Mit AIS Airlines zur beliebten Nordseeinsel

Das Foto zeigt AIS-Vertriebsdirektor Harry van Lieshout (l.) und Detlef Döbberthin (2.v.r) aus der FMO-Marketingabteilung mit der Crew des Erstfluges. (Foto: FMO Flughafen Münster/Osnabrück GmbH)
Das Foto zeigt AIS-Vertriebsdirektor Harry van Lieshout (l.) und Detlef Döbberthin (2.v.r) aus der FMO-Marketingabteilung mit der Crew des Erstfluges. (Foto: FMO Flughafen Münster/Osnabrück GmbH)

Seit dem 30.04. steht Westerland auf der beliebten Nordseeinsel Sylt wieder im Flugplan des Flughafens Münster/Osnabrück. Der Erstflug hob heute pünktlich um 13:30 Uhr ab. Ab sofort und bis Mitte September fliegt die niederländische Regionalfluggesellschaft AIS Airlines, die bereits seit 1 1⁄2 Jahren erfolgreich Strecke vom FMO nach Stuttgart bedient, zweimal pro Woche nach Sylt.

Die Hinflüge verlassen den FMO jeweils freitags um 13:30 Uhr und sonntags um 17:00 Uhr, die Rückflüge erreichen den FMO jeweils freitags um 16:50 Uhr und sonntags um 20:25 Uhr. An den langen Feiertagswochenenden erfolgen die Flüge bereits donnerstags statt freitags, an Pfingsten erfolgen die Flüge am Montag statt Sonntag, um das Wochenende entsprechend ausnutzen zu können.

Die Sylt-Flüge mit AIS Airlines sind bereits ab 98 Euro für den einfachen Flug pro Person inkl. Steuern und Gebühren buchbar unter www.aisairlines.de.

Wochenendreisen nach Sylt und auch die Linienflüge nach Stuttgart mit AIS Airlines sind zudem auch auf www.fmo.de und in jedem Reisebüro buchbar.

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.