Der Logistikstandort von Hellmann in Bor umfasst ein 20.000 m² großes Lager. (Foto: Hellmann)
Der Logistikstandort von Hellmann in Bor umfasst ein 20.000 m² großes Lager. (Foto: Hellmann)

Hellmann Contract Logistics und Siemens AG verlängern Vertrag

Osnabrück. Hellmann Contract Logistics und die Siemens AG haben ihre seit 2013 bestehende Zusammenarbeit im tschechischen Bor u Tachova um drei weitere Jahre bis 2021 verlängert. Im Rahmen der Vertragsverlängerung verwaltet Hellmann für den Bereich Low Voltage & Products der Siemens-Division Energy Management mehr als 16.000 aktive Artikel.

Zu den Tätigkeiten gehören die Lagerverwaltung sowie die Kommissionierung, Verpackung und der weltweite Versand der Produkte. Siemens Low Voltage & Products bietet Produkte für eine sichere und effiziente elektrische Energieverteilung in Gebäuden, Industrie und Infrastruktur.

Hellmann und Siemens verlängern ihren Vertrag

Der Logistikstandort von Hellmann in Bor umfasst ein 20.000 m² großes Lager. Von hier aus wird die globale Contract Logistics für Low Voltage & Products abgewickelt. Rund 200 Mitarbeiter bearbeiten täglich zwischen 8.000 und 20.000 Lieferscheinpositionen. In Summe lagert Hellmann für Siemens in Bor rund 15.000 Paletten (vom Euro-Maß bis hin zu 2,4 m breiten Sonderpaletten) sowie in einer dreigeschossigen Fachbodenanlage ca. 60.000 Kleinladungsträger (KLT). Zum angebotenen Leistungsumfang zählen neben der Lagerhaltung und dem klassischen pick/pack/ship auch weitere Dienstleistungen wie die Vereinzelung von Produkten und Qualitätschecks der angelieferten Ware.

Entscheidend für die Fortführung der Zusammenarbeit mit Siemens war die hohe Qualität des Services, der tagtäglich durch Hellmann Worldwide Logistics abgeliefert wird. „Mit Hellmann haben wir einen verlässlichen Partner, der unsere komplexen Anforderungen an die Contract Logistics insbesondere mit Blick auf die Termintreue und Servicequalität in den vergangenen Jahren zu unserer vollen Zufriedenheit erfüllt hat“, so Andrea Mandler, Head Supply Chain Logistics bei Siemens Low Voltage & Products.

„Wir freuen uns, dass die Siemens AG die langjährige Zusammenarbeit in Tschechien mit uns fortsetzt. Die Vertragsverlängerung macht deutlich, dass wir den Kunden mit unseren komplexen und maßgeschneiderten Kontraktlogistik-Lösungen nachhaltig überzeugen konnten“, so Robert Bommers, COO Contract Logistics Hellmann Worldwide Logistics.

www.hellmann.com

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.