Mensch, Technik und Organisation von Übermorgen

Kreis Gütersloh. Wie entwickeln sich Industrie, Wissensmanagement und Kommunikation in der Zukunft? Und wie verändern sie die Arbeitswelt? Mit der neuen Veranstaltungsreihe „Zukunfts.Kreis.GT“ betrachtet die pro Wirtschaft GT aktuelle Trends und orientiert sich an Schlüsselelementen zukünftigen Wirtschaftens.

Die Felder „Mensch der Zukunft“, „Organisation der Zukunft“ und „Technik der Zukunft“ werden dabei aus verschiedenen Blickwinkeln durch namenhafte Referentinnen und Referenten diskutiert.

Die erste Veranstaltung zum Thema „Mensch – Kommunikation der Zukunft“, die bei der Tönnies GmbH in Rheda-Wiedenbrück stattfindet, ist mit über 100 Teilnehmern bereits komplett ausgebucht. Für den nächsten, genauso spannenden Termin am 3. Juli gibt es allerdings noch freie Plätze. In der Mensa des Schulzentrums Steinhagen geht es dann um „Organisation – Wissensmanagement der Zukunft“.
Das Wissen der Welt verdoppelt sich in zwei Jahren – gleichzeitig ist Fachwissen in einigen Branchen bereits nach wenigen Jahren überholt. Ein effizientes und zukunftsfähiges Wissensmanagement gewinnt daher für Unternehmen an Bedeutung, um so die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit zu sichern.

 

Auch für die Veranstaltung „Technik – Fabrik der Zukunft“ werden noch Anmeldungen entgegen genommen. Die nächste industrielle Revolution steht kurz bevor, das Thema “Industrie 4.0“ nimmt Fahrt auf. Doch was genau bedeutet dieser Innovationssprung für Unternehmen? Wie sieht die zukünftige Produktionsarbeit aus und welche Rolle spielt dabei der Mensch? Die Veranstaltung am 25. September bei der Bio-Circle Surface Technology GmbH widmet sich diesen Fragestellungen und führt die Teilnehmer durch die Fabrik der Zukunft.

 

Die Veranstaltungen sind kostenfrei, um Anmeldung wird für bessere Planbarkeit gebeten. Per E-Mail an info@pro-wirtschaft-gt.de oder online auf www.pro-wirtschaft-gt.de.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.