Gegen den Klimawandel – Natürlich mit Holz

Nachhaltige Holzbauweise (Foto: Meisterstück-Haus)
Nachhaltige Holzbauweise (Foto: Meisterstück-HAUS)

Es besteht kein Zweifel daran, dass sich das Klima ändert und durch die menschlichen Eingriffe dieser Wandel verstärkt wird. Jede weitere Erwärmung wird noch umfangreichere Folgen für unser Leben haben. Die deutliche Zunahme von Naturkatastrophen ist eine schon heute feststellbare Folge. Welche weiteren Folgen wir noch erleben, ist offen. Zweifelsfrei ist das, was wir dagegen tun, zu wenig.

Der Ausstoß von CO2 durch den Verbrauch fossiler Energien, wie zum Beispiel Erdöl, ist im Wesentlichen verantwortlich für unseren Klimawandel. Die beim Bauen verwendete Energie, einschließlich der Herstellung, des Transports und der Einrichtung von Gebäuden, ist bei Holzsystemen wesentlich geringer als bei allen anderen Baustoffen. Im Gegensatz zu anderen Materialien, die mit hohem Aufwand an fossilen Energien hergestellt werden, ist der Einsatz von Holz daher eine grüne Alternative.

Wenn 1 m³ Holz gegen andere Baustoffe, wie Ziegel oder Beton, getauscht werden, sind Einsparungen von 0,75 bis 1,0 Tonnen (to) CO2 möglich. Daneben speichert 1 m³ Holz etwa 0,9 to CO2, das heißt, gesamt werden der Umwelt durch das Bauen mit Holz etwa 1,8 to CO2 entzogen. Bauen mit Holz ist aktiver Klimaschutz.

Die Holztafelbauweise ist als eine Möglichkeit für die nachhaltige und klimaschonende Bauweise ideal geeignet. Neben der Verwendung von Holz für die Tragkonstruktion wird bei dieser Bauweise die Dämmung quasi automatisch mit eingebaut. Die Hohlräume zwischen den einzelnen tragenden Holzkonstruktionen werden vollständig mit Dämmstoffen ausgefacht und sorgen damit, ohne zusätzliche Kosten und Raumverbrauch, für einen sehr hohen Dämmstandard. Dies führt in der Nutzung zu weiteren Einsparungen an Energie und damit einer weiteren Verringerung an CO2 – Emissionen. Die Firma Meisterstück-HAUS, aus Hameln, beschäftigt sich seit vielen Jahrzehnten mit der nachhaltigen und energiesparenden Holzbauweise im Gewerbe- und Wohnhausbau.

www.meisterstueck.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .