Nils Bohle, Betriebsleiter des dritten Wesle Standortes in Paderborn, hat noch viel vor. (Foto: Wesle)
Nils Bohle, Betriebsleiter des dritten Wesle Standortes in Paderborn, hat noch viel vor. (Foto: Wesle)

Wesle Kfz-Betrieb eröffnet 3. Standort in Paderborn

Paderborn. Ab sofort können Unternehmen ihre Lkw und Transporter auch in Paderborn bei Wesle reparieren lassen. Natürlich ist auch hier der Kauf von Volvo Trucks und Renault Trucks möglich. Nach Steinhagen und Lage ist jetzt in der Navarrastraße direkt an der A33 der dritte Standort geöffnet.

„Wir freuen uns, dass wir jetzt auch im Süden Ostwestfalens vertreten sind“, so Nils Bohle, neuer Betriebsleiter in Paderborn. Gemeinsam mit seinem Vater hat er das Projekt vor Ort verwirklicht. „Der Standort ist einfach ideal, und es wird sich schnell rumsprechen, dass man hier guten Service und kompetente Werkstatt-leistungen findet“, so Bohle. Als offizieller Servicepartner von Volvo Trucks und Renault Trucks steht auch hier der Verkauf von individuell ausgestatteten Nutzfahrzeugen im Fokus.

Wesle – 24-Stunden-Service inklusive

Gerade ortsansässige Unternehmen wissen kurze Wege zu schätzen. Denn wenn mal ein Fahrzeug ausfällt, kann der entstehende Schaden schnell sehr groß werden. Darum setzt Wesle an allen drei Standorten auf schnelle Ersatzteil-lieferung bei der Reparatur und vermittelt bei Bedarf kurzfristig Mietfahrzeuge. Aber auch die Sofort-Hilfe wird hier großgeschrieben. „Wenn einer auf der Durchfahrt unsere Hilfe braucht, sind wir rund um die Uhr für ihn da.“ Fast schon „berühmt“ ist Wesle auch für seine Herzlichkeit: Die Möglichkeit, eine warme Dusche zu genießen, gehört natürlich auch in Paderborn dazu.

Große Herausforderungen – nettes Team

Mit inzwischen 55 Mitarbeitern ist Wesle ein solide gewachsenes Unternehmen in der Region. Hier arbeiten hoch-qualifizierte Kfz-Mechatroniker und Meister mit Spezial-Know-how im Bereich Nutzfahrzeuge. Auch junge Leute können den Beruf von der Pike auf lernen und Neueinsteiger werden durch viele Weiterbildungsmaßnahmen fit für den Job gemacht. „Das Geschäft mit Trucks ist ein besonders spannendes!“, weiß Nils Bohle. „Denn hier ist einfach alles eine Nummer größer und die Innovationskraft ist enorm!“.

Ob Gas-betriebene Lkw oder neue Motorentechnik – bei Wesle ist man mit Volvo Trucks und Renault Trucks immer direkt am Puls der Zeit. Aber all das funktioniert nur, wenn alle an einem Strang ziehen – darum ist bei Wesle die familiäre Atmosphäre besonders wichtig. „Wir sind vom Charakter her ein klassischer Mittelständler“, meint Andreas Bohle, Geschäftsführer von Wesle. Seit 1982 ist Wesle in NFZ-Geschäft in OWL tätig, im Jahr 2000 wurde der Neubau in Steinhagen bezogen, 2014 der zweite Standort in Lage und seit 2019 deckt jetzt die Niederlassung Paderborn das südliche OWL ab. Dazu werden gute Mitarbeiter – z. B. Kfz-Mechatroniker Nutzfahrzeuge – immer gesucht. Ein Blick auf die Homepage zeigt die offenen Stellen.

www.wesle-kfz.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.