ELA Container Offshore GmbH – Jahresausblick 2015

Dreistöckiges Containergebäude auf einem Versorgungsschiff (Foto: ELA Container Offshore GmbH)
Dreistöckiges Containergebäude auf einem Versorgungsschiff (Foto: ELA Container Offshore GmbH)

„Ich freue mich sehr über das, was im Jahr 2015 vor uns liegt“, so Hans Gatzemeier, Geschäftsführer von ELA Container Offshore GmbH. Nach dem erfolgreichen Start des in 2014 gegründeten Tochterunternehmens, hat die ELA Container Offshore GmbH bereits 350 Offshore-Einheiten vermietet und blickt zuversichtlich in die Zukunft. Für die Wind und Öl und Gas-Industrie hat ELA Offshore bereits eine große Anzahl von Anfragen für den Bedarf von Unterkünften auf Versorgungsschiffen, Plattformen und Pontons.

Weiterhin wird der Fokus auf die Teilnahme und Ausstellung bei den zahlreichen Messen gelegt, die 2015 anstehen. Hinzu kommt, dass ELA Offshore weitere Schritte zur Steigerung seiner Auslandsaktivitäten unternimmt und in diesem Zuge auch einen neuen Mitarbeiter eingestellt hat. „Um zu verstehen, welche Möglichkeiten uns zur Verfügung stehen, ist Internationalität der Schlüssel zum Erfolg“, sagt Hans Gatzemeier, Geschäftsführer von ELA Container Offshore GmbH.

Alle ELA Offshore-Einheiten sind in Deutschland und nach deutschen Qualitätsmaßstäben angefertigt und besitzen die DNV 2.7-1 / EN 12079-1, DNV 2.7-2 und CSC-Zertifikate sowie den NORSOK Z-015 Standard. Jeder ELA Container wird vor Auslieferung überprüft und von dem Germanischer Lloyd (GL) zugelassen.

Je nach Kundenanforderung sind ELA Offshore Container individuell anpassbar, sofort einsatzbereit und verfügbar. Die wichtigsten Merkmale der ELA Offshore Unterkünfte sind u.a.:

 Flexibilität bei Bedarf

 Ein Basis-Typ mit verschiedenen Unterkunftslösungen

 Einfaches Handling dank ISO Norm Maße

 Höchste Qualitätsanforderungen

Weitere Informationen über das Unternehmen, seine Produkte und Dienstleistungen, finden Sie auf www.ela-offshore.com

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.