8. MBH-Benefizlauf mit guter Resonanz

Start für die Bambinis, die Kleinen ganz groß bei dem 8. MBH-Benefizlauf zugunsten der Deutschen KinderKrebshilfe. (Foto: MBH Maschinenbau & Blechtechnik GmbH)
Start für die Bambinis, die Kleinen ganz groß bei dem 8. MBH-Benefizlauf zugunsten der Deutschen KinderKrebshilfe. (Foto: MBH Maschinenbau & Blechtechnik GmbH)

Ibbenbüren, Rheine. – Große und kleine Teilnehmer stellten sich wieder gleichermaßen in den Dienst der guten Sache beim 8. MBH-Benefizlauf zugunsten der Deutschen KinderKrebshilfe.

Auch die achte Auflage der Laufveranstaltung am Firmenstandort von MBH in Ibbenbüren- Uffeln, die in Kooperation mit dem TC Rodde Igels e.V. aus Rheine veranstaltet wurde, sorgte wieder für einen großen Zulauf von sportlich Aktiven und passiven „Zaungästen“. „Wir haben wieder ein beeindruckendes Event erlebt. Jetzt sind wir natürlich gespannt, wie hoch der Reinerlös ausfällt“, lenkt Carina Wisse, Mit-Organisatorin von MBH, den Blick auf den Verwendungszweck der Veranstaltung.

Bei einem Wechsel von Sonne und Regen starteten dennoch 600 Teilnehmer auf den verschiedenen Laufstrecken; darunter auch 44 Mountainbiker, die vor den Laufwettbewerben zu ihren unterschiedlichen Touren durch den Teutoburger Wald aufbrachen. Die Schüler und Bambinis eröffneten kurz danach mit ihren Läufen über 2,1 km bzw. 800 Meter die weiteren Wettbewerbe. Nach einem kurzen Aufwärmprogramm zeigten sie -angefeuert von etlichen Zuschauern entlang der Strecke- ebenso großen Sporteifer und Ehrgeiz wie die Großen. Stolz nahmen die Bambinis nach dem Zieleinlauf ihre Urkunden und Lebkuchenherzen in Empfang. Im Anschluss daran folgte der Jedermannlauf über 5 km, dem sich die Walkerinnen und Walker anschlossen. Die Strecke führte die Sportler den Mittellandkanal entlang in Richtung Recke und nach einer Brückenüberquerung wieder zurück nach Uffeln.

Das High-light der Veranstaltung bildete der Hauptlauf über 10 km. Die Laufstrecke führte die Teilnehmer auf Wirtschaftswegen in Richtung Herthasee und Uthuisen. Die Läufer/-innen wurden von einem heftigen Regenschauer überrascht, doch die motivierten Sportler störte das anscheinend nicht. Es wurden beeindruckende Laufzeiten erreicht!

Parallel zu den Laufwettbewerben sorgten eine Tombola, Verkaufsstände, sowie diverse Kinder-Attraktionen für jede Menge Abwechslung. Für die Aktiven stand im Zieleinlauf kostenfreies Erdinger alkoholfrei bereit. Auch für die Stärkung der zahlreichen Zuschauer war mit Kaffee und Kuchen sowie Pommes, Bratwurst, türkischen Spezialitäten und Getränkestand bestens gesorgt. Noch am Veranstaltungstag bekamen die Organisatoren vielfach positives Feedback als Dank für die ehrenamtliche Arbeit. Nun sind alle gespannt auf die Höhe des Reinerlöses, der in den kommenden Tagen ermittelt und an den TC Rodde Igels zur Weiterleitung an die Deutsche KinderKrebshilfe übergeben wird.

www.mbh-hassink.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.