Dank und Anerkennung für langjähriges Engagement bei Depenbrock Bau. (Foto: Depenbrock Bau/Dennis Gilbert)
Dank und Anerkennung für langjähriges Engagement bei Depenbrock Bau. (Foto: Depenbrock Bau/Dennis Gilbert)

Depenbrock Bau ehrt Jubilare und verabschiedet Ruheständler

Stemwede. Dank und Anerkennung für die langjährige Zusammenarbeit hat Karl-Heinrich Depenbrock, Gesellschafter Geschäftsführer von Depenbrock Bau, jetzt im Rahmen einer Feierstunde Jubilaren und angehenden Ruheständlern ausgesprochen.

Er würdigte die langjährige Treue und Verbundenheit zu Depenbrock und den Tochterunternehmen (Projektbau Depenbrock, Depenbrock Systembau, Hecker Bau, Becker und F + Z). Die dauerhafte Bindung stelle einen hohen Wert dar, der mit eindeutig positiven Eigenschaften wie Loyalität, Zuverlässigkeit, Berechenbarkeit, Vertrautheit und Erfahrung belegt sei. Ebenso nannte Karl-Heinrich Depenbrock in diesem Zusammenhang Werte wie Flexibilität, Mobilität und Dynamik, „die gerade in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen haben“. Alle diese Eigenschaften seien Stärken der Jubilare und Ruheständler: „Sie haben sich über 10, 25, 30 oder sogar 40 Jahre hinweg einem stetigen Wandel ausgesetzt und ihn selbst mitgetragen. Sie haben diesen Wandel mit inszeniert und sogar mit Ihrer Arbeit vorangetrieben.“ Depenbrock dankte allen für ihre Unterstützung und Solidarität sowie für ihr persönliches Engagement.

Depenbrock Garant für Kontinuität

Die Depenbrock Gruppe sei nur mit ihren engagierten Mitarbeitern zu dem geworden, was sie heute sei und setze auch künftig auf sie, „weil das Unternehmen auf erfahrene Mitarbeiter angewiesen ist, die sich den immer wieder neuen Herausforderungen der Zukunft stellen und auch weiterhin Garant für die notwendige Kontinuität sind“. Depenbrock stehe für „spannende Veränderungen, stetige Weiterentwicklungen – und immer wieder die Menschen“.

Die Jubilare

10 Jahre:
Ivette Wullbrandt, Thomas Heimath, Reiner Wiegand, Michael Selle, Stefanie Koschitzki, Dirk Dühr, Michaela Spreen, Anika Løken, Sascha Mützel, Ulrich Marks, Dennis Schnier, Stephan Hirschmann und Sebastian Tapken.

25 Jahre:
Ralf Putzer, Holger Vogt, Peter Warkentin, Wilhelm Gieseke, Matthias Plander, Nikolaj Konkow, Torsten Klepper, Marc Strathmeier und Stefan Gehrenbeck.

30 Jahre:
Harald Thielking, Endro Kuhlmann, Dirk Blumenhagen und Axel Spreen.

40 Jahre:
Reinhard Lehmann

In den Ruhestand verabschiedet wurden:
Alexander Haan, Helmut Werner, Rainer Watermann, Uli Hagemeier und David Reiss.

www.depenbrock.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.