Mockup Nachhaltigkeitsbericht (Foto: LR Gebäudereinigung GmbH)
LR Facility Nachhaltigkeitsbericht (Foto: LR Gebäudereinigung GmbH)

Ganzheitliches Unternehmenskonzept zu Umwelt- und Mitarbeiterschutz

LR Facility Services stellt Nachhaltigkeitsbericht 2021 vor

Nachhaltigkeit ist eines der zentralen Themen unserer Zeit. Vor dem Hintergrund drängender Herausforderungen wie Klimawandel und sozialer Ungleichheit ist nachhaltiges Handeln heute weit mehr als Umwelt- und Ressourcenschutz. Wie diese komplexe Problematik zukunftsorientiert in einem Dienstleistungsunternehmen umgesetzt werden kann, präsentiert der Barnstorfer Familienbetrieb LR Facility Services in seinem »Nachhaltigkeitsbericht 2021«. Er beinhaltet die Entsprechenserklärung des Unternehmens zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK), der die Nachhaltigkeitsleistungen von Unternehmen transparent und vergleichbar macht.

»Mit unserem dritten Nachhaltigkeitsbericht unterstreichen wir die Bedeutung von Umwelt- und Klimaschutz, nachhaltigem Wirtschaften und sozialem Engagement in unserem täglichen Schaffen«, erklärt LR-Geschäftsführer Christian Hinsenhofen und verdeutlicht mit einem alten indianischen Sprichwort seine persönliche Motivation: »Wir haben diese Welt nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen«.

Mit seinem Markenzeichen, der ökologischen Gebäudereinigung mit dem vielfach ausgezeichneten »ÖKOCLEAN100«, übertrifft das mittelständische Reinigungsunternehmen nationale und internationale Vorgaben: »Dieses speziell entwickelte ökologische Gesamtkonzept beinhaltet nicht nur den schonenden Umgang mit Ressourcen, sondern auch die ständige Minimierung umweltgefährdender Faktoren«, stellt Katrin Niebuhr, Leiterin des Nachhaltigkeitsmanagements bei LR Facility Services, fest. Unter der Maxime »Green Innovation« würden im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren 50 Prozent Wasser und Chemie eingespart: »Außerdem wird der Großteil des Strombedarfs durch die eigene Photovoltaikanlage gedeckt. Der nachts oder an leistungsschwachen Tagen zusätzlich benötigte Strom wird schon seit zwölf Jahren als Grünstrom aus Wasserkraft bezogen. Seit diesem Jahr nutzen wir zusätzlich CO2-freies Erdgas, um unser Verwaltungsgebäude zu beheizen und den Industriewäschetrockner zu betreiben.« Zudem wird der Dieselverbrauch der Firmenfahrzeuge durch intelligente Einsatzplanungen und die Reduzierung von Präsenzterminen regelmäßig optimiert. Schon jetzt sind sieben E-Fahrzeuge im Einsatz, deren Aufladung durch die firmeneigene solarbetrieben Ladestation erfolgt und die Umstellung der gesamten Fahrzeugflotte auf Elektromobilität ist in Planung. Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels wie die Renaturierung einer bisher kommunal genutzten Fläche und die Anlage eines 2500 Quadratmeter großen Wildblumenareals ergänzen den ökologisch orientierten Kurs.

Darüber hinaus ist soziale Verantwortung als wichtige Leitlinie unternehmerischen Handelns bei LR Facility Services seit vielen Jahren wesentlicher Teil gelebter Unternehmenskultur. Ein durchdachtes und bundesweit mehrfach prämiertes CSR-Konzept dient dabei als Leitfaden: »Wir sind uns bewusst, dass unsere rund 1000 Mitarbeiter die wichtigste Ressource in unserem Unternehmen sind. Auf der Basis offenen und respektvollen Umgangs wertschätzen wir ihre Leistungen in den Bereichen Aus- und Weiterbildung, Gesundheitsmanagement, Diversity Management, Wissens- und Ideenmanagement, Familie und Beruf sowie sozialem Engagement«, erklärt Niebuhr.

In dem extrem schnelllebigen, hart und vor allem über den Preis umkämpften Markt der Reinigungsbranche sieht das traditionsreiche Familienunternehmen Ökologie, konsequente Qualität und herausragenden Service als seine Chance: »Mit unserem ganzheitlichen Unternehmenskonzept berücksichtigen wir die drei Nachaltigkeitsdimensionen Ökologie, Ökonomie sowie soziale Verantwortung und sind damit bestens für die Zukunft gerüstet«, betont Christian Hinsenhofen abschließend.

Den Nachhaltigkeitsbericht finden Sie unter: https://www.lr-facility-services.de/nachhaltigkeit

Veröffentlicht von

WIR Redaktion

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.