Kostensenkung in der Oberflächentechnik

Konzepte für Schleuderrad-Strahltechnik in Gießereien: Die kompetente Umsetzung von praxisnahen, modernen Konzepten in der Oberflächentechnik zeigt der Strahltechnik-Anbieter AGTOS auf der Messe EUROGUSS in Nürnberg vom 14. bis 18. Januar 2014 in Halle 7A, Standnummer 505.

AGTOS bietet ein komplettes Produktprogramm für die Oberflächentechnik von Gießereibetrieben an. Dazu gehören neben Schleuderrad-Strahlanlagen auch die zugehörigen Fördersysteme. Ergänzend werden gebrauchte Strahlmaschinen sowie Ersatzteile und Service für die Maschinen verschiedener Anbieter angeboten. Aber auch die Nachrüstung von bestehenden Anlagen mit z. B. Magnet-Windsichtern zur Trennung von Strahlmittel und Sand gehört zum Leistungsprogramm. Auf der Messe wird AGTOS eine Muldenband-Strahlanlage für die Bearbeitung verschiedener Gussteile zeigen. Dieser Anlagentyp eignet sich für Insellösungen ebenso wie für den Betrieb in verketteten Linien. Hier gibt es verschiedene Lösungen, um die Servicearbeiten zu erleichtern und damit den Wert der Investition zu erhalten. Exemplarisch werden auch die Vorteile u.a. des besonderen Turbinensystems und der innovativen Filtertechnik dargestellt.

Ein wichtiges Thema bei der Investition in Strahlanlagen sind, neben den Anschaffungskosten, die Betriebskosten. Sie werden in hohem Maße von den Ersatz- und Verschleißteilen beeinflusst. Hier spielen einerseits die Materialvariante und -qualität eine Rolle. In diesem Bereich lassen sich Kosten sparen, indem die Teile wie zum Beispiel Raupenbandlaschen, soweit technisch sinnvoll, dank durchdachter Fertigungsmethoden und Materialien haltbarer, besser montierbar und wirtschaftlicher hergestellt werden. Daneben ist die Zugänglichkeit an der Maschine entscheidend.

Auch Anwender, die sich für Gebrauchtmaschinen interessieren, werden bei
AGTOS fündig. Die Strahlmaschinen diverser Hersteller werden inspiziert, Defizite fachgerecht beseitigt und die Maschinen auf den aktuellen Stand der Strahltechnik gebracht.

Den Service-Gedanken setzt das AGTOS-Team konsequent um. Er beginnt bei Beratung und Verkauf – auch von Strahlmittel – und endet noch lange nicht bei der wartungsfreundlichen Konstruktion der Maschinen. Die Messebesucher sind herzlich eingeladen, sich davon in persönlichen Gesprächen oder aber vorab auf der informativen Website des Unternehmens zu überzeugen.

Moderne Turbinentechnik
Die AGTOS Hochleistungsturbinen sind als sehr wartungsfreundlich bekannt. Aufgrund der Tatsache, dass sie mit einem Einscheiben-Schleuderrad bestückt sind, entfallen die sonst üblichen Distanzbolzen,
damit wird die Zahl der Verschleißteile im Schleuderrad gesenkt. Die Anwender profitieren von weniger Wartungsaufwand und vom besseren Strahlmittelfluss.

Ein Verteilerrad übernimmt die mechanische Vorbeschleunigung des Strahlmittels. Mit der Leithülse lässt sich der Strahlbereich von außen leicht einstellen. Das Turbinengehäuse besteht aus hochverschleißfestem Manganhartstahl und verfügt zusätzlich über eine robuste Verschleißauskleidung. Die Turbinenschaufeln des Schleuderrades sind leicht zu wechseln.

AGTOS Hochleistungsturbinen werden bis zu einer bestimmten Baugröße durch direkt angeflanschte Drehstrommotoren, Schutzart IP54, angetrieben. Eine spezielle Labyrinth Abdichtung am Turbinengehäuse verhindert das Eindringen von Staub oder Strahlmittel in die Motorlagerung.

Geringe Wartungszeiten und faire Ersatzteilpreise ermöglichen einen äußerst wirtschaftlichen Betrieb der Strahlanlagen.

www.agtos.de

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß – Engagement für die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region seit fast 20 Jahren. Als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG in Detmold ist er in den Geschäftsfeldern Magazin- und Fachbuchverlag, Druckdienstleistungen und Projektagentur tätig. Seine persönlichen Themenschwerpunkte sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.