Rheinland-pfälzische Grüne setzen auch im Bund auf Koalition mit SPD

Rheinland-pfälzische Grüne setzen auch im Bund auf Koalition mit SPD Lahnstein (dapd). Die rheinland-pfälzischen Grünen sehen ihre Koalition mit der SPD als Vorbild für eine rot-grüne Regierung in Berlin nach der Bundestagswahl im September 2013. „Wir sind die Blaupause“, sagte der Fraktionsvorsitzende im Landtag, Daniel Köbler, am Samstag bei der Landesdelegiertenversammlung seiner Partei in Lahnstein. „Wir werden die Bundesregierung, diese Chaoskoalition der Union und der FDP, rückstandslos auflösen“, fügte Köbler hinzu. Die Grünen wollen in Lahnstein auch ihre Landesliste für die Bundestagswahl aufstellen und interne Strukurveränderungen beschließen. Mit einer Mehrheit von 94 Prozent der Stimmen wählten die 187 Delegierten am Mittag die Mainzer Bundestagsabgeordnete und frühere ZDF-Redakteurin Tabea Rößner auf Platz eins der Landesliste. Rößner war ohne Gegenkandidaten angetreten. dapd (Politik/Politik)

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.