Schavan fordert Innovationsoffensive gegen die Krise in Europa

Berlin (dapd). Angesichts der schweren wirtschaftlichen Verwerfungen in Teilen Europas fordert Bundesforschungsministerin Annette Schavan eine Innovationsoffensive. Es seien zwar schon Wachstumsprogamme aufgelegt worden, um die Wirtschaft in einzelnen Staaten wieder in Gang zu bringen, jedoch müsse stärker gezielt in Forschung und Entwicklung investiert werden. „Das ist der Hebel für wirtschaftliche Dynamik“, sagte die CDU-Politikerin am Mittwoch bei der Vorstellung des Bundesberichts Forschung und Innovation 2012 in Berlin.

Schavan fordert Innovationsoffensive gegen die Krise in Europa weiterlesen

Berliner Piraten-Chef Semken tritt Rückzug an

Berlin (dapd). Hartmut Semken hat sein Amt als Vorsitzender der Berliner Piratenpartei niedergelegt. Er habe die Entscheidung am Dienstagabend im Anschluss an eine Vorstandssitzung getroffen, sagte er der Nachrichtenagentur dapd und bestätigte damit einen Bericht von „Tagesspiegel Online“. Zu den genauen Gründe wolle er sich aber vorerst nicht äußern. „Ich habe aber viel Vertrauen in den Landesverband, dass er die übrigen Vorstandsmitglieder nach Kräften unterstützen wird und dass die 3.450 Mitglieder der Berliner Piraten die Situation meistern werden“, sagte er.

Berliner Piraten-Chef Semken tritt Rückzug an weiterlesen

Opel-Marktanteil fällt weiter

Brüssel/Rüsselsheim (dapd). Der Marktanteil des angeschlagenen Autobauers Opel in Euro fällt weiter: Im April kam die Marke in der EU mit 66.200 Neuzulassungen nur noch auf 6,5 Prozent Anteil, nach 7,3 Prozent oder 80.000 Stück im Vorjahresmonat. Das geht aus den Zahlen des europäischen Herstellerverbandes ACEA hervor, die am Mittwoch in Brüssel veröffentlicht wurden.

Opel-Marktanteil fällt weiter weiterlesen

Der Luftfrachtmarkt ist extrem volatil geworden

Frankfurt/Main (dapd). Die Luftfracht hält zurzeit nicht Schritt mit den anderen globalen Verkehrsindikatoren. Die Mengen sinken sowohl bei der überwiegenden Zahl der Fluggesellschaften als auch bei den Logistikern wie auch an den Flughäfen.

Der Luftfrachtmarkt ist extrem volatil geworden weiterlesen

Deutscher Automarkt trotzt europäischer Absatzkrise

Brüssel (dapd). Trotz des anhaltenden Rückgangs des Pkw-Markts in Westeuropa profitiert die deutsche Autoindustrie weiter von der hohen Auslandsnachfrage, vor allem in China und den USA. Wie der Branchenverband ACEA am Mittwoch mittelte, ging der Pkw-Absatz in der EU im April um 6,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zurück.

Deutscher Automarkt trotzt europäischer Absatzkrise weiterlesen

Nienhauser Bogen bietet Platz für neue Gewerbebetriebe

Papenburg. „Zukunft beginnt hier!“ – so lautet der Werbeslogan für das neue Gewerbegebiet an der B 70 in Aschendorf. Rund 12 Hektar Ackerland hat die Stadt bereits erworben, um sie für Gewerbeansiedlungen zu erschließen.

Nienhauser Bogen bietet Platz für neue Gewerbebetriebe weiterlesen

EU schwächelt als Exportmarkt für die deutsche Wirtschaft

Wiesbaden (dapd). Die deutsche Wirtschaft hat im vergangenen Jahr anteilig so wenig in andere EU-Staaten exportiert wie seit 20 Jahren nicht mehr. Insgesamt seien 59,2 Prozent der Ausfuhren in die EU gegangen, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch mit. In den vergangenen fünf Jahren sei der Anteil der EU-Ausfuhren damit von 64,6 Prozent 2007 kontinuierlich gesunken.

EU schwächelt als Exportmarkt für die deutsche Wirtschaft weiterlesen

Zahl der Erwerbstätigen wächst wieder schneller

Wiesbaden (dapd). Das Wachstum bei der Zahl der Erwerbstätigen hat sich im ersten Quartal weiter beschleunigt. Zwischen Januar und März hatten rund 41,1 Millionen Erwerbstätige ihren Arbeitsort in Deutschland, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch auf Basis vorläufiger Berechnungen mitteilte. Das waren 1,5 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Eine so hohe Zuwachsrate sei zuletzt Anfang 2008 erreicht worden, hieß es weiter.

Zahl der Erwerbstätigen wächst wieder schneller weiterlesen

Neues Forschungs- und Entwicklungszentrum eröffnet

Lingen. Nach rund einjähriger Bauzeit feierte die Erwin Müller Gruppe an ihrem Stammsitz in Lingen die offizielle Eröffnung eines neuen Forschungs- und Entwicklungszentrums für die Geschäftsbereiche der Holding. Das Investitionsvolumen für das architektonisch ansprechende Gebäude, das aus einem Bürotrakt mit Ausstellungs- und Schulungsräumen sowie einem angeschlossenen lüftungs- und klimatechnischen Labor besteht, betrug über 2 Millionen Euro.

Neues Forschungs- und Entwicklungszentrum eröffnet weiterlesen