Georg Utz GmbH Schüttorf veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht

Freuen sich, den ersten Nachhaltigkeitsbericht von Utz in den Händen zu halten. V.l. Rüdiger Köhler, Julian Gläser und Ralf Boomhuis von der Georg Utz GmbH sowie Andrea Kolf, Inhaberin der Agentur Kolf- Kommunikation. (Foto: Georg Utz GmbH)
Freuen sich, den ersten Nachhaltigkeitsbericht von Utz in den Händen zu halten. V.l. Rüdiger Köhler, Julian Gläser und Ralf Boomhuis von der Georg Utz GmbH sowie Andrea Kolf, Inhaberin der Agentur Kolf- Kommunikation. (Foto: Georg Utz GmbH)

Ab 2017 werden börsennotierte Unternehmen, Kreditinstitute und Versicherungsunternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern verpflichtet, einen Nachhaltigkeitsbericht vorzulegen. Die Georg Utz GmbH fällt nicht unter das sogenannte CSR-Richtlinien Umsetzungsgesetz. Trotzdem hat sich der Hersteller von Behältern, Paletten und Werkstückträgern aus Kunststoff freiwillig auf den Weg gemacht, seine wirtschaftliche, ökologische und soziale Nachhaltigkeit unter die Lupe zu nehmen. Die Ergebnisse sind im Utz Nachhaltigkeitsbericht 2015 festgehalten.

Georg Utz GmbH Schüttorf veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht weiterlesen

Erfolge motivieren

Lengerich. Der Folien- und Verpackungsspezialist Bischof + Klein hat seinen dritten Nachhaltigkeitsbericht auf Basis des internationalen GRI-Standards (Global Reporting Initiative) veröffentlicht. Das international aufgestellte Familienunternehmen mit Stammsitz in Lengerich/Westfalen dokumentiert auf 75 Seiten seine Nachhaltigkeitsaktivitäten.

Erfolge motivieren weiterlesen