Schaufenster zur Digitalisierung in OWL starten bei der Firma Hettich

Unter dem Motto „Wir gestalten unser Morgen“ hat die OWL GmbH gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft eine Kommunikationskampagne gestartet, mit der die digitale Transformation in der Region dynamisiert und ihre Potenziale sichtbar gemacht werden sollen. Herzstück der Kampagne sind die Schaufenster OWL 4.0, die Einblicke in konkrete Lösungen und Anwendungsbeispiele in der Region geben und jetzt eröffnet werden.

Mit der Eröffnung des Schaufenster OWL 4.0 bei der Hettich Unternehmensgruppe fällt der Startschuss für die Route der Schaufenster.

Montag, den 8. Mai 2017,
um 10:00 Uhr,
Hettich Forum,
Vahrenkampstraße 12-16,
32278 Kirchlengern.

Im Rahmen der Veranstaltung werden die Schaufenster OWL 4.0 vorgestellt, die ab Mitte Mai 2017 für Besuchergruppen und Delegationen in ganz OWL zugänglich sind. Hier zeigen Unternehmen, Hochschulen und andere Institutionen in insgesamt 14 Schaufenstern, wie sie die Digitalisierung konkret angehen. Zudem haben Sie auch die Gelegenheit, die erste Führung durch das Schaufenster der Firma Hettich zum Thema „Produktvielfalt von Morgen“ aus dem Bereich Industrie 4.0 zu erleben.

Eröffnungsempfang Schaufenster OWL 4.0 am 8. Mai 2017

10:00 Uhr Begrüßung Firma Hettich
Dr. Dieter Wirths, Geschäftsleitung Hettich

10:10 Uhr Grußwort OstWestfalenLippe GmbH
Landrat Manfred Müller

10:20 Uhr Vorstellung Schaufenster OWL 4.0
Astrid Kleinkönig | Stefanie Kramer, OWL GmbH

10:30 Uhr Einführung Industrie 4.0 bei Hettich
Nico Scholz, Hettich

10:40 Uhr Besichtigung Schaufenster 4.0 zum Thema „Produktvielfalt
von Morgen“
Nico Scholz, Hettich

11:30 Uhr Führung Hettich Forum
NN, Hettich

Durchführung mit zwei Gruppen im Wechsel
inkl. Transfer zum Gebäude C2

12:30 Uhr Schlusswort, Imbiss und Ausklang
Herbert Weber, OWL GmbH

Moderation: Herbert Weber, Geschäftsführer OWL GmbH

www.ostwestfalen-lippe.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.