Bild von Gerd Altmann auf Pixabay
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

DMG MORI produziert ab Januar 2021 vollständig CO2-neutral

Nachhaltig und ganzheitlich stark für die Umwelt: DMG MORI stellt alle Maschinen ab 2021 komplett klimaneutral her – vom Rohstoff bis zur Auslieferung. Auch im Betrieb beim Kunden arbeiten die Fertigungslösungen von DMG MORI mit höchster Energieeffizienz. Darüber hinaus spielen DMG MORI-Maschinen eine Schlüsselrolle bei der Produktion grüner Technologien.

„Klimaschutz geht uns alle an. Technologieführerschaft und Umweltschutz stehen miteinander im Einklang. DMG MORI übernimmt deshalb ganzheitlich Verantwortung“, sagt Christian Thönes, Vorstandsvorsitzender der DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT. „Ab 2021 ist die gesamte Wertschöpfungskette unserer Fertigungslösungen – vom Rohstoff bis zur Auslieferung unserer Maschinen zum Kunden – CO2-neutral. DMG MORI hat damit als eines der ersten Industrie-unternehmen weltweit einen klimaneutralen ‚Product Carbon Footprint‘. Wir verbessern außerdem konsequent die Energieeffizienz unserer Maschinen. Bei der Produktion umwelt-schonender Technologien sind wir Innovationsführer.“

Bereits seit Mai 2020 ist der auf die eigene Wertschöpfung bezogene „Company Carbon Footprint“ von DMG MORI klimaneutral. DMG MORI vermeidet Emissionen in allen Bereichen, u.a. durch moderne Heiz-, Luft- und Kühlkonzepte. Gleichzeitig nutzt DMG MORI selbst erzeugte regenerative Energie und bezieht an nahezu allen Standorten ausschließlich Ökostrom. Die verbleibenden, bislang nicht vermeidbaren CO2-Emissionen werden durch Investitionen in nachhaltige, zertifizierte Klimaschutz-Projekte kompensiert.

DMG MORI bündelt seine ganzheitlichen Initiativen zur Klimaneutralität dabei in drei Bereiche: GREENMACHINE: Zusätzlich zur eigenen klimaneutralen Wertschöpfung gleicht DMG MORI ab 2021 auch die CO2-Emissionen aus, die in der Lieferkette entstehen, zum Beispiel zur Erzeugung der Rohmaterialien, wie Gussstahl. Weltweit erhalten Kunden ab Januar 2021 vollständig klimaneutral produzierte Maschinen aus allen DMG MORI-Produktionswerken.

GREENMODE: DMG MORI optimiert seit vielen Jahren die Energie- und Emissionseffizienz seiner Maschinen durch spezifische CELOS APPs, verbrauchsoptimierte Komponenten, wie LED-Beleuchtung, die Rückspeisung von Bremsenergie sowie eine intelligente Regelung aller Aggregate. Auch im Betrieb beim Kunden schonen DMG MORI-Produkte Umwelt und Ressourcen. GREENTECH: DMG MORI forciert die Herstellung und Weiterentwicklung grüner Technologien. Kunden fertigen auf Maschinen von DMG MORI hochinnovative Bauteile, u.a. für Windkraft-anlagen, Wasserkraftwerke, Brennstoffzellen oder Elektromobilität. In Excellence Centern hat DMG MORI dazu seit Jahren weltweit spezifisches Know-how für seine Kunden aufgebaut.

Die DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT ist ein weltweit führender Hersteller von Werkzeugmaschinen und Anbieter von zukunfts-weisenden Technologielösungen. Im Geschäftsjahr 2019 erzielten wir mit rund 7.200 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 2,7 Mrd €. Gemeinsam mit der DMG MORI COMPANY LIMITED erreichten wir als „Global One Company“ im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von rund 4 Mrd €.
Mit Dynamik und Exzellenz treiben wir Zukunftstechnologien voran. Unser Portfolio umfasst Dreh- und Fräsmaschinen, die Advanced Technologies Ultrasonic, Lasertec und Additive Manufacturing sowie ganzheitliche Automatisierungs- und Digitalisierungslösungen. Mit unseren modularen Produkten ermöglichen wir einen einfachen, schnellen und skalierbaren Einstieg in die digitale Fertigung sowie die durchgängige Digitalisierung entlang der gesamten Prozesskette: von der Planung und Arbeitsvorbereitung über die Produktion und das Monitoring bis hin zum Service.

Unsere Technologie-Exzellenz bündeln wir in den Leitbranchen „Aerospace“, „Automotive“, „Die & Mold“ und „Medical“. Mit dem Partnerprogramm „DMG MORI Qualified Products“ (DMQP) bieten wir perfekt abgestimmte Peripherie-Produkte aus einer Hand. Unsere kundenorientierten Services über den gesamten Lebenszyklus einer Werkzeugmaschine beinhalten Training, Instandsetzung, Wartung und Ersatzteilservice. Das moderne Kundenportal „my DMG MORI“ digitalisiert die Serviceprozesse.

In der „Global One Company“ arbeiten rund 12.000 Mitarbeiter. Mit 154 Vertriebs- und Servicestandorten – davon 14 Produktions-werke – sind wir weltweit präsent und beliefern über 100.000 Kunden aus 42 Branchen in 79 Ländern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.