Bereits zum zweiten Mal können Menschen in Bielefeld sich beteiligen, wenn es um das Vermarktungskonzept für ihre Stadt geht, erklären Kati Bölefahr und Martin Knabenreich (beide Bielefeld Marketing). (Foto: Bielefeld Marketing)
Bereits zum zweiten Mal können Menschen in Bielefeld sich beteiligen, wenn es um das Vermarktungskonzept für ihre Stadt geht, erklären Kati Bölefahr und Martin Knabenreich (beide Bielefeld Marketing). (Foto: Bielefeld Marketing)

Bielefeld-Befragung 2022 startet

Menschen in Bielefeld und OWL sind gefragt: Was sind die Stärken der Stadt?

Wie kann Bielefeld anziehend und authentisch dargestellt und beworben werden? Auf welche Stärken sollte die Stadt zukünftig setzen, wenn es um die Ansprache von Fachkräften, Studierenden und Tagesgästen geht? Antworten soll die offizielle Bielefeld-Befragung 2022 liefern, die am 22. August im Internet angelaufen ist.

Ein aktueller Blick auf Bielefeld
Die Bielefeld Marketing GmbH will wissen, wie die Stadt aktuell wahrgenommen wird und wo die Stärken Bielefelds in verschiedenen Lebensbereichen und für verschiedene Zielgruppen liegen, um das Marketingkonzept für das Oberzentrum von Ostwestfalen-Lippe entsprechend anpassen zu können.

„Bereits zum zweiten Mal seit 2016 kann sich die Bevölkerung direkt an der Weiterentwicklung des Vermarktungskonzeptes für die Stadt beteiligen“, sagt Martin Knabenreich, Geschäftsführer der Bielefeld Marketing GmbH. Der 2016 gestartete Markenprozess in Bielefeld hat mittlerweile Vorbildcharakter für viele Kommunen in Deutschland und ist mit Preisen wie dem Europäischen Kulturmarken-Award und dem Effie ausgezeichnet worden.

Das Image der Stadt mitgestalten
Die Online-Umfrage wendet sich an Menschen ab 14 Jahren, die in Bielefeld leben, aber auch an Berufspendelnde aus der Region sowie an Besucherinnen und Besucher, die zum Einkaufen oder Ausgehen, für Sportveranstaltungen, Konzerte oder Ausstellungen nach Bielefeld kommen. Möglichst viele Menschen sollen durch ihre Teilnahme Einfluss auf das zukünftige Image der Stadt nehmen, indem sie den Blick auf Stärken und attraktive Bildmotive lenken: rund um Bildung, Wirtschaft, Kultur, Infrastruktur oder Stadtbild.

Was spricht für Bielefeld?
„Wir möchten vor allem herausfinden, was die Menschen besonders positiv mit Bielefeld verbinden, denn sie sind die besten Botschafter unserer Stadt“, erklärt Knabenreich und weiter: „Die Ergebnisse der Umfrage werden statistisch ausgewertet und dienen als Grundlage unserer einheitlichen und konsequenten Strategie für Bielefelds Stadtmarketing sowie zielgerichtete Imagekampagnen und Kommunikationsmaßnahmen.“ Kati Bölefahr, Leitung Strategie und Markenmanagement bei der Bielefeld Marketing GmbH, ergänzt: „Wir wollen gemeinsam mit der Bevölkerung Bielefelds Wahrnehmung stärken und positiv aufladen.“

Die Ergebnisse der Befragung werden auch der Bielefelder Politik zur Verfügung gestellt und können wichtige Impulse für die zukünftige Stadtpolitik und -gestaltung geben.

Gewinnspiel
Für mehr Aufmerksamkeit wird es im Umfeld der Bielefeld-Befragung 2022 ein Gewinnspiel geben, bei dem unter dem Motto „Dein Blick auf die Stadt“ exklusive Picknicks auf dem Turm der Sparrenburg verlost werden.

Anonyme Befragung
Die Antworten der Befragten werden im Rahmen der Online-Befragung anonym erhoben. Das Bielefelder Marktforschungsinstitut „RC research & consulting“ setzt die Umfrage um. Die Agentur „Brandmeyer Markenberatung“ aus Hamburg hat den Online-Fragebogen entwickelt und unterstützt die Bielefeld Marketing GmbH in der Analysephase.

Die Bielefeld Marketing GmbH setzt den Stadtmarkenprozess federführend für die Stadt mit eigenen Mitteln um. Oberbürgermeister Pit Clausen und das Presseamt der Stadt unterstützen den Prozess. Außerdem stehen die Bielefeld Marketing GmbH und die Bielefelder Wirtschaftsförderung WEGE im engen Austausch. Die Bielefeld-Befragung 2022 wird als Teil des Markenprozesses gefördert von den Bielefeld-Partnern, die die Arbeit für ein starkes Bielefeld mit ihrem Engagement ermöglichen.

Die offizielle Bielefeld-Befragung 2022 läuft bis zum 12. September 2022 unter www.bielefeld.jetzt/umfrage. Die Teilnahme dauert etwa 15 Minuten.

Weitere Informationen zum Bielefelder Stadtmarkenprozess gibt es unter www.bielefeld-marketing.de/stadtmarke.

Veröffentlicht von

WIR Redaktion

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.