START: Wir verbinden Menschen mit Unternehmen

(Foto: Sven Lorenz)
(Foto: Sven Lorenz)

Wir greifen die Herausforderungen des Arbeitsund Ausbildungsmarkts auf, setzen Standards und erarbeiten zukunftsweisende Instrumente zur Arbeitsmarktintegration. Insbesondere Zielgruppen mit Vermittlungshemmnissen wollen wir eine langfristige Perspektive bieten.

Stark in NRW durch Unterstützung aus der Region

Mit 26 Niederlassungen ist START flächendeckend in Nordrhein-Westfalen vertreten. Das Unternehmen verknüpft die Anforderungen der entleihenden Betriebe unterschiedlicher Branchen mit dem Potenzial der motivierten Zeitarbeitnehmerinnen und -arbeitnehmer zu einem in ganz NRW erfolgreichen Zeitarbeitskonzept. Dieses Konzept wird von einer breiten Basis regionaler Gesellschafter getragen. Dazu zählen z. B. Topverbände der nordrhein-westfälischen Wirtschaft, das Land NRW, die kommunalen Spitzenverbände und der DGB.

Qualifizierung und faire Bezahlung

Jahr für Jahr fließt ein Großteil der Erträge von START in bedarfsgerechte und abschlussorientierte Qualifizierungsmaßnahmen, mit denen die Zeitarbeitskräfte passgenau auf ihre Einsätze vorbereitet werden. So bildet das Unternehmen zum Beispiel Facharbeiterinnen und Facharbeiter in den Bereichen Industrie, Handwerk und Lagerlogistik aus. Die Kundenbetriebe können mit den qualifizierten Zeitarbeitskräften schnell und erfolgreich personelle Engpässe überbrücken. Dabei ist die kostenlose Übernahme jederzeit möglich und sogar gewünscht. Die Zeitarbeitnehmerinnen und -arbeitnehmer profitieren daher von reellen Übernahmechancen sowie von fairer Entlohnung nach Haustarifvertrag (IG Metall, ver.di).

Fachkräftesicherung durch Partnerschaftliche Ausbildung

Bereits seit zehn Jahren engagiert sich START im Bereich der Partnerschaftlichen Ausbildung für die Schaffung zusätzlicher Ausbildungsplätze in NRW. Gemeinsam mit Kooperationsbetrieben bietet das Unternehmen Ausbildungs- und Praktikumsplätze in mehr als 60 Berufen der Branchen Industrie, Handel und Handwerk an. Bei diesem Konzept schließt START den Ausbildungsvertrag mit den Jugendlichen und übernimmt das gesamte Ausbildungsmanagement. Der Kooperationsbetrieb führt die fachliche Ausbildung durch und beteiligt sich mindestens an der Hälfte der Ausbildungsvergütung.

Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung werden die Jugendlichen vom Fachbetrieb übernommen oder erhalten die Chance, für mindestens sechs Monate als Zeitarbeitnehmerinnen und -arbeitnehmer bei START erste Berufserfahrungen zu sammeln. „Die Partnerschaftliche Ausbildung sichert nicht nur die Zukunft junger Menschen, sondern auch den Fachkräftebedarf der Partnerunternehmen“, so Wilhelm Oberste-Beulmann, Vorsitzender der Geschäftsführung bei START. Für sein Engagement in diesem Bereich wurde das Unternehmen von maßgeblichen arbeitsmarktpolitischen Akteuren mehrfach ausgezeichnet.

Umfassende Arbeits- und Gesundheitsschutzmaßnahmen

Die Gesundheit und Sicherheit der Zeitarbeitnehmerinnen und -arbeitnehmer liegt in der gemeinsamen Verantwortung von START und dem entleihenden Betrieb. START leistet hier aktive Präventions- und Motivationsarbeit sowie Unterstützung in Form von Informationen, Beratungen und Schulungen.

Mit Beschäftigtentransfer Zukunft neu gestalten

Als alleiniger Gesellschafter der TraQ, einer der erfolgreichsten Transferanbieter der Region, setzt START mit individuellen Entwicklungskonzepten, Bewerbungscoachings und passgenauer Vermittlung dort an, wo Personalanpassungen in die Arbeitslosigkeit führen könnten. Dabei werden die Interessen der Arbeitgeber ebenso berücksichtigt wie die der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Es gibt enge Kooperationen mit den Agenturen für Arbeit, den Kommunen und Bildungsträgern. Ziel ist, Arbeitslosigkeit bereits im Vorfeld zu vermeiden.

Interessierte Unternehmen können sich mit uns in Verbindung setzen, wenn sie mit uns ausbilden oder unsere weiteren Personaldienstleistungen nutzen wollen. Ob Auftragsspitzen, Krankheitsvertretung oder Überlassung mit dem Ziel der festen Einstellung: Unsere motivierten Teams an 26 Standorten in ganz NRW garantieren eine schnelle und effi ziente Bearbeitung Ihrer Personalanfragen und eine passgenaue Stellenbesetzung.

Sollten Sie weitere Fragen zu unseren Personaldienstleistungen haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung. Vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches Gespräch, oder senden Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail.

www.start-nrw.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.