(v.l.) Donata Caminneci-Trompeter, Lea Kohlhage, Hans-Dieter Meier, Bürgermeister Jürgen Schell. (Foto: Stadt Barntrup)
(v.l.) Donata Caminneci-Trompeter, Lea Kohlhage, Hans-Dieter Meier, Bürgermeister Jürgen Schell. (Foto: Stadt Barntrup)

Barntrup beteiligt sich an Stadtradeln 2019 Aktion

Barntrup. Einige städtische Mitarbeiter der Stadt Barntrup, wie zum Beispiel der Barntruper Bademeister Hans-Dieter Meier, nutzen für ihren Weg zur Arbeit ganzjährig fleißig das Rad. „Während der Freibadsaison fahre ich ca. 600 Kilometer jedes Jahr“, so Meier. Das freut nicht nur die Klimaschutzmanagerin für Barntrup und Dörentrup, Lea Kohlhage (zweite von links), sondern auch Bürgermeister Jürgen Schell. Mit der Sonderaktion Stadtradeln 2019 soll auch dieses Jahr wieder ein Zeichen für den Klimaschutz gesetzt werden.

Im Zeitraum vom 25. Mai bis 14. Juni 2019 beteiligt sich die Stadt Barntrup wieder an der Aktion Stadtradeln und möchte damit nicht nur ein Zeichen für den Klimaschutz setzen, sondern auch ein Bewusstsein dafür entwickeln, öfter im Jahr auf das Fahrrad umzusteigen. Im Stadtradelzeitraum gilt es, möglichst viele Kilometer für ein gutes Klima und zur Stärkung des Radverkehres zurückzulegen. Am 25.05.2019 findet die Auftaktveranstaltung in Lage statt, ausgerichtet durch den Stadtmarketing Verein Lage e.V.. Mehr Informationen zu der Auftaktveranstaltung finden Sie unter: https://lage.online/veranstaltungen/top-veranstaltung/auftaktveranstaltung-stadtradeln.html.

Die Radwandergruppe des Heimatvereins Barntrup e.V.unter Leitung von Armin Wehrmann, hat sich bereits für das Stadtradeln registriert. Mehr zur Radwandergruppe und zum Radwanderprogramm des Heimatvereins finden Sie übrigens unter: http://www.heimatverein-barntrup.de/radwandergruppe.html.

STADTRADELN im Kreis Lippe

Damit Barntrup zahlreich vertreten ist und mit vereinten Kräften für eine nachhaltige Mobilität werben kann, möchte sie weitere Bürgerinnen und Bürger dazu aufrufen, sich am STADTRADELN im Kreis Lippe zu beteiligen. Dazu einfach unter stadtradeln.de/barntrup registrieren, ein eigenes Team gründen oder einem Team beitreten (für Einzelfahrende steht das „Offene Team“ zur Verfügung), losradeln und die persönlichen Radkilometer im Online-Radelkalender oder über die STADTRADELN-App eintragen. Alternativ gibt es die Möglichkeit sich über manuelle Erfassungsbögen im Rathaus oder beim Kreis Lippe anzumelden und Ihre Kilometer zu notieren und anschließend eintragen zu lassen.

Ansprechpartnerinnen für das Stadtradeln sind Donata Caminneci-Trompeter (Öffentlichkeitsarbeit und Tourismus; Email: d.caminneci-trompeter@barntrup.de) für Barntrup und Lea Kohlhage für Dörentrup (Email: l.kohlhage@barntrup.de).

http://barntrup.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.