In den Startlöchern fürs Praktikum mit Experiencing Europe: v.l. Matthias Peterhanwahr (Praktikant), Frank Opitz (Leiter Ausbildung, DEUTZ AG), Moritz Kaiser (Praktikant), Simone Plätzmüller (Human Resources, Schmitz Cargobull AG) (Foto: Schmitz Cargobull AG)
In den Startlöchern fürs Praktikum mit Experiencing Europe: v.l. Matthias Peterhanwahr (Praktikant), Frank Opitz (Leiter Ausbildung, DEUTZ AG), Moritz Kaiser (Praktikant), Simone Plätzmüller (Human Resources, Schmitz Cargobull AG) (Foto: Schmitz Cargobull AG)

Schmitz Cargobull unterstützt Experiencing Europe

Horstmar. Nach den sehr guten Erfahrungen bei der letztmaligen Teilnahme an der Initiative Experiencing Europe hat sich Schmitz Cargobull dazu entschlossen jetzt in die zweite Runde zu gehen. Das Unternehmen fördert mit dieser Aktion internationale Praktika in EU-Ländern mit dem Ziel arbeitsuchenden jungen Erwachsenen eine Perspektive in einem vereinten Europa zu bieten.

In Kooperation mit der DEUTZ AG in Köln, bietet der Trailer-Hersteller wieder zwei Praktikumsplätze in seinem Montagewerk in Spanien an, um die Chancen der Arbeitsuchenden auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen. Die Teilnehmer erfahren persönlich den Wert europäischer Integration und sammeln wertvolle Arbeitserfahrung.

Im Dezember werden zwei junge Praktikanten für zwei Wochen in den Schmitz Cargobull Produktionsstandort im spanischen Zaragossa entsendet. Dort erhalten sie Einblicke in die Produktionsabläufe und Unternehmensprozesse und sammeln wertvolle interkulturelle Erfahrungen.

Experiencing Europe bietet positive Europaerfahrung

Als international aufgestelltes Unternehmen sieht sich Schmitz Cargobull als Botschafter des europäischen Gedankens. „Wir freuen uns, die guten Erfahrungen, die wir mit den beiden ersten Praktikanten letztes Jahr gemacht haben, weiter fortzuführen. Durch die Initiative Experiencing Europe können wir arbeitssuchenden jungen Erwachsenen neue Türen öffnen und ihnen eine positive Europaerfahrung ermöglichen,“ sagt Andreas Busacker, CFO Schmitz Cargobull.

www.cargobull.com

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.