Buntes Programm im Kaiserpalais

Tag der offenen Tür am Pfingstmontag, 16. Mai 2016 (Foto: GOP Varieté-Theater)
Tag der offenen Tür am Pfingstmontag, 16. Mai 2016 (Foto: GOP Varieté-Theater)

Auch in diesem Jahr öffnet das Kaiserpalais am Pfingstmontag, 16. Mai von 11 bis 18 Uhr wieder die Pforten und lädt zum Tag der offenen Tür ein. Das GOP Varieté- Theater und der ADIAMO Dance Club präsentieren ein buntes Programm für Groß und Klein, bei dem sowohl kulinarische als auch artistische Highlights auf die Besucher warten.

Die kleinen Gäste können sich auf einer großen Hüpfburg, beim beliebten Kinderschminken oder im Kinderzirkus austoben und amüsieren, während sich die Erwachsenen in kleinen Coktail- und DJ-Workshops ihren Lieblingscocktail und die dazu passende Musik selbst zusammen mixen. Bei schönem Wetter lockt vor allem die Sonnenterrasse mit Blick in den weitläufigen Kurpark, wo leckere Snacks, Kaffee, Kuchen, erfrischende Getränke und Eis auf die Besucher warten.

Im ADIAMO Dance Club wird stündlich eine spektakuläre Licht,- Laser- und Soundshow das Publikum in Disko-Stimmung versetzen und zwischen 12 und 17.30 Uhr entführen die Artisten der aktuellen Show „le club“ die Gäste regelmäßig mit kurzen Showeinlagen in die Welt des Varietés. Für die musikalische Untermalung sorgt auch in diesem Jahr die Band „WannaBeatz“, die mit einem musikalischen Crossover die Gäste zum Mitsingen und Mittanzen animiert.

Wer sich einen Überblick über das bunte Treiben verschaffen möchte, kann sich im GOP Ballon am Kran in luftige Höhen ziehen lassen und von dort die fantastische Aussicht genießen. Mit etwas Glück können Besucher bei verschiedenen Gewinnspielen und Verlosaktionen tolle Preise rund um den ADIAMO Dance Club und das GOP Varieté-Theater gewinnen. Bei schlechtem Wetter werden die meisten Aktivitäten in das Kaiserpalais verlagert. Der Eintritt ist frei.

www.variete.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.