Rundumsorglos-Paket

Rundumsorglos-Paket der Rietbergwerke für perfekten Korrosionsschutz: Über Jahrzehnte hat sich die Feuerverzinkung für viele Einsatzzwecke als ausgezeichneter Korrosionsschutz bewährt. Neben dem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis punktet die Feuerverzinkung mit Eigenschaften, die kein anderes Verfahren bietet. Bei dem im Schmelztauchverfahren aufgebrachten Zinkpanzer entstehen festhaftende Eisen-Zinklegierungsschichten, die sich mit der Stahloberfläche verzahnen. Hierdurch erhält man Überzüge, die von der Lieferung zur Baustelle über die Montage bis hin zur Nutzung extrem hart im Nehmen sind. Darüber hinaus ist der Korrosionsschutz Feuerverzinken in der Regel über viele Jahre absolut wartungsfrei. Die zur Seppeler Gruppe gehörende  Verzinkerei Rietbergwerke im ostwestfälischen Rietberg bietet ihren Kunden neben einem großen Verzinkungskessel, in dem Bauteile bis zu 23 m Länge verzinkt werden können, noch weitere Argumente, die die Qualität der Leistung bestimmen. So sind für die Verfahrenssicherheit und die Verzinkungsqualität ein möglichst schneller Tauchprozess und ein möglichst großer Eintauch- und Ausziehwinkel wichtig. Die Rietbergwerke halten hierzu eine Krantechnik vor, die mit 10 statt der üblichen 2 Kranhaken eine optimale Aufhängung der zu verzinkenden Teile ermöglicht, was in besonders  gleichmäßigen Verzinkungsflächen resultiert. Die Prozesssicherheit wird durch ein BDE-System aufwändig gesteuert und dokumentiert, so dass der Kunde absolut sicher sein kann, dass der Stand der Technik und alle Vorgaben eingehalten werden. Flexibilität, Schnelligkeit und Kundenorientierung haben in modernen Verzinkungsbetrieben einen besonderen Stellenwert. Zwischenlagerung von Material, termingerechtes Verzinken auch anspruchsvollster Objekte, Duplex-Beschichtungen, Kommissionierung, just-in-time-Lieferung mit dem hauseigenen Fuhrpark,  Vormontagen, Kennzeichnungen und Verpackungen, sowie Richtarbeiten oder Prüfungen sind daher nur einige Aspekte des umfassenden Leistungsspektrums der Seppeler Gruppe.

www.seppeler.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.