Exzellente Bildungskooperation – Ausgezeichnete Ausbildung im krz

Lemgo. Als erster Kooperationspartner überhaupt wurde das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) durch Siemens Professional Education (SPE) in Paderborn für seine exzellente Bildungskooperation ausgezeichnet.

„Mit seiner herausragenden Bildungsarbeit leistet das krz einen beispielgebenden Spitzenbeitrag zur beruflichen Qualifizierung junger IT-Nachwuchskräfte. Dies zeigt sich insbesondere in der gemeinsamen Vermittlung zukunftsorientierter Ausbildungsinhalte und einer hohen Professionalität“, würdigt Norbert Marzi von SPE die Ausbildung beim ostwestfälischen Service-Provider.

„Wir brauchen nachhaltige Bildungskonzepte für die IT-Nachwuchskräfte von morgen, die neben der Fachlichkeit auch Business-, Methoden- und Sozialkompetenz vermitteln. Mit der SPE haben wir einen schulischen Partner an unserer Seite, der unsere Nachwuchskräfte optimal mit einer umfangreichen Handlungskompetenz ausstattet“, verdeutlicht Geschäftsführer Reinhold Harnisch die Gründe für die Zusammenarbeit.

Den Erfolg der exzellenten Bildungskooperation bestätigen die Auszubildenden des krz mit überdurchschnittlichen Abschlussergebnissen, auf die stets ein Einstellungsangebot des Lemgoer IT-Dienstleisters folgte. Von Beginn der Zusammenarbeit im Jahr 2007 bis heute konnten 15 Fachinformatiker Systemintegration ausgebildet werden. Seit 2010 wird die Ausbildung mit dem begleitenden Studiengang Wirtschaft B. A. angeboten; die ersten von bisher neun krz-Auszubildenden im Dualen Studium werden in diesem Jahr abschließen.

„Ab 2015 werden wir den Fachinformatiker um das begleitende Studium Wirtschaftsinformatik erweitern“, kündigt Norbert Marzi an. Ein Angebot, das das krz seinen künftigen Auszubildenden ebenfalls anbieten wird, ist sich Geschäftsführer Reinhold Harnisch heute schon sicher.

Die SPE in Paderborn ist für die bundesweite Berufsausbildung von Studenten und Auszubildenden im technischen, kaufmännischen und im IT-Bereich sowie berufsbegleitenden Fortbildungen verantwortlich.

Unter http://www.krz.de/Unternehmen/Ausbildung finden sich weitere Informationen zur Ausbildung im krz.

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.