trans-o-flex gewinnt zum sechsten Mal in Folge den EURODIS-Preis für die beste Qualität

  • Operative Exzellenz ein weiteres Jahr lang mit harten Fakten bewiesen: tägliche Messung von Laufzeiten, Statusinformationen, Datenübermittlung und Abliefernachweisen
  • Qualität zieht Kunden stark an: EURODIS transportiert im ersten Halbjahr 80 Prozent mehr Sendungen

Zum sechsten Mal in Folge hat der Expressdienst trans-o-flex 2022 den jährlich vergebenen Preis für die beste operative Qualität im EURODIS-Verbund erhalten, dem Netz für gemeinsame internationale Transporte von Paketen und Paletten in 36 europäischen Ländern. Kriterien für die Preisvergabe sind zahlreiche Qualitätsmessungen. So werden über den Zeitraum eines Jahres täglich Daten wie Laufzeiten, Statusinformationen, Vollständigkeit der Datenübermittlung oder Abliefernachweise erhoben und ausgewertet.

trans-o-flex gewinnt zum sechsten Mal in Folge den EURODIS-Preis für die beste Qualität weiterlesen

Standorte von trans-o-flex erhalten Bienenvölker und naturnahe Grünanlagen

  • Den Anfang machen Driedorf, Erfurt, Koblenz, Köln und Leipzig
  • Neue Mittelfriststrategie „Agenda 2025“ forciert Tempo der Nachhaltigkeitsstrategie des Pharmalogistikers

Der auf die Branchen Healthcare, Kosmetik, Consumer Electronics sowie andere hochwertige und sensible Güter spezialisierte Expressdienst trans-o-flex gestaltet die Grünflächen seiner Standorte naturnah um und stellt Bienenstöcke auf. „Die Bienenvölker sind ein Beitrag zur Artenvielfalt“, sagt trans-o-flex-Chef Wolfgang P. Albeck. „Und mit der nachhaltigen Grünflächengestaltung sorgen wir nicht nur für genügend Futter für die Bienen, sondern steigern gleichzeitig die Aufenthaltsqualität der Flächen und machen es für die Mitarbeiter attraktiver, sich in den Pausen draußen zu erholen.“

Standorte von trans-o-flex erhalten Bienenvölker und naturnahe Grünanlagen weiterlesen

Sicherer Arzneimittelversand an Endkunden: trans-o-flex Express startet B2C Pharma mit aktiver Temperaturführung

  • Transporte sollen Wirksamkeit von Medikamenten nicht gefährden: Deshalb Zustellungen an Privathaushalte jetzt bundesweit in den Temperaturbereichen 2 bis 8 und 15 bis 25 Grad möglich
  • Corona hat Trend zum Versandhandel von Medikamenten verstärkt

Weinheim – Der auf Transporte für sensible Güter, vor allem im Bereich Pharma und Gesundheit, spezialisierte Expressdienst trans-o-flex bietet ab sofort den Service B2C Pharma an, der für den aktiv temperaturgeführten Versand von Arzneimitteln an Endkunden entwickelt wurde. „Uns erreichen immer mehr Anfragen, beispielsweise von Versandapotheken, denen ein untemperierter oder nur passiv gekühlter Versand mit einem normalen Paketdienst im Hinblick auf die Wirksamkeit der Arzneimittel zu unsicher ist“, sagt Wolfgang P. Albeck, Vorsitzender der Geschäftsführung von trans-o-flex. „Deshalb können Kunden unsere gesamten aktiv temperaturgeführten Dienstleistungen jetzt auch für den Versand an Endkunden nutzen.“

Sicherer Arzneimittelversand an Endkunden: trans-o-flex Express startet B2C Pharma mit aktiver Temperaturführung weiterlesen

trans-o-flex unterstützt Hilfsorganisationen bei Transporten in die Ukraine

  • Kunden des Expressdienstes stellen in Deutschland Medikamente und andere im Kriegsgebiet dringend benötigte Güter zur Verfügung
  • Mehr als 200 Paletten mit Hilfsgütern in Deutschland gesammelt
  • Dankvideo zeigt die in Kiew angekommenen Sendungen
trans-o-flex unterstützt Hilfsorganisationen bei Transporten in die Ukraine weiterlesen

Sauber und leise: trans-o-flex ThermoMed bestellt 174 Zustellfahrzeuge mit elektrischer Kühlung

Weinheim, Der auf bundesweite Arzneimitteldistribution mit aktiver Temperaturführung bei 2 bis 8 Grad Celsius spezialisierte Logistikdienstleister trans-o-flex ThermoMed hat 174 Zustellfahrzeuge mit einer neuartigen, elektrischen Kühlung bestellt. 74 Fahrzeuge von VW und 100 Mercedes werden mit einer innovativen Temperierung ausgestattet, die zwar in der Anschaffung teurer ist als herkömmliche Kühlaggregate, aber im Betrieb leiser und sauberer und bei den Gesamtkosten niedriger liegt. Der Grund dafür ist die Einsparung von Kraftstoff.

Sauber und leise: trans-o-flex ThermoMed bestellt 174 Zustellfahrzeuge mit elektrischer Kühlung weiterlesen

Zum Weltkindertag: trans-o-flex veröffentlicht Kinderbuch

Weinheim, 20. September 2021. Zum heutigen Weltkindertag veröffentlicht der auf Logistiklösungen für Arzneimittel und andere hochwertige, sensible Güter spezialisierte Expressdienst trans-o-flex ein Kinderbuch. Es zeigt jungen Lesern in einfacher Sprache und mit vielen Bildern am Beispiel von trans-o-flex, welche Bedeutung Logistik heute hat und wie sie funktioniert. Geschrieben und gezeichnet hat das Buch der Kinderbuchautor und Illustrator Patrick Wirbeleit.

Zum Weltkindertag: trans-o-flex veröffentlicht Kinderbuch weiterlesen

trans-o-flex: Großkunde ersetzt Einwegkartons durch Mehrwegboxen

Nach einem einmonatigen erfolgreichen Test hat der trans-o-flex-Kunde MSD Tiergesundheit am 18. Januar damit begonnen, seinen deutschlandweiten Arzneimittelversand auf den Transport in Mehrwegboxen umzustellen. Das betrifft alle Transporte mit trans-o-flex Express und trans-o-flex ThermoMed, sowohl mit aktiver Temperaturführung bei 2–8 °C und 15–25 °C als auch ohne Temperaturführung. Durch den Verzicht auf Einwegkartons will das auf tiermedizinische Produkte spezialisierte Pharmaunternehmen bis zum Jahresende mehr als 60 Tonnen Verpackungsmaterial einsparen.

trans-o-flex: Großkunde ersetzt Einwegkartons durch Mehrwegboxen weiterlesen

trans-o-flex: Thesen für optimale Distribution von Corona-Impfstoffen

Die ganze Welt setzt große Hoffnungen auf Impfstoffe gegen Covid-19. Ob diese Hoffnungen erfüllt werden können, hängt aber nicht nur von den Impfstoffen ab, sondern auch davon, wie sie schnell und sicher verteilt werden können. „Die Logistik darf nicht zum Engpassfaktor werden. Nur dann kann die Immunisierung sicher und schnell starten, sobald einer oder mehrere Impfstoffe zugelassen sind“, sagt Wolfgang P. Albeck, CEO von trans-o-flex, dem führenden Transportdienstleister für pharmazeutische Güter in Deutschland.

trans-o-flex: Thesen für optimale Distribution von Corona-Impfstoffen weiterlesen

expert und trans-o-flex entwickeln neue Mehrweglösung für den Versand

Die Elektronikfachhandelsgruppe expert schafft Versandkartons ab und setzt ab sofort auf eine Mehrweg-Versandlösung, die gemeinsam mit dem Expressdienst trans-o-flex entwickelt wurde. Das expert-Zentrallager in Langenhagen wird somit keine Waren mehr in Einwegkartons verpacken, sondern für den Versand an die bundesweit 410 Fachmärkte und Fachgeschäfte ausschließlich Mehrwegbehälter nutzen. „Die Umstellung erfolgt im Zuge unserer Logistik-Nachhaltigkeitsstrategie und ist ein weiterer Schritt in Richtung einer umweltfreundlichen Belieferung unserer Standorte“, sagt Edwin ten Voorde, Geschäftsbereichsleiter Logistik bei expert.

expert und trans-o-flex entwickeln neue Mehrweglösung für den Versand weiterlesen

trans-o-flex wird zum Expressdienst

Weinheim. Der Schnell-Lieferdienst trans-o-flex wird in diesem Jahr zum Expressdienst. „Das bedeutet einerseits neue Produkte, neuen Service und auch neues Denken“, sagt trans-o-flex-CEO Wolfgang P. Albeck. „Andererseits bedeutet das keine Wende für unser Unternehmen, sondern es ist vielmehr der nächste logische Schritt in der Entwicklung sowie eine Reaktion auf die veränderten Bedürfnisse unserer Kunden, die wir künftig noch besser bedienen werden.“

trans-o-flex wird zum Expressdienst weiterlesen