kunststoffland NRW-INNOVATIONSTAG 2016

April. Der diesjährige kunststoffland NRW-INNOVATIONSTAG 2016 widmet sich dem hochaktuellen Thema „Additive Fertigung – Perspektiven für die Wertschöpfungs- kette Kunststoff“ und findet am Mittwoch, 08. Juni 2016 an der Universität Paderborn / DMRC statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung wird die Frage stehen, wie sich die additive Fertigung – insbesondere aus Sicht der Anwender – weiterentwickeln muss, damit sie für die Kunststoffindustrie noch interessanter wird, besonders im Hinblick auf eine Serienproduktion.

Es erwarten Sie spannende Vorträge hochkarätiger ReferentInnen zu diesen Themen:

• Additive Fertigung von Kunststoffbauteilen: Vorstellung der aktuellen Verfahren und Werkstoffe – Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Schmid, DMRC

• Materialien für die Additive Fertigung – Sylvia Monsheimer, Evonik Industries AG

• Additive Fertigung, eine Industrie ohne geeignete Materialien? – Dr. Dirk Achten, Covestro Deutschland AG

• Additive Fertigung aus Sicht eines Verarbeiters – Rafael Radziej, Gerhardi Kunststofftechnik GmbH

• Ersatzteilversorgung durch Werkzeugeinsätze aus dem 3D-Drucker – Cersten Zilian, SLM Solutions GmbH

Moderation: Prof. Dr. Georg Oenbrink, Evonik Industries AG. Zwischen den Vortragsblöcken wird eine ca. 1-stündige Führung durch das DMRC angeboten.

Der Teilnahmepreis für kunststoffland NRW-Mitglieder beträgt 250,00 €, für Nicht-Mitglieder liegt der Teilnahmepreis bei 350,00 €.

www.kunststoffland-nrw.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.