Der Großteil der Kollegen kommt auf Empfehlung zum Osnabrücker Software-Spezialisten. (Foto: SALT AND PEPPER)
Der Großteil der Kollegen kommt auf Empfehlung zum Osnabrücker Software-Spezialisten. (Foto: SALT AND PEPPER)

SALT AND PEPPER Software Solutions begrüßt 100. Mitarbeiter

Osnabrück. SALT AND PEPPER Software Solutions hat zu Beginn des Jahres die 100-Mitarbeiter-Marke überschritten. Damit entwickelt sich das Unternehmen zu einem der Top-Arbeitgeber in der Region. Die rasant wachsenden Mitarbeiterzahlen zeigen, dass die Nachfrage nach digitalen Lösungen in einem agilen Umfeld groß ist.

Das in Osnabrück ansässige Unternehmen mit einer weiteren Niederlassung in Hamburg hat sich in den letzten beiden Jahren zu einem attraktiven Arbeitgeber in der Region entwickelt. Gestartet mit 18 Mitarbeitern im Januar 2016, beschäftigt der Software-Spezialist inzwischen 100 Mitarbeiter. Das kontinuierliche Wachstum der letzten Monate zeigt, wie wichtig innovative softwaregestützte Prozesse für die wirtschaftliche Entwicklung von Unternehmen sind, um sich am Markt durchzusetzen.

SALT AND PEPPER über den Meilenstein

Timo Seggelmann, Geschäftsführer der SALT AND PEPPER Software GmbH und Co. KG: „Dass wir rund zwei Jahre nach unserer Gründung unseren 100. Mitarbeiter an Bord begrüßen dürfen ist toll. Mich freut besonders, dass der Großteil unserer Bewerbungen über persönliche Empfehlungen aus dem Kreis unserer Mitarbeiter kommt. Dies ist eine echte Bestätigung für die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter.“

Auch in Zukunft möchte das Osnabrücker Unternehmen weiter wachsen. Im neuen Geschäftsjahr sind 75 Neueinstellungen geplant, davon 55 in Osnabrück und 20 in Hamburg. „Regionale Kundennähe ist ein zentraler Baustein unserer Strategie. Deshalb planen wir, unser kontinuierliches Wachstum auch über die Erschließung neuer Standorte fortzusetzen. Als nächster Standort ist Stuttgart geplant. Dort setzen wir aktuell schon erste Projekte um. Außerdem ist der Ausbau unserer Osnabrücker Zentrale nur noch eine Frage der Zeit: Das im letzten Jahr frisch eingeweihte neue Bürogebäude mit einer Fläche von 2.000m² kommt schon bald wieder an seine Grenzen. Aber es gibt bereits einen Plan für das weitere Wachstum“, berichtet Seggelmann.

Die SALT AND PEPPER Software GmbH & Co. KG ist Teil der SALT AND PEPPER Gruppe und ist vor zwei Jahren aus einer internen Fachgruppe hervorgegangen.

www.salt-and-pepper.eu

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.