„Gründen geht immer“

Kreis Gütersloh. Die pro Wirtschaft GT lädt zum Gründerforum am Dienstag, 5. November, in die Aula des Gymnasiums Schloß Holte-Stukenbrock ein. Mit dem Gründerforum will die pro Wirtschaft GT Interessierte für den Weg der Selbstständigkeit sensibilisieren, sie zur Gründung ermutigen und Unternehmer als Vorbilder aus der Praxis berichten lassen.

Eines dieser Vorbilder ist Petra van Laak. Die Unternehmerin, Autorin und vierfache Mutter blickt auf einen steinigen Weg in die Selbstständigkeit zurück: Nach Firmeninsolvenz und Trennung von ihrem Mann musste sie sich mit vier kleinen Kindern alleine durchschlagen. Nach abenteuerlichen Jobangeboten stand fest: die Selbstständigkeit ist die Lösung. Aber wie und mit was? 2008 gründete die Autorin ihre Kommunikationsagentur „Text: van Laak“ in Potsdam, die heute ihre Familie ernährt. Beim Gründerforum blickt sie auf den Anfang ihrer Existenzgründung zurück, reflektiert ihre Anfängerfehler und das intuitiv richtig Gemachte. Ihr authentischer und kurzweiliger Bericht macht anderen Mut, den Weg in die Selbstständigkeit einzuschlagen.

Auch Nina Hennig, Gründerin von soma.fit aus Gütersloh, Sergej Netzel, Gründer von rokuplast in Steinhagen und Bastian Nordmeyer, Gründer der Tinkerforge GmbH aus Schloß Holte-Stukenbrock erinnern sich an die Anfänge ihrer Unternehmen. Sie berichten von Chancen und vielen Herausforderungen und sind sich einig: Für die Unternehmensgründung benötigt man eine gute Portion Mut und Risikobereitschaft.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, um Anmeldung wird jedoch gebeten unter anna.bueckmann@pro-wirtschaft-gt.de, 05241 85 1089 oder unter www.pro-wirtschaft-gt.de.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.