Die Platine für das Batteriemanagementsystem (BMS) der Batterie wird über har-flex® angeschlossen. Somit schafft har-flex® die Verbindung zum Herzstück der E-Mobility und für die StreetScooter. (Foto: HARTING)
Die Platine für das Batteriemanagementsystem (BMS) der Batterie wird über har-flex® angeschlossen. Somit schafft har-flex® die Verbindung zum Herzstück der E-Mobility und für die StreetScooter. (Foto: HARTING)

HARTING und die Haug-Gruppe liefern Steckverbinder für StreetScooter

Espelkamp / München. Die Haug-Gruppe und die HARTING Technologiegruppe liefern eine gemeinsame Lösung, um das Herzstück vom StreetScooter – die Platine für das Batteriemanagementsystem (BMS) – an die Batterie anzuschließen. Die Haug-Gruppe, Lösungsanbieter für elektronische Komponenten, und HARTING, einer der führenden Anbieter von elektronischen Steckverbindern, konnten das Projekt innerhalb weniger Wochen realisieren. Nun trafen sich die beteiligten Unternehmen zum Erfahrungsaustausch auf der Messe „electronica“ in München.

Realisierung eines kundenspezifischen Steckverbinders für StreetScooter

„Dank der hohen Professionalität, der Flexibilität und der technischen Expertise aller Beteiligten konnte innerhalb kurzer Zeit ein vollständig kompatibler Steckverbinder geliefert werden“, sagt Frank Bleicher, Geschäftsführer der Haug-Gruppe. Das Projekt beinhaltete die technische Prüfung, wie auch die Realisierung eines kundenspezifischen Lieferkonzepts. „Eine Partnerschaft auf Augenhöhe, die Beteiligten ergänzen sich perfekt“, freut sich Stefan Olding Geschäftsführer HARTING Deutschland rückblickend.

Um die hohen Qualitätsansprüche von StreetScooter zu erfüllen, suchte die System Industrie Electronic Holding AG und dessen Tochter Unternehmen Tagor Electronics als Spezialist für die Vorfertigung technischer Komponenten und Lieferant von StreetScooter nach einer neuen Lösung, um die Platine für das Batteriemanagementsystem (BMS) an die Batterie anzuschließen.

Hier kamen die Haug-Gruppe und HARTING ins Spiel, die in enger Abstimmung mit allen Beteiligten eine gemeinsame Lösung – bestehend aus technischer Umsetzung mit dem HARTING Leiterplattensteckverbinder har-flex® und einem flexiblen Lieferkonzept für die System Industrie Electronic und Tagor – entwickelten.

„Was uns besonders beindruckt hat, war die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit aller Partnerunternehmen“, sagt Udo Filzmaier | CEO | System Industrie Electronic Holding AG. „So konnten wir eine optimale Lösung für den StreetScooter entwickeln“, ergänzt Sascha Österle | CEO | Tagor electronic d.o.o.

www.HARTING.com

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.