Bischof + Klein ausgezeichnet – Bester Packmittellieferant

Lengerich/Burghausen. Bischof + Klein (B+K) ist von seinem Kunden Wacker als bester Pack-mittellieferant 2012 ausgezeichnet worden. Der weltweit operierende Chemiekonzern Wacker be-zieht vom Lengericher Verpackungs- und Folienspezialisten B+K flexible und zum Teil hochreine Folien und Verpackungen für Siliziumbrocken für die Solar- und für die Halbleiterindustrie. Für die Verarbeitung des Siliziums produziert Bischof + Klein außerdem hochreine Handschuhe der Marke CleanFlex®.
Die Auszeichnung bewährter Lieferanten war Höhepunkt des 13. Logistiktages, zu dem Wacker an den Standort Burghausen in Bayern eingeladen hatte. Bischof + Klein verbindet eine jahrzehntelan-ge Partnerschaft mit dem Chemieunternehmen. Die spitzen und scharfkantigen Siliziumbrocken verlangen eine besonders feste und zugleich reine Verpackung. Für die Halbleiterindustrie, d.h. für Speicherelemente für elektronische Geräte wie Handys oder Computer, sind die Ansprüche an Reinheit nur mit Verpackungen aus dem Reinraum zu erfüllen. Mit seiner Reinraumproduktion der Klasse 5 bietet Bischof + Klein genau diese partikelarme und keimarme Fertigung von Packmitteln. „Wir pflegen seit langem eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit“, erklärt Verkaufsleiter Uwe Sundermann. Er freute sich gemeinsam mit seinem Kollegen Detlef Brönstrup über die Anerkennung für hervorragenden Service, Zuverlässigkeit und beste Kooperation.

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.