Dominik Asam, im Kuratorium der Bertelsmann Stiftung. (Foto: Bertelsmann Stiftung)
Dominik Asam, im Kuratorium der Bertelsmann Stiftung. (Foto: Bertelsmann Stiftung)

Dominik Asam Kuratoriums-Mitglied Bertelsmann Stiftung

Gütersloh. Dominik Asam, 49, designierter Chief Financial Officer (CFO) der Airbus SE, ist mit Wirkung zum 1. Januar 2019 in das Kuratorium der Bertelsmann Stiftung berufen worden.

Dominik Asam ist seit 2011 Finanzvorstand bei der Infineon Technologies AG und wird ab April 2019 als Chief Financial Officer für die Airbus SE verantwortlich sein. Der gebürtige Münchner hat an der Technischen Universität München sowie an der École Centrale Paris studiert und ist Diplom-Ingenieur Maschinenbauwesen und Ingénieur des Arts et Manufactures.

Dominik Asam internationaler Finanzerxperte

Zudem absolvierte er einen MBA am INSEAD in Fontainebleau. Der technologisch versierte und international ausgerichtete Finanzexperte mit Ingenieurs- und Industrie-Background begann seine Laufbahn mit Stationen in New York und London bei der Investmentbank Goldman Sachs und bekleidete anschließend Führungspositionen in internationalen Unternehmen und Banken. So war er unter anderem Head of Group Controlling bei der RWE AG und Vorsitzender der Geschäftsführung bei Siemens Financial Services.

Professor Dr. Werner J. Bauer, Kuratoriumsvorsitzender der Bertelsmann Stiftung: „Mit seiner langjährigen Führungserfahrung in großen und weltweit tätigen Unternehmen und seiner profunden Expertise in digitalen Entwicklungen wird Herr Asam das Kuratorium der Bertelsmann Stiftung sehr inspirieren. Wir freuen uns auf seine Impulse für die weitere strategische Ausrichtung und Gestaltung unserer Arbeit.“

Liz Mohn, stellvertretende Vorsitzende des Kuratoriums: „Ich kenne Dominik Asam als unternehmerisch weitsichtigen, kompetenten und zukunftsoffenen Gesprächspartner, der in seiner Tätigkeit gesellschaftlichen Entwicklungen viel Augenmerk widmet und die globalen Zusammenhänge klar analysiert. Mit seinem großen Wissen wird er die Bertelsmann Stiftung spürbar bereichern.“

www.bertelsmann-stiftung.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.