MINT-Asse im Kreis Gütersloh gesucht

Kreis Gütersloh. Wer sich in seiner Freizeit für Mathe oder Technik, Werken oder Naturwissenschaft begeistert und auch noch gute Noten in diesen Fächern hat, hat beste Chancen, „MINT-Ass 2014“ zu werden. Zu diesem Wettbewerb ruft das zdi-Zentrum pro MINT GT Kreis Gütersloh jetzt zum vierten Mal naturwissenschaftlich oder technisch interessierte Schülerinnen und Schüler im Kreis Gütersloh auf.

Beim MINT-Asse-Wettbewerb können Schüler der Hauptschulen, Realschulen, Gesamtschulen oder Gymnasien aus den Stufen 8 bis 10 beziehungsweise der Einführungsphase teilnehmen. Den Erstplatzierten aus den Jahrgangsstufen winken Geldpreise von 200, 100 oder 50 Euro. Die besten 30 dürfen sich auf einen erlebnisreichen MINT-Tag freuen.

Der Wettbewerb ist in zwei Stufen aufgeteilt. In der ersten Stufe füllen die Teilnehmer einen Fragebogen aus. Pluspunkte gibt es zum Beispiel für Praktika oder die Teilnahme an anderen Schülerwettbewerben im MINT-Bereich. Außerdem sollte der Notendurchschnitt des aktuellen Halbjahreszeugnisses, das es am 7. Februar gibt, in den MINT-Fächern eine glatte Zwei oder besser sein. Zu den MINT-Fächern zählen Technik, Informatik, Werken, Mathe, Biologie, Chemie und Physik

In der zweiten Stufe können die Schüler kreativ werden und ihrer Fantasie freien Lauf lassen, indem sie sich mit der Fragestellung „Wie sieht die Stadt, in der Du wohnst, im Jahr 2030 aus? Was sind Deine Ideen für die Energie- und Wasserversorgung, den Umweltschutz oder die Kommunikation der Zukunft?“ beschäftigen. Dazu können die Teilnehmer zum Beispiel einen Aufsatz schreiben, ein Video drehen oder ein Modell bauen.

Einsendeschluss für die erste Stufe ist der 28. Februar 2014. Den Fragebogen gibt es im Internet unter www.pro-mint-gt.de zum Herunterladen. Der ausgefüllte Fragebogen wird zusammen mit einer Kopie des Halbjahreszeugnisses 2013/14 per Post oder E-Mail an pro MINT GT geschickt. Weitere Informationen gibt es bei Matthias Vinnemeier, Telefon 05241 851091 oder per Mail an matthias.vinnemeier@pro-wirtschaft-gt.de.

www.pro-wirtschaft-gt.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.