Präsentieren stolz das Programm für den Oktobermarkt: Manuel Krenz (Abteilungsleiter Bürgerdienste), Isabel Schulte (Stadtmarketing), Ramona Dietz (Festwirtin, Plopp-Shop), Sebastian Pollmann (PS ENNOGY), Hans-Otto Bröckling (Schaustellervertreter), Oliver Bader (Warsteiner Brauerei), Wigbert Löper (Stellv. Bürgermeister), Julia Snelinski (Westenergie), Christopher Lutter (Krammarktmeister, Sicherheitsdienst), Martin Stich (Bock auf Büren e.V.) und Kira Reermann (ProjectPartner Kleeschulte). (Foto: Dirk Kleeschulte)
Präsentieren stolz das Programm für den Oktobermarkt: Manuel Krenz (Abteilungsleiter Bürgerdienste), Isabel Schulte (Stadtmarketing), Ramona Dietz (Festwirtin, Plopp-Shop), Sebastian Pollmann (PS ENNOGY), Hans-Otto Bröckling (Schaustellervertreter), Oliver Bader (Warsteiner Brauerei), Wigbert Löper (Stellv. Bürgermeister), Julia Snelinski (Westenergie), Christopher Lutter (Krammarktmeister, Sicherheitsdienst), Martin Stich (Bock auf Büren e.V.) und Kira Reermann (ProjectPartner Kleeschulte). (Foto: Dirk Kleeschulte)

Oktobermarkt in Büren

Sponsoren ermöglichen buntes Programm beim traditionellen Volksfest

Glitzernde Lichter, fröhliches Tummeln an Karussells und Buden, Live- und DJ-Musik und es duftet lecker nach Essen. Der Ausblick auf den Oktobermarkt vom 23.9. bis 26.9. in Büren hört sich gut an. Erstmalig wird Thomas Dietz, Inhaber des Getränkemarktes Plopp-Shop, das Festzelt betreiben. Ein buntes Programm erwartet die Besucher.

Als Hauptsponsoren konnten die Warsteiner Brauerei, das Bürener Unternehmen PS ENNOGY sowie die Westenergie gewonnen werden. „Bei den großen Veranstaltungen in Büren unterstützen wir immer gerne“, sagt Julia Snelinski von Westenergie. „Der Oktobermarkt ist gute Tradition in Büren. Es lohnt sich der Besuch für jede Altersklasse,“ ergänzt sie.

Das Bürener Volksfest wird am Freitag um 14:00 Uhr von Bürgermeister Burkhard Schwuchow mit dem Fassbieranstich eröffnet. Eine Stunde Freibier für jeden gibt es dann auf dem Marktplatz. Die Kirmes ist Herzstück des Oktobermarktes und erstreckt sich durch die Innenstadt rund um die Burgstraße. Otto Bröckling verantwortet die Kirmes und wird einen Musikexpress, Scheibenwischer, Autoscooter, Kinderkarussells, einen Simulator und viele Wurf- und Imbissbuden positionieren. Die Kirmes startet täglich um 14:00 Uhr, nur Sonntag geht es schon um 11:00 Uhr los. Der Familienbummel lohnt sich an allen Tagen, der Montag lockt obendrein mit vergünstigten Familienpreisen.

Für Familien mit ihren Kindern wird insgesamt viel geboten. Auf dem Marktplatz und im Festzelt wird die Jugendpflege ab 15:00 Uhr ein Spielmobil aufbauen und der Clown und Jongleur Tasso verbreitet mobil Spaß auf der gesamten Kirmes. Am Sonntag um 15:00 Uhr wird David Wedegärtner seine großen und kleinen Gäste im Festzelt verzaubern. Der passionierte Bürener Zauberer hat Illusionen auf Lager, die mit der herkömmlichen Physik so recht nicht zu erklären sind.

Beim Seniorennachmittag am Montag ab 15:00 Uhr im Festzelt werden die Sauerländer Oldies zum Schunkeln einladen. Im Preis von 5,- € sind Kaffee und Kuchen bereits berücksichtigt. Tickets für den Seniorennachmittag sind im Bürgerbüro erhältlich.

Krammarkt mit pfiffigen Haushaltshelfern

Los geht der Oktobermarkt am vorletzten Freitag im September mit dem traditionellen Krammarkt. Ca. 70 Standbeschicker haben sich angemeldet, berichtet Krammarkt-Organisator Christopher Lutter. Hier wird man alles finden, das im Haushalt und Betrieb so hilfreich ist. Nachdem der Krammarkt letztmalig in den Almeauen stattfand, besinnen sich die Organisatoren nun wieder auf die herkömmlichen Standorte. Afte-, Berthold- und Detmarstraße werden das bunte Treiben von 8:00 bis 14:00 Uhr beherbergen. Zwei Bierbuden und Imbissstände laden zum Plausch zwischendurch ein.

Wer mit Freunden, Familie oder auch Mitarbeitern kulinarisch in den Tag starten möchte, ist beim Krammarktfrühstück im Festzelt auf dem Marktplatz genau richtig. Mit frischen Brötchen, ausgiebigem Frühstücksbuffet mit Rührei und Kaffee-Flatrate empfängt Ramona Dietz die Gäste für 12,- € pro Person. Wer teilnehmen möchte, meldet sich mit der Personenzahl unter stadtmarketing@bueren.de verbindlich an.

Eine Verweiloase im mittelalterlichen Flair bietet die historische Gruppe „Cohors Burana“ ab 10:00 Uhr in den Almeauen. An der Mittelmühle werden Bratwurst, naturtrübes Bier und andere Spezereyen feilgeboten.

Musikalisch in jede Richtung

Ein rockiges Repertoire und jede Menge Bock – die „Loud Neighbours“ aus dem südlichen Kreis Paderborn (Bad Wünnenberg) sind bekannt für gute Stimmung und ihre professionelle Bühnenperformance. Bereits seit fast zehn Jahren heizen die sechs Musiker im Alter von 24-29 Jahren ihrem Publikum so richtig ein und verleihen auch altbekannten Rockklassikern mit neuem Elan einen persönlichen Touch. Von Hits der 80er und 90er Jahre bis hin zu aktuellen Rock- und Party-Songs ist bei dieser Rock Coverband für jeden etwas dabei. Die Essenz der Musikgeschichte performt die Party-Band HEROocks aus Brakel am Samstagabend mit der Sängerin Jini Meyer, bekannt durch Luxuslärm, und Manuel Hahn, der im letzten Jahr schon beim Bürener Open-Air-Sommer überzeugen konnte. Die „Heros of Rock“ erzeugen Gänsehautmomente mit den Welthits der Stars, die alle berühren. Ab ca. 23:00 Uhr wird der Rüthener DJ Käpt’n Käse die Gäste bei Laune halten. Alle Musikevents im Festzelt und in der Burgstraße sind im Übrigen ohne Eintritt.

In der unteren Burgstraße, beim Ibiza, legen die DJs Le Määx, Madcut und Colin am Freitag auf. Am Samstag sind es die DJs DanX, Avaice und DJ Schloti. Die „Generation Ton“ legt jeweils um 20:00 Uhr los, während die Ibiza-Gäste leckere Cocktails genießen können. DSDS-Star Helmut Orosz wird am Samstag ab 20:00 Uhr live auf dem Parkplatz der Apotheke zur Residenz performen.

Musik- und Comedy-Star Lars Redlich ist schon bekannt in Büren nach einem großartigen Auftritt Ende 2021 in der Bürener Stadthalle. Am Oktobermarkt-Sonntag wird er wieder singen, Witze machen und sagenhaft improvisieren. Die Tickets sind im Bürgerbüro für 20,- € pro Person zu erwerben.

Einladung zum Stöbern und Shoppen

Die Bürener Geschäfte in der Innenstadt freuen sich auf die lebendige Innenstadt und den verkaufsoffenen Sonntag. Von 13:00 bis 18:00 Uhr werden die Geschäfte geöffnet haben. Bereits am Oktobermarktfreitag laden die Bürener Modegeschäfte von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr unter dem Motto „shop and drink“‘ ein. Sie bieten leckere Drinks in allen teilnehmenden Bürener Modegeschäften an. Unterstützt werden die von verschiedenen Vereinen, die dann auch die gesamten Einnahmen für sich verbuchen können.

Das Los entscheidet – die große Sachpreis- und Schinkenverlosung

Gibt es etwas Schöneres, als den Tag mit einem attraktiven Gewinn in den Händen ausklingen zu lassen? Die Chance dazu bietet die große Sachpreis- und Schinkenverlosung auf dem Marktplatz. Bereits ab Freitag steht die Lostrommel auf dem Marktplatz bereit. Die Lose sind in den Zeitungen, in den Flyern und zum Ausdrucken unter www.bueren.de zu finden. „Wir haben jede Menge wertvolle Preise von der Bürener Unternehmerschaft erhalten und dazu noch einige hausgemachte Schinken aus der Metzgerei Timmer“, freuen sich die Organisatoren Martin Stich und Dirk Kleeschulte. So stehen ein Kaffeevollautomat, eine Premium-Jahresmitgliedschaft im Sportstudio Xtrasport, Tankgutscheine und viele weitere großartige Gewinne für die Gewinner der traditionellen Sachpreis- & Schinkenverlosung bereit. Wer bis zum Oktobermarktsonntag um 16:00 Uhr sein gültiges Los eingeworfen hat, nimmt an der Verlosung teil. Nur wer persönlich anwesend ist oder von den eigenen Kindern, Geschwistern, Eltern oder vom Ehepartner vertreten wird und mindestens 14 Jahre alt ist, kann gewinnen. Weitere Informationen zur Verlosung und den Gewinnen sowie das Los sind unter www.bueren.de zu finden.

Historisches, Oldtimer und Fußball mit dem 1 FC Köln

Am Samstag ab 15:00 Uhr lockt der Duft und die schmetternden Motoren schöner Oldtimer in die Burgstraße oberhalb des Marktplatzes. Die Oldtimerfreunde Büren stellen ihre wertvollen Vehikel aus, bevor sie um 18:00 Uhr die Burgstraße hinunter ausfahren. Wer Spaß an den alten Karossen hat, kann sich unter info@hotel-kretzer.de um einen Mitfahrplatz bewerben.

Historisch geht es am Sonntag auch bei den „Cohors Burana“ an der Mittelmühle in den Almeauen zu. Ab 11:00 Uhr können Interessierte die Mühle und das mittelalterliche Treiben mit entsprechenden kulinarischen Genüssen erleben. Die mittelalterlich gewandeten Damen und Recken tischen dann deftige Schlemmereyen auf: Haxen, „Hungerhaken“, naturtrübes Bier, Obstbrand aus heimischen Früchten und mehr.

Den Oktobermarkt flankierend spielt die Traditionsmannschaft des 1 FC Köln um 16:00 Uhr gegen die Ü40 des SV 21 Büren auf dem Kunstrasenplatz an der Afte.

Straßen gesperrt in den Oktobermarkttagen

Die Burgstraße und der anschließende Teil der Bertholdstraße sind von Donnerstag ab 18:00 Uhr bis einschließlich Montag um 22:00 Uhr für die Kirmes gesperrt. Die Detmarstraße, Aftestraße sowie die Bertholdstraße Richtung Aftestraße bis Spielenweg sind von Donnerstag um 16:00 Uhr bis Freitag um 20:00 Uhr gesperrt. Entsprechende Umleitungen werden eingerichtet. Der Bürener Wochenmarkt wird am Mittwoch, 21.09. und Samstag, 24.09. auf Boedts Parkplatz verlegt.

Veröffentlicht von

WIR Redaktion

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.