arbeiten wird nicht durch neue Technologien erreicht, sondern durch Wissen, wie man diese Technologien optimal einsetzt“, sagt Uwe Ulbrich, Geschäftsführer Net at Work

Der Paderborner Systemintegrator Net at Work stellt mit dem Arbeitsplatz der Zukunft innovative Konzepte für Zusammenarbeit, Kommunikation und Mobility auf der Fachmesse Zukunft Personal in Köln vor. Ziele sind die gesteigerte Flexibilität und Agilität des Unternehmens sowie begeisterte Mitarbeiter.

Net at Work präsentiert den Arbeitsplatz der Zukunft auf der Fachmesse Zukunft Personal weiterlesen

Arvato Systems erleichtert Arbeitsalltag mit dem Eltern-Kind-Büro

Arvato Systems realisiert das Eltern-Kind-Büro-Projekt. (Foto: Arvato Systems)
Arvato Systems-Mitarbeiterin Sandra Wiesing und ihre Kinder im Eltern-Kind-Büro in Gütersloh. (Foto: Arvato Systems)

Gütersloh. Kürzlich berichtete das Statistische Bundesamt, dass in Deutschland wieder mehr Kinder geboren werden. Ein Grund hierfür könnten die Maßnahmen von Unternehmen für die verbesserte Vereinbarkeit von Familie und Beruf sein. Um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei zu unterstützen, sich nicht zwischen beruflichem und privatem Leben entscheiden zu müssen, hat Arvato Systems beispielsweise das Eltern-Kind-Büro-Projekt realisiert.

Arvato Systems erleichtert Arbeitsalltag mit dem Eltern-Kind-Büro weiterlesen

Empfangstheken von Febrü

Der Empfangsarbeitsplatz „Vio“ lässt sich im Bereich der Frontblende individuell mit „Febrü Fashion“ gestalten. Mit integriertem Kommunikationselement und LED-Beleuchtung entsteht ein schicker und funktionaler Arbeitsplatz. (Foto: Febrü)
Der Empfangsarbeitsplatz „Vio“ lässt sich im Bereich der Frontblende individuell mit „Febrü Fashion“ gestalten. Mit integriertem Kommunikationselement und LED-Beleuchtung entsteht ein schicker und funktionaler Arbeitsplatz. (Foto: Febrü)

Zufriedenheit beginnt am Empfang. Als Schnittstellen zu Kunden und Gästen spielen Empfangstheken eine zentrale Rolle. Sie spiegeln Corporate Identity und Unternehmenskultur wider und sind dabei zugleich Arbeitsplatz. „Vio“ von Febrü verbindet eine einladende Optik mit der Funktionalität eines modernen Büroarbeitsplatzes.

Empfangstheken von Febrü weiterlesen

Neue Chancen durch Inklusion am Arbeitsplatz

Ab sofort gehen das Arbeitgeberprojekt „Wirtschaft inklusiv“ und das Inklusionsprojekt „Durch Tanz und Bewegung zum Arbeitsplatz“ der Patsy & Michael Hull Foundation gemeinsame Wege. Miteinander machen sie sich stark für die berufliche Inklusion behinderter Menschen. Sie werden zum Beispiel bei der Durchführung und Organisation von Runden Tischen und Jobmessen zusammenarbeiten, sich gegenseitig bei überregionalen Veranstaltungen für Arbeitgeber, Verbände, Netzwerkpartner der Rehabilitation und Betroffene unterstützen sowie fachliche und juristische Expertise austauschen.

Neue Chancen durch Inklusion am Arbeitsplatz weiterlesen