Robert Langhans erweitert die Geschäftsführung von Piening Personal

Robert Langhans ist mit sofortiger Wirkung in die Geschäftsführung von Piening Personal berufen worden. Das Bielefelder Familienunternehmen verstärkt damit die Unternehmensspitze um einen dritten Geschäftsführer. Neben dem geschäftsführenden Gesellschafter Holger Piening und Louis Coenen (operatives Geschäft) verantwortet Robert Langhans nun die kaufmännischen Bereiche.

Robert Langhans erweitert die Geschäftsführung von Piening Personal weiterlesen

Hettich Gruppe: 1 Milliarde Euro Umsatzschwelle erneut überschritten

Die Hettich Unternehmensgruppe, einer der größten Hersteller von Möbelbeschlägen weltweit mit Hauptsitz in Kirchlengern, erwirtschaftete im Jahr 2019 einen Umsatz von 1,1 Mrd. Euro. Dies entspricht einem Umsatzplus von 3,2 Prozent im Vergleich zu 2018.

Der Auslandsanteil lag bei 72 Prozent. Weltweit wurden im Jahr 2019 erneut mehr als 100 Mio. Euro investiert. Die Zahl der weltweit beschäftigten Hettich-Mitarbeiter lag im Jahresdurchschnitt bei 6.700, davon waren mehr als 3.600 in Deutschland tätig.

Hettich Gruppe: 1 Milliarde Euro Umsatzschwelle erneut überschritten weiterlesen

Die Nachhaltigkeit bei regionalen Unternehmen

Die Nachhaltigkeit ist nicht erst seit Fridays for Future ein wichtiges Thema für die Unternehmen aus der Region. Viele Unternehmer übernehmen Verantwortung und sorgen dafür, dass sie selbst ihren Teil zum Umweltschutz beitragen. Das kann auf sehr vielen verschiedenen Wegen geschehen. Denn jedem Unternehmen stehen andere Möglichkeiten offen, um sich zu engagieren. Ein sehr gutes Beispiel für ein Engagement im Bereich der Erneuerbaren Energien ist die Firma  Höcker Polytechnik. Denn die Firma Höcker hat sich überlegt, wie sie ihren Teil beitragen kann und ist zu dem Schluss gekommen, bei der Energieversorgung der eigenen Produktionsstätten anzufangen.

Die Nachhaltigkeit bei regionalen Unternehmen weiterlesen

Corona-Krise: Maschinenbau unterstützt Hilfspaket der Bundesregierung

Die Maschinenbauindustrie unterstützt die heutigen Beschlüsse des Deutschen Bundestags, weil sie angemessen auf eine so noch nie dagewesene Ausnahmesituation antworten. Die Aussetzung der Schuldenbremse ist für solche Fälle vorgesehen, gleichzeitig hilft jetzt die schwarze Null der vergangenen Jahre. Auch das Schicksal vieler Unternehmen und Beschäftigten im deutschen Maschinenbau hängt von der Wirksamkeit des 750 Milliarden Euro umfassenden Hilfspakets der Bundesregierung ab.

Corona-Krise: Maschinenbau unterstützt Hilfspaket der Bundesregierung weiterlesen

Pressestatement der Gauselmann Gruppe zur aktuellen Corona-Krise

In Deutschland und ganz Europa sind alle unsere 700 Spielbetriebe geschlossen. Hier haben wir unverzüglich überall Kurzarbeit eingeleitet. Hiervon sind natürlich auch unsere Produktion in Lübbecke und unser Vertrieb betroffen, da auch alle unsere Kunden ihre Spielbetriebe schließen mussten. Dementsprechend haben wir auch unsere Produktion und unseren Vertrieb stark heruntergefahren.

Pressestatement der Gauselmann Gruppe zur aktuellen Corona-Krise weiterlesen

COVID-19-Krise: Paletten und Holzverpackungen sind systemrelevant

Die COVID-19-Krise hat Deutschland, Europa und die ganze Welt fest im Griff. Umso bedeutsamer ist es, den nationalen und internationalen Transport wichtiger Güter sicherzustellen. „Ohne Paletten, Verpackungen und Kabeltrommeln aus Holz gibt es keine Nahrungsmittel, keine Medikamente, keine medizinischen Geräte und auch keine Ersatzteile für Maschinen und Anlagen, die die Versorgung mit Trinkwasser und Energie gewährleisten“, sagt der Geschäftsführer des Bundesverbandes Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung (HPE) e.V., Marcus Kirschner, und erklärt weiter: „Wir fordern daher von der Bundesregierung die Anerkennung unserer Betriebe als systemrelevant – wie in Großbritannien, Italien oder den USA.“

COVID-19-Krise: Paletten und Holzverpackungen sind systemrelevant weiterlesen

VDMA: Großanlagenbau behauptet sich in schwierigem Umfeld

Die von den Mitgliedern der VDMA Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau (AGAB) in Deutschland verbuchten Auftragseingänge lagen 2019 mit 18,3 Milliarden Euro stabil auf Vorjahresniveau. Damit konnten sich die Unternehmen in einem volatilen Marktumfeld, das von starkem Preis- und Wettbewerbsdruck sowie vielfältigen politischen und wirtschaftlichen Unsicherheiten geprägt war, gut behaupten.

VDMA: Großanlagenbau behauptet sich in schwierigem Umfeld weiterlesen

Jowat produziert Desinfektionsmittel für regionalen Bevölkerungsschutz

Im Einsatz gegen das Coronavirus unterstützt der Detmolder Klebstoffhersteller Jowat SE das regionale Krisenmanagement mit Desinfektionsmitteln aus eigener Herstellung. Die weltweit agierende Jowat SE ist Hersteller von industriellen Klebstoffen aller Art für die Holz- und Möbelindustrie, die Papier- und Verpackungsindustrie, das grafische Gewerbe sowie die Textil- und Automobilbranche. Seit einigen Tagen hat das familiengeführte Detmolder Unternehmen Teile seiner Produktion am Standort Detmold kurzfristig umgestellt – zur Herstellung von Flächen- und Hautdesinfektionsmitteln für den Bevölkerungsschutz in der Region.

Jowat produziert Desinfektionsmittel für regionalen Bevölkerungsschutz weiterlesen

Das Verständnis von Datenschutz – über die Grenzen hinaus

Von Stella Thielemann

Daten – das Gold der digitalen Welt, das Öl der Industrie 4.0 und die Basis für das Geschäftsmodell von Google und Facebook. Wir erläuterten bereits, warum Daten für die Geschäftswelt der Neuzeit unersetzlich sind. Mit der Verabschiedung der DSGVO hat die europäische Regierung Daten als besonders schützenswert befunden und die Aufmerksamkeit der Verbraucher auf die Wichtigkeit dieses Schutzes gelenkt. Doch werden personenbezogene Informationen über die europäischen Grenzen hinaus genauso empfindlich behandelt wie in Deutschland? Wo liegen die Unterschiede? Wir werfen einen Blick auf das Verständnis und die Bedeutung von Datenschutz in anderen Ländern und zeigen auf, was das unter anderem für die Bevölkerung bedeutet.

Das Verständnis von Datenschutz – über die Grenzen hinaus weiterlesen

Experte von HLB Stückmann wird für engagierte Lehrtätigkeit geehrt

Mit Dr. Oliver Middendorf wurde ein Partner der Bielefelder Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft HLB Stückmann an der Fachhochschule (FH) Bielefeld zum Honorarprofessor berufen. Als Wertschätzung für die hervorragenden Leistungen im Bereich der akademischen Lehre weitete die FH den seit 2010 bestehenden Lehrauftrag für den Steuerberater und Wirtschaftsprüfer damit deutlich aus.

Experte von HLB Stückmann wird für engagierte Lehrtätigkeit geehrt weiterlesen