OWL-Innovationspreis MARKTVISIONEN zum zwölften Mal ausgeschrieben

Präsentieren die Kristallkugel für die Gewinner des OWL Innovationspreises MARKTVISIONEN (v.l.n.r.): Thomas Niehoff, Hauptgeschäftsführer der IHK Ostwestfalen, Thorsten Meier, Geschäftsführer BOGE KOMPRESSOREN Otto Boge GmbH & Co. KG, Dr. Stephan Nahrath, Geschäftsführer Westfalen Weser Energie, Herbert Weber, Geschäftsführer OWL GmbH, Friedhelm Rieke, Geschäftsführer Stadtwerke Bielefeld, und Wolfgang Marquardt, Prokurist der OWL GmbH. (Foto: OWL GmbH)

Bielefeld. Erfolgreiche Produkte, Dienstleistungen und Unternehmensprozesse gesucht: Zum zwölften Mal schreibt die OstWestfalenLippe GmbH den OWL Innovationspreis MARKTVISIONEN aus. Der Preis wird in drei Kategorien verliehen: „Industrie und Handwerk“, „Zukunft gestalten“ und „Start Up“. Unternehmen mit Sitz in OWL können sich bis zum 31. August 2017 bewerben. Hauptsponsoren des Wettbewerbs sind die Stadtwerke Bielefeld und Westfalen Weser Energie.

OWL-Innovationspreis MARKTVISIONEN zum zwölften Mal ausgeschrieben weiterlesen

Interargem schließt Neuordnung der Gesellschafterstruktur ab

Der erweiterte IAE-Gesellschafterkreis traf sich jetzt zur ersten gemeinsamen Sitzung in der Bielefelder Müllverbrennungsan- lage und besuchte u.a. die Fernwärmeübergabestation. (Foto: IAE, Susanne Freitag)

Die Interargem GmbH (IAE) hat die Neuordnung ihres Gesellschafterkreises abgeschlossen. An der IAE sind nun 17 ausschließlich kommunale Gesellschafter beteiligt. Fünf neue kommunale Partner aus Ostwestfalen-Lippe und dem südlichen Niedersachsen haben mit Wirkung zum 1. Januar 2017 Anteile von insgesamt gut sechs Prozent vom Hauptgesellschafter Stadtwerke Bielefeld erworben. Auch die meisten Bestandsgesellschafter übernahmen zum gleichen Stichtag zusätzliche Anteile vom Bielefelder Energieversorger. Über den Kaufpreis vereinbarten die Partner Stillschweigen.

Interargem schließt Neuordnung der Gesellschafterstruktur ab weiterlesen

OWL-Kulturförderpreis an Unternehmen aus der Region verliehen

Preisträger und Ehrengäste beim OWL Kulturförderpreis 2016: Stefan Kremlin, Brauns-Heitmann GmbH, Dirk Petermann, Brauns-Heitmann GmbH, Friedhelm Rieke, Geschäftsführer Stadtwerke Bielefeld, Juryvorsitzender Dr. Florian Böllhoff, Dr. Andreas Ball, KPMG AG, Regierungspüräsidentin Marianne Thomann-Stahl, Ole Möhlenkamp, Wirtschaftsjunioren Ostwestfalen, Landrat Dr. Axel lehmann, Vorsitzender Fachbeirat Kultur der OWL GmbH, Eva-Maria Alberts, alberts.architekten, Angela Josephs, Phoenix Contact, Herbert Sommer, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der OWL GmbH, Dr. Reinhard Zinkann, Miele Cie. KG und Schirmherr, Herbert Weber, Geschäftsführer OWL GmbH, Thomas Niehoff, Hauptgeschäftsführer IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, Marc Wübbenhorst, alberts.architekten, und Bürgermeister Michael Dreier, Paderborn (v.l.n.r.).
Preisträger und Ehrengäste beim OWL Kulturförderpreis 2016: Stefan Kremlin, Brauns-Heitmann GmbH, Dirk Petermann, Brauns-Heitmann GmbH, Friedhelm Rieke, Geschäftsführer Stadtwerke Bielefeld, Juryvorsitzender Dr. Florian Böllhoff, Dr. Andreas Ball, KPMG AG, Regierungspüräsidentin Marianne Thomann-Stahl, Ole Möhlenkamp, Wirtschaftsjunioren Ostwestfalen, Landrat Dr. Axel lehmann, Vorsitzender Fachbeirat Kultur der OWL GmbH, Eva-Maria Alberts, alberts.architekten, Angela Josephs, Phoenix Contact, Herbert Sommer, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der OWL GmbH, Dr. Reinhard Zinkann, Miele Cie. KG und Schirmherr, Herbert Weber, Geschäftsführer OWL GmbH, Thomas Niehoff, Hauptgeschäftsführer IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, Marc Wübbenhorst, alberts.architekten, und Bürgermeister Michael Dreier, Paderborn (v.l.n.r.).

Bielefeld / Paderborn. Besondere Anerkennung für großartiges Engagement. Die OstWestfalenLippe GmbH hat am Donnerstag im Historischen Rathaus von Paderborn den OWL-Kulturförderpreis 2016 an die Unternehmen alberts.architekten aus Bielefeld, die Brauns-Heitmann GmbH & Co. KG aus Warburg und Phoenix Contact Deutschland aus Blomberg verliehen. Einen Sonderpreis erhielten die Stadtwerke Bielefeld.

OWL-Kulturförderpreis an Unternehmen aus der Region verliehen weiterlesen

Ein Modell zur innovativen Nachwuchskräftesicherung in technischen Unternehmen der Region OWL

MINT-Mentoring für Studierende und Unternehmen (Foto: OWL MASCHINENBAU e.V.)
MINT-Mentoring für Studierende und Unternehmen (Foto: OWL MASCHINENBAU e.V.)

Zur Vorbereitung auf den neuen Durchgang (2015/16) des von OWL MASCHINENBAU e. V. durchgeführten MINT-Mentorings, trafen sich rund 18 ausgewählte Studierende der MINT-Fächer aus Fachhochschule und Universität Bielefeld sowie Hochschule OWL bei den Stadtwerken in Bielefeld.

Ein Modell zur innovativen Nachwuchskräftesicherung in technischen Unternehmen der Region OWL weiterlesen

Windkraftanlage in Brönninghausen

Die Stadtwerke Bielefeld bauen erstmals eine Windkraftanlage auf Bielefelder Stadtgebiet: Am 8. Oktober fand die Grundsteinlegung nahe der Bechterdisser Straße im Ortsteil Brönninghausen statt. Dort entsteht in den nächsten Monaten ein Windrad mit einer Nabenhöhe von 108 Metern. Die Anlage, deren Rotordurchmesser 82 Meter beträgt, hat eine Leistung von 2,3 Megawatt (MW).

Windkraftanlage in Brönninghausen weiterlesen

Stadtwerke Bielefeld bauen Windkraftanlage in Brönninghausen

Bielefeld. Die Stadtwerke Bielefeld bauen erstmals eine Windkraftanlage auf Bielefelder Stadtgebiet. Am Dienstagnachmittag (8. Oktober) fand die Grundsteinlegung nahe der Bechterdisser Straße im Ortsteil Brönninghausen statt. Dort entsteht in den nächsten Monaten ein Windrad mit einer Nabenhöhe von 108 Metern.

Stadtwerke Bielefeld bauen Windkraftanlage in Brönninghausen weiterlesen