Dominik Zinner, Geschäftsführung Vertrieb, begrüßt die Gäste im Nettedrom. (Foto: Stefan Haidukiewitz (CCE Group))
Dominik Zinner, Geschäftsführung Vertrieb, begrüßt die Gäste im Nettedrom. (Foto: Stefan Haidukiewitz (CCE Group))

50 Gäste beim CCE Innovationstag

Osnabrück. Am 19. September fand der Kunden- und Innovationstag der CCE Group im Nettedrom, der E-Kartbahn in Osnabrück, statt. Neben Fachvorträgen erwartete die Besucher ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Live-Demonstrationen und Testfahrten.

Seit 1996 arbeitet das Osnabrücker Softwareunternehmen CCE für Kunden in ganz Deutschland. „Früher haben wir CAD-Lizenzen geliefert und die Anwender geschult, heute sind wir ein Full-Service-Anbieter in fast allen Fragen rund um die Digitalisierung von Geschäftsprozessen“, erklärt Thomas Holtermann, geschäftsführender Gesellschafter der CCE Systems Engineering GmbH & Co. KG.

In den letzten Jahren habe sich die Debatte über die Automatisierung und die digitale Transformation auch auf das Geschäft seines Unternehmens ausgewirkt. „Wir haben sukzessive Knowhow aufgebaut, um heute immer anspruchsvollere PLM-Projekte übernehmen zu können – von der Analyse, über die Implementierung der Software bis hin zum Support“. Die Veranstaltung der CCE Group im Nettedrom richtet sich in erster Linie an Entscheider mittelständischer Unternehmen.

Erfolgreicher Innovationstag der CCE Group

Man habe erkannt, dass viele Firmen in Deutschland aktuell vor ähnlichen Herausforderungen stehen. Darum sei ein Austausch untereinander besonders wichtig. „Die Digitalisierung ist aktuell das wichtigste Thema für den Mittelstand. Wir wollen unser Event nutzen, um die Technologieanbieter, die Dienstleister aber auch die Kunden und Anwender zusammenzubringen und voneinander zu lernen.“

In den Seminarräumen des Nettedroms sprachen renommierte Referenten aus den unterschiedlichsten Unternehmen: So ermöglichte Lutz Völkerath von der CLAAS KGaA einen Einblick in die Digitale Transformation des weltweit erfolgreichen Landmaschinenherstellers. Die e-bility GmbH, ein Hersteller innovativer Elektro-Scooter, referierte zum Einsatz von moderner CAD Software im Mechanical Engineering. Darüber hinaus war ein Experte des französischen Softwareherstellers Dassault Systèmes zu Gast, um die 3DEXPERIENCE Business-Plattform vorzustellen.

„Wir haben ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt und sind stolz, dass die Veranstaltung im zweiten Jahr in Folge so gut angenommen wurde“, zeigt sich Jan Neumann, Marketing Manager der CCE Group, mit dem Verlauf des Events zufrieden. Schwerpunktthemen waren in diesem Jahr die intelligente und effiziente Produktentwicklung, neue Lösungen für die bionische Konstruktion, Neuerungen im Bereich der FEM Simulation sowie im PLM Datenmanagement.

www.cce.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.