Andrea Schäfers und Geschäftsführer Volker Schwartz (hinten) freuen sich über die neuen Azubis (von links): Yasmin Delelis (22), Lara Knibutat (17), Simon Struck (20), Janec Wischerhoff (21), Nico Pape (19), Darleen Römer (17) und Wiete Surmann (19). (Foto: Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff)
Andrea Schäfers und Geschäftsführer Volker Schwartz (hinten) freuen sich über die neuen Azubis (von links): Yasmin Delelis (22), Lara Knibutat (17), Simon Struck (20), Janec Wischerhoff (21), Nico Pape (19), Darleen Römer (17) und Wiete Surmann (19). (Foto: Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff)

Gute Azubi-Quote im Gräflicher Park Health & Balance Resort

Bad Driburg. Sechs junge Menschen im Alter zwischen 17 und 22 Jahren starteten am Donnerstag, den 1. August ihre Ausbildung im Gräflicher Park Health & Balance Resort. Mit dieser Anzahl motivierter und lernwilliger neuer Mitarbeiter ist das Hotel zufrieden, sagt die langjährige Auszubildenden-Betreuerin Andrea Schäfers. Denn: geeignete Auszubildende sind deutschlandweit so rar wie nie zuvor.

Vier der sechs angenommenen Bewerber streben den Beruf zur Hotelfachfrau bzw. zum Hotelfachmann (kurz: HoFa) an. In den kommenden drei Jahren lernen sie nicht nur, wie Hotelzimmer perfekt für Gäste aufbereitet werden, sondern durchlaufen alle Abteilungen, die es braucht, um ein Hotel der Kategorie „Vier-Sterne-Superior“ zu betreiben. Vom Housekeeping über den Service in der Gastronomie, Küche, Einkauf, Marketing, Bankett, Front Office und Vertrieb bis hin zu Einblicken in die Verwaltungsetage bekommen die Azubis Einblicke in alle Bereiche. Während an der Rezeption Gastfreundschaft auf höchstem Niveau sowie außerordentliche Organisationsfähigkeit wichtig sind, birgt die Arbeit im Bankett-Bereich interessante Erfahrungen im Sektor des Eventmanagements. Die sieben Auszubildenden treffen im Laufe ihrer Ausbildung im „Food & Beverage-Bereich“ in der Küche und im Service von „Caspar’s Restaurant“ aufeinander: Eine junge Frau hat sich für den Beruf der Restaurantfachfrau entschieden und zwei der Jobeinsteiger werden Koch.

Betreuung der Auszubildenden im Gräflicher Park Health & Balance Resort

Die Suche nach den passenden Auszubildenden erstreckte sich über ein ganzes Jahr. „Die letzte Entscheidung fiel tatsächlich erst vor zwei Wochen“, verrät Andrea Schäfers, die für die Betreuung der Auszubildenden im Gräflicher Park Health & Balance Resort zuständig ist. „Es wird von Jahr zu Jahr schwieriger, geeignete Azubis zu finden“. Sie betreut ihre Schützlinge im Gräflicher Park Health & Balance Resort intensiv und begleitet insbesondere die ersten Tage, an denen für die Berufsanfänger alles neu ist.

Warum eine Ausbildung im Hotel trotz der Arbeitszeiten auch am Abend und am Wochenende so lohnenswert ist? „Wer sich gut macht, bekommt bei uns früh viel Eigenverantwortung“, beschreibt Andrea Schäfers die Vorteile des Jobs. „Außerdem ist die Ausbildung sehr abwechslungsreich – Langeweile kommt bestimmt nicht auf.“ Wer den Abschluss dann in der Tasche habe, könne dann auf der ganzen Welt arbeiten.

Am Azubi-Tag am 15. August 2019 kommen alle Auszubildenden der gesamten Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff (UGOS) zusammen, um sich kennenzulernen. Diese Veranstaltung, die 2017 von Auszubildenden ins Leben gerufen wurde, erstreckt sich mittlerweile auf zwei Tage und wird traditionsgemäß von Auszubildenden organisiert.

www.graeflicher-park.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.