Neujahrsempfang der Mittelstands- und Wirtschaftsunion in Stadt und Landkreis Osnabrück 2023

Osnabrück – Am vergangenen Sonntag fand im Vienna House Remarque der 30. Neujahrsempfang der Mittelstands- und Wirtschaftsunion im Kreis und der Stadt Osnabrück statt. Rund 160 geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft waren anwesend, um den Beginn des Jahres zu feiern. Die Veranstaltung wurde durch den Kreisvorsitzenden Andreas Hettwer, gefolgt von einem Grußwort des Bundestagsabgeordneten André Berghegger, eröffnet.

Neujahrsempfang der Mittelstands- und Wirtschaftsunion in Stadt und Landkreis Osnabrück 2023 weiterlesen

„Wir brauchen schöne Inszenierungen“

Kaufzurückhaltung bereitet IHK-Handelsausschuss Sorgen

Recklinghausen/Emscher-Lippe-Region/Münsterland – Kurz vor dem Start des so wichtigen Weihnachtsgeschäfts sorgt sich der Handelsausschuss der IHK Nord Westfalen um die Kauflaune der Verbraucherinnen und Verbraucher. „Wir müssen eine ausgewogene Balance zwischen Energiesparen und heimeliger Shopping-Atmosphäre hinbekommen, damit die Menschen Lust bekommen, in die Innenstädte zu kommen“, beschrieb Ausschussvorsitzender Christoph Berger in der Sitzung im Bildungszentrum des Handels in Recklinghausen die Herausforderung. Es sei richtig, jede Maßnahme auf den Prüfstand zu stellen und an allen Stellschrauben zu drehen. „Aber ich warne davor, Veranstaltungen einfach pauschal abzusagen“, unterstrich der Geschäftsführer des Modehauses Ebbers in Warendorf.

„Wir brauchen schöne Inszenierungen“ weiterlesen

Blick hinter die Kulissen des Deutschen Bundestags – drei Osnabrücker Wirtschaftsjunioren begleiten Bundestagsabgeordnete in Berlin

Osnabrück / Berlin – Einmal im Jahr erhalten die Mitglieder der Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) für eine Woche exklusive Einblicke in die Abläufe der Bundespolitik.
Der sogenannte ‚Know-how-Transfer‘ wird von den WJD in Berlin organisiert und fand in diesem Jahr mit insgesamt 115 Teilnehmenden aus ganz Deutschland statt. Auch drei Osnabrücker Wirtschaftsjunioren zog es an die Spree:

Blick hinter die Kulissen des Deutschen Bundestags – drei Osnabrücker Wirtschaftsjunioren begleiten Bundestagsabgeordnete in Berlin weiterlesen

Für bessere Infrastruktur am großen Rad drehen

Bad Honnef – Beim Ausbau seiner Infrastruktur hat Deutschland riesigen Nachholbedarf. Seien es Starkstromtrassen, die Windstrom von der Küste ins Binnenland bringen, seien es Brücken, die Zügen, Lkw und Pkw den Weg bahnen oder Strom- und Glasfaserleitungen für eine verbesserte Digitalisierung: Überall werden Kabel und Seile benötigt. Damit die auf den Baustellen zur richtigen Zeit in der Luft hängen oder im Boden liegen, gibt es Seil- und Kabeltrommeln. Und die sind meist aus Deutschlands wichtigstem nachwachsenden Rohstoff: Holz.

Für bessere Infrastruktur am großen Rad drehen weiterlesen

ZDF-Washington Korrespondent Elmar Theveßen beim wirtschaftspolitischen Abend

„Ostwestfalen meets USA“ in der Volksbank Bielefeld-Gütersloh

Gütersloh – Fremdeln Deutschland und Amerika? Das war eine der
großen Fragen beim Wirtschaftspolitischen Abend am 9. Juni in Gütersloh. Die transatlantischen Beziehungen sollten auf den Prüfstand gestellt werden. Eingeladen hatten die Volksbank Bielefeld-Gütersloh und BRANDI Rechtsanwälte in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld. Zugleich war die Veranstaltung der Abschluss der diesjährigen IHK-Begegnungstage „Ostwestfalen meets USA“. Rund 100 Interessierte saßen im Foyer der Gütersloher Zentrale der Volksbank Bielefeld-Gütersloh, um dem Vortrag von Elmar Theveßen, Leiter des ZDF Studios in Washington, und der anschließenden Podiumsdiskussion zu folgen. Moderiert wurde der Abend von Timo Fratz (Radio Bielefeld). Es ging um Weltpolitik – aber auch darum, wie ostwestfälische Unternehmen in den USA agieren.

ZDF-Washington Korrespondent Elmar Theveßen beim wirtschaftspolitischen Abend weiterlesen