Rezepte gegen den Fachkräfte-Mangel

OstWestfalenLippe GmbH bietet Info-Programm für kleine und mittlere Unternehmen: Alle reden vom Fachkräftemangel: Immer mehr Unternehmen haben Schwierigkeiten, qualifizierte und motivierte Mitarbeiter zu finden. Gleichzeitig wird es immer wichtiger, Fachkräfte dauerhaft an das eigene Unternehmen zu binden.

Die OstWestfalenLippe GmbH bietet Unternehmen aus der Region konkrete Lösungen an – schließlich sind Fachkräfte ein zentraler Faktor für die Leistungsfähigkeit und damit den Erfolg.

Die Gewinnung, Bindung und Entwicklung von Fachkräften erfordert insbesondere in kleinen und mittelständischen Unternehmen schnell einsetzbare und praxisnahe Instrumente. Hier setzt das Projekt „Fachkräfte sichern – Branchen stärken in OstWestfalenLippe“ an: Kleineren und mittleren Unternehmen aus der Region werden erprobte Werkzeuge, übertragbare Beispiele und wirksame Beratungsangebote zur aktiven Fachkräftesicherung an die Hand gegeben.

Zahlreiche Veranstaltungen des Projekts bieten die Möglichkeit, sich zu informieren, von erfolgreichen Beispielen zu profitieren, Erfahrungen auszutauschen und sich zu vernetzen. Versierte Praktiker und Unternehmen werden zusammengebracht – die Interessierten erfahren aus erster Hand, welche Lösungsansätze funktionieren und wie sie diese Konzepte für ihr eigenes Unternehmen nutzen können.

Die OstWestfalenLippe GmbH und ihre Projektpartner – Wirtschaftsförderungen, Brancheninitiativen und Kammern – bieten sowohl branchenübergreifende Ansätze als auch spezifische Angebote für Schwerpunktbranchen der Region. Dazu gehören in erster Linie der Maschinenbau, die Elektro- und Automatisierungstechnik, der Bereich IT sowie die Pflege- und Gesundheitswirtschaft in OWL.

www.fachkraefte-owl.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.