Speditionsfachkräfte bringen Baustoffe und Materialien auf Wunsch nicht nur bis zur Bordsteinkante, sondern auf Wunsch bis zum Einsatzort innerhalb eines Objektes. (Foto: Wingenroth Logistik GmbH)
Speditionsfachkräfte bringen Baustoffe und Materialien auf Wunsch nicht nur bis zur Bordsteinkante, sondern auf Wunsch bis zum Einsatzort innerhalb eines Objektes. (Foto: Wingenroth Logistik GmbH)

Deutschlandweiter Handwerks-Lieferservice kommt aus Warendorf

Das Warendorfer Handelsunternehmen Sanitop-Wingenroth hat einen Lieferservice für Handwerksbetriebe und Baustellen entwickelt. Wingenroth Logistik heißt das Unternehmen; es verspricht termingerechte Lieferung von Baustoffen und Werkstücken exakt zum vereinbarten Arbeitsplatz oder Ablageort. Jetzt bietet das Liefer-Start-up seine innovativen Services bundesweit an.

Ganz gleich, ob die bestellten Baustoffe und Materialien in einem abgestellten Monteurfahrzeug hinterlegt, oder in den Dachstuhl einer Kirche getragen werden sollen, die gerade saniert wird – Wingenroth Logistik verspricht eine zuverlässige und pünktliche Versorgung des Handwerks mit „allem, was sich zu zweit tragen lässt“, wie Axel Hehmann erklärt. Der Geschäftsführer der Wingenroth Logistik hat mit seinem inzwischen 15-köpfigen Kernteam bis ins Detail an den Prozessen und Services gefeilt und gemeinsam mit Handwerksorganisationen ausgiebig in der Praxis getestet. Jetzt bietet das Warendorfer Unternehmen seine Services bundesweit an.

Entlastung der Handwerksunternehmen durch Outsourcing von Aufgaben

„Für das Handwerk kommt unsere Dienstleistung zur rechten Zeit“, betont Hehmann mit Blick auf den wachsenden Fachkräftebedarf. Die gut ausgebildeten Handwerkerinnen und Handwerker benötigen dringend Entlastung, damit sie sich jederzeit auf ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren können. Arbeiten rechts und links der handwerklichen Kernkompetenz können dann Menschen mit anderen Qualifikationen erledigen. „Unsere Leistungen umfassen genau diese Nebentätigkeiten wie die Fahrt zum Fachhandel oder das Schleppen der mitunter sperrigen Artikel dorthin, wo sie verwendet, verarbeitet oder verbaut werden“, sagt Logistiker Hehmann. Insbesondere die körperlich anspruchsvolle Tragearbeit hin zum Einsatzort erledigen bei Wingenroth Logistik geschulte Speditionsfachkräfte von Partnerfirmen. „Das nehmen wir dem Handwerk ab, sorgen für Entlastung und erhöhen so die Effizienz auf der Baustelle.“

Der Lieferdienst für den Bau aus dem Münsterland

Die Idee für den Bau-Lieferservice entstand am Hauptsitz von Sanitop-Wingenroth in Warendorf. Hier betreibt die Gruppe ein modernes Logistikzentrum mit mehr als 30.000 Quadratmetern Lagerfläche und 52.000 Lagerplätzen. Heute kümmert sich das wachsende Team der Wingenroth Logistik nur einen Steinwurf von den Logistikhallen entfernt um die Verwaltung und Weiterentwicklung der digitalen Kundenplattform und der innovativen Services. „Mit den angebotenen Dienstleistungen haben wir bei unserer Zielgruppe den richtigen Nerv getroffen“, kann Hehmann nach vielen Gesprächen mit dem Handel, mit Bauträgern und mittelständischen Handwerksunternehmern bestätigen. Ausgehend von den großen deutschen Ballungszentren will der Logistiker jetzt schnell in der Fläche wachsen und parallel in der Heimatregion weitere Arbeitsplätze für hochqualifiziertes Personal im Dispositions- und Logistikbereich schaffen.

Veröffentlicht von

WIR Redaktion

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.