SALT AND PEPPER Software expandiert und eröffnet Standort in Hamburg

Tim Schönfeld, Business Manager, SALT AND PEPPER Software GmbH & Co. KG. (Foto: SALT AND PEPPER)

Osnabrück/Hamburg. SALT AND PEPPER Software Solutions, das Softwarehaus der SALT AND PEPPER Gruppe, eröffnet nur 1,5 Jahre nach Gründung einen zweiten Standort. Nach Osnabrück folgt nun Hamburg. SALT AND PEPPER Software Solutions beschäftigt in Osnabrück aktuell rund 50 Mitarbeiter. In Hamburg startet das Unternehmen mit 10 Kollegen. Die Standortleitung übernimmt Tim Schönfeld.

SALT AND PEPPER Software Solutions entwickelt für die Industrie individuelle Softwarelösungen zur Digitalisierung und Vernetzung. Kunden wie Miele, Amazone, Wabco und Harting greifen auf die Softwarekompetenz des Unternehmens zurück und lassen Softwarelösungen off-site entwickeln.

Timo Seggelmann, Geschäftsführer der SALT AND PEPPER Software GmbH & Co. KG: „Wir sind in Osnabrück vor 1,5 Jahren mit 10 Mitarbeiter gestartet, heute sind wir knapp 50. Diese Entwicklung zeigt, dass sich unser Konzept bewiesen hat und unsere Leistungen am Markt stark nachgefragt werden. Mit dem Standort in Hamburg gewinnen wir nicht nur ein attraktives Branchenumfeld, sondern auch einen vielversprechenden Zugang zu gefragten Softwareexperten.“

Die Leitung des neuen Standortes übernimmt Tim Schönfeld, der seine Rolle als Business Manager zum 1. April antreten wird. Tim Schönfeld ist seit 2013 bei SALT AND PEPPER und hat zuvor als Senior-Teamleiter beim Schwesterunternehmen SALT AND PEPPER Technology Kunden aus unterschiedlichen Branchen wie beispielsweise der Luftfahrt mit dem Schwerpunkt Softwareentwicklung betreut.

Tim Schönfeld freut sich auf den Start: „Wir sind in der komfortablen Situation schon vor Eröffnung der SALT AND PEPPER Software Niederlassung zwei namhaften Kunden gewonnen zu haben, die große Arbeitspakete an uns auslagern werden. Wir bewegen uns mit unseren Produkten und Dienstleistungen am Puls der Zeit und machen Unternehmen durch digitale Lösungen zukunftsfähig. Für mich persönlich ist das ein wahnsinnig spannender Bereich und ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung.“

SALT AND PEPPER Software Solutions plant innerhalb des ersten Jahres auf rund 18 Mitarbeiter in Hamburg zu wachsen. Das Schwesterunternehmen SALT AND PEPPER Technology beschäftigt in Hamburg über 60 Mitarbeiter.

www.salt-and-pepper.eu

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.