Gruppenbild Absolventenfeier (Foto: WINDMÖLLER & HÖLSCHER KG)
Gruppenbild Absolventenfeier (Foto: WINDMÖLLER & HÖLSCHER KG)

Feierliche Verabschiedung der
Absolventen von Windmöller &
Hölscher

31 Nachwuchskräfte haben ihre Ausbildung oder ihr duales Studium im Sommer 2021 und Winter 2021/2022 in der Windmöller & Hölscher (W&H) Academy abgeschlossen. Die offiziellen Feierlichkeiten fanden am 6. Mai im Ringhotel in Brochterbeck statt. Peter Steinbeck, Vorstandsvorsitzender der W&H Gruppe, fand in seiner Rede gebührende Worte für die Absolventen bevor Olaf Heymann-Riedel, Geschäftsführer der W&H Academy, persönlich gratulierte und jedem eine kleine Aufmerksamkeit überreichte. Fast alle Absolventen setzen ihre Karriere bei W&H fort.

25 der 31 Absolventinnen und Absolventen schlossen ihre Ausbildung als Facharbeiter ab. Im Durchschnitt erreichten sie 87%, was eine Note 2 (Gut) bedeutet. 9 Absolventen konnten sich sogar über die Bestnote 1 (Sehr gut) freuen. Im Rahmen eines dualen Studiums absolvierten 6 Nachwuchskräfte ihren Bachelor. Die Durchschnittsnote des Abschlusses lag hier bei 1,61.
„Für uns hat die Ausbildung einen sehr hohen Stellenwert. Mit den Erfolgen unserer Academy können wir uns nicht nur in Lengerich, sondern weit über die Grenzen unseres Standortes hinaus, sehen lassen. Eine schrittweise Weiterentwicklung der Academy stellt uns für die Zukunft bestens auf“, betonte Vorstandsvorsitzender Peter Steinbeck.
28 der Absolventen verbleiben nach ihrem Abschluss im Unternehmen, wovon 4 frischgebackene Bachelor im W&H Masterprogramm den nächsten Abschluss anstreben. „Das sind beeindruckende Zahlen für die W&H Gruppe, auf die wir gemeinsam stolz sein können. Jeder einzelne der Absolventen hat einen bleibenden Eindruck in unserer Ausbildung hinterlassen“, so Olaf Heymann-Riedel.
Ebenfalls anwesend bei den Festlichkeiten waren Elisabeth Braumann und Florian Günther als Vertreter der gemeinnützigen Adelheid Windmöller Stiftung
Der Zweck der Stiftung ist die Förderung der Bildung, insbesondere der Aus-und Weiterbildung von Schülern, Auszubildenden und Studenten, sowie die Weiterbildung von Erwachsenen. Die vier besten Absolventen wurden mit einem zusätzlichen Preis der Stiftung ausgezeichnet.

Veröffentlicht von

WIR Redaktion

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.