Urun Gursu Chief Product Officer (CPO) bei GERRY WEBER. (Foto: GERRY WEBER)
Urun Gursu Chief Product Officer (CPO) bei GERRY WEBER. (Foto: GERRY WEBER)

GERRY WEBER komplettiert Vorstandsteam

Halle/Westfalen. Der Aufsichtsrat der GERRY WEBER International AG hat Herrn Urun Gursu zum Mitglied des Vorstands der Gesellschaft bestellt. Herr Gursu wird in der Funktion des Chief Product Officer (CPO) die Verantwortung für den Produkt-und Kreationsbereich der GERRY WEBER Marken des GERRY WEBER Konzerns übernehmen. Zudem wird er den neuetablierten zentralen Beschaffungsbereich (Group Purchasing) einschließlich der Auslandsbüros und der „Inbound“-Logistik leiten.

Urun Gursu wird sein Amt zum 1. März 2019 antreten und somit das Vorstandsteam mit HerrnJohannes Ehling als Sprecher des Vorstands sowie Chief Sales Officer (CSO) und Chief DigitalOfficer (CDO) und Herrn Florian Frank als Chief Restructuring Officer (CRO) ergänzen.

GERRY WEBER operativ neu aufgestellt

„Wir freuen uns sehr, sehr bald mit Urun Gursu, einem in der Modebranche äußerst versierten und erfolgreichen Manager, zusammenzuarbeiten“, kommentiert Johannes Ehling die neue Vorstandsaufstellung und ergänzt: „GERRY WEBER hat sich in den vergangenen Monaten trotz der strukturellen Herausforderungen operativ neu aufgestellt. Unsere Frühjahres- und Sommermode kommt bei unseren Handelspartnern und Kundinnen gut an, und das beflügelt uns sehr. Urun Gursu kennt sich in vertikalen Wertschöpfungsprozessen bestens aus. Er wird gemeinsam mit Herrn Frank und mir die Neupositionierung von GERRY WEBER nochmals wesentlich voranbringen.“

Urun Gursu kommt zu GERRY WEBER, nachdem er zuletzt bei der Esprit GmbH, Düsseldorf, als Head of Merchandising Men Europe den Großteil der Wertschöpfungskette des Herrengeschäfts weltweit verantwortete. Zuvor leitete Herr Gursu bei MANGO in Spanien als Chief Product Officer und Mitglied des Executive Committee die vier Markenbereiche sowie die übergeordnete Markenstrategie. Für MANGO führte Herr Gursu u.a. eine neue Produktstrategie mit Fokus auf Maximierung kurzer Lieferzyklen im vertikalen System ein. Insgesamt durchlief Urun Gursu mehr als zehn Jahre lang verschiedene Verantwortungsbereiche bei MANGO; die Produkt– und Sortimentsentwicklung des Unternehmens in den Jahren 2005 bis 2012 trug zu großen Teilen seine Handschrift. Herr Gursu trägt den Bachelor of Science in Business Administration der University of London und den Master in SAP Business Intelligence der Technical University of Barcelona.

www.gerryweber.com

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.