Erfolgreiches Geschäftsjahr für die Münsteraner Marke BULLAZO

Das Jahr 2017 verlief für die BULLAZO GmbH erfreulich.
Die ersten Jahre entscheiden bei Start Ups oft über Erfolg und Misserfolg. Das Jahr 2017 verlief für die BULLAZO GmbH erfreulich. (Bild: mohamed_hassan/ pixabay)

Die ersten Jahre sind oft interessant und entscheidend für junge Marken. Sie zeigen das Potential einer Marke und wie diese sich auf dem Markt halten können. Dass die Marke BULLAZO sich nicht nur am Markt halten, sondern regelrecht beweisen konnte, freut besonders Matthias Vrieler, Gründer und Geschäftsführer. „Wir haben unsere selbst gesteckten Ziele für das Jahr 2017 erreicht.“ Deutlich sechsstelliger Jahresumsatz und ein starker Zuwachs im eigenen Online Shop sind nur einige Resultate eines ereignisreichen Jahres für die junge Münsteraner Marke.

So konnte das Unternehmen im Juli erstmals eine Auszubildende im Bereich Marketingkommunikation einstellen. Auch wenn ein Start-up kein klassischer Ausbildungsbetrieb ist, hat sich Franziska Schuder bewusst für diesen Weg entschieden „Die Hierarchien sind sehr flach. Ich bekomme Einblick in unglaublich viele verschiedene Bereiche und konnte sehr schnell Verantwortung übernehmen. Das wäre in einem anderen Unternehmen in dieser Form nicht möglich gewesen.“ Zeitgleich wurde die Bürofläche im Herzen von Münster verdoppelt und somit das Lager und der Eigenversand weiter ausgebaut.

Bei der Internationalen Ledermesse in Offenbach wurde zudem Messedebüt gefeiert. Neben internationalen Marken präsentierte das Team von BULLAZO den ersten eigenen Messestand und erhielt dabei viel positives Feedback.

Zum Jahresende wurde zudem das Produktportfolio durch die Einführung der Damenportemonnaies erweitert. Das zwischenzeitlich ausverkaufte Lager in der Weihnachtszeit spiegelte die Beliebtheit der BULLAZO-Produkte als exklusive Geschenke wider.

Doch nicht nur Zahlen und Fakten überzeugten Vrieler im vergangenen Jahr. „Eine Marke ist nichts ohne sein Team. Unser Team wurde dieses Jahr durch einige Leute verstärkt, die viel Herzblut in BULLAZO gesteckt haben. Das schweißt zusammen und macht einfach Spaß!“, betont Vrieler. „Da freut man sich besonders auf das neue Jahr.“

www.bullazo.com

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.